TRIOWABOHU

TRIOWABOHU

Die Jazzinitiative Bingen lädt für Freitag, den 09. März, zu einem nächsten Konzert mit der Jazz-Rock-Formation TRIOWABOHU in den Jazzkeller der Binger Bühne, Martinstraße 3, 55411 Bingen, ein.

Im späten Sommer 2006 finden sich die drei Musiker, Thomas Schmittinger, E-Gitarre, Christian Mohrheim, Drums und Jonas Bareiter, E-Bass, erstmals zusammen mit dem gemeinsamen Ziel eigene Musik zu schreiben und zu spielen. Das Gewicht liegt auf hoher Virtuosität und freier Improvisation und verbindet eingängige Melodien mit experimen- tellem Sound und modernen Harmonien.TRIOWABOHU vereinen in ihrer Musik experimentellen Jazz und Rock, kombinieren folkloristisch-elegische Melodien mit energetischen Rhythmen. So intensiv wie expressiv, so vielfältig wie stilsicher! Etwas gleichartiges sucht man in der Jazz- und Rocklandschaft vergebens. Im Kern der Musik stehen Stimmungen und Bilder, die durch einen unverwechselbaren warmen und offenen Klang immer wieder neu gestaltet werden. Ausdrucksstarke Melodien, treibende grooves und der intensive Dialog der Musiker erschaffen einen Gruppensound, der immer dicht am Puls der Zeit schlägt.

In einem Konzert im April 2010 zusammen mit Jasper van’t Hof (Pili Pili, Charlie Marianos Pork Pie u.v.m .) im Café Hahn in Koblenz fand die Laufbahn der Band ihren einstweiligen Höhepunkt. Im Januar 2011 gastierten sie das erste Mal in der Binger Bühne und begeisterten das Publikum. Der kraftvollen Atmosphäre konnte sich auch hier niemand entziehen. Liveaufnahmen von diesem Auftritt in Bingen sind auf dem im Juli 2011 erschienenen zweiten Album „open doors“ zu hören, live sehen kann man sie zu einem ihrer seltenen Auftritte am 9.März ab 20:30 Uhr (Einlass 19:30 Uhr) in der Binger Bühne.

Ticketreservierungen: jazz@bingerbuehne.de. Mehr zu TRIOWABOHU: www.triowabohu.com.