Montag, Februar 15

Schlagwort: Einbruch

Einbruch in Gau-Bischofsheim scheitert an starker Tür
Gau Bischofsheim, Leitartikel, Polizei und Rettungsdienst

Einbruch in Gau-Bischofsheim scheitert an starker Tür

Während der kurzzeitigen Abwesenheit der Bewohner versuchten der oder die unbekannten Täter am Sonntag, den 21. Oktober zwischen 19.55 Uhr und 20.25 Uhr in ein Einfamilienhaus Am Weingarten in Gau-Bischofsheim einzubrechen. Die Täter versuchten mittels Aufhebeln der Terrassentür ins Hausinnere zu gelangen, die Tür hielt dem aber stand. Die Polizei Oppenheim bittet um sachdienliche Hinweise zu dem genannten Fall unter der Telefonnummer 06133/9330.
Bodenheim: Einbruchdiebstahl in Einkaufsmarkt
Bodenheim, Leitartikel, Polizei und Rettungsdienst

Bodenheim: Einbruchdiebstahl in Einkaufsmarkt

Am 30. September gegen 23:30 Uhr kam es zu einem Einbruch in einen Einkaufsmarkt in der Langen Ruthe in Bodenheim. Der oder die Täter verschafften sich Zutritt zu dem Einkaufsmarkt, in dem ein Fenster eingeschlagen und ein Gitter ausgehängt wurde. Diebe erbeuten Bargeld Weiterhin wurde im Inneren eine verschlossene Tür aufgehebelt. Es wurde Bargeld entwendet. Der entstandene Schaden liegt im vierstelligen Bereich. Quelle: Polizei Oppenheim
In Gau-Algesheim wird einer von zwei Tätern nach einem Einbruch festgenommen
Gau-Algesheim, Leitartikel, Polizei und Rettungsdienst

In Gau-Algesheim wird einer von zwei Tätern nach einem Einbruch festgenommen

Von einem aufmerksamen Zeugen kann am Freitag, 28. September, gegen 20:00 Uhr, beobachtet werden, wie zwei Täter ein Grundstück in der Peter-Bischof-Straße betreten. Über eine angelegte Leiter und das Aufhebeln des Küchenfensters gelangen die Täter in das Objekt. Im Inneren werden mehrere Schränke geöffnet. Als die Täter das Objekt, vermutlich ohne Diebesgut, wieder verlassen, werden sie schon von der Polizei erwartet. Zeugen hatten parallel die Polizei über Notruf informiert. Ein Täter kann noch im Vorgarten, nach kurzer Verfolgung zu Fuß, durch Beamte festgenommen werden. Dem zweiten Täter gelingt es zu flüchten. Nach diesem wird derzeit noch gefahndet. Wer sachdienliche Hinweise zu dem genannten Fall geben kann, wird gebeten sich mit der Polizeiinspektion Ingelheim unter de...
Versuchter Einbruch in Schuhgeschäft in Nierstein
Leitartikel, Nierstein, Polizei und Rettungsdienst

Versuchter Einbruch in Schuhgeschäft in Nierstein

Am Dienstag, den 17. Juli, gegen 01.30 Uhr versuchten unbekannte Täter mittels Entfernen von Dämmstoff an einem Fenster eines Schuhgeschäfts in Nierstein das Fenster zu öffnen. Hierbei lösten sie den Alarm aus und entfernten sich in unbekannte Richtung. Eine Nahbereichsfahndung blieb ohne Erfolg. Es entstand ein Schaden von circa 1000 Euro. Sachdienliche Hinweise zu den oder den Tätern nimmt die Polizei Oppenheim unter der Telefonnummer 06133/9330 entgegen. Quelle: Polizei Oppenheim
So machen Sie Dieben und Einbrechern das Leben schwer!
Leitartikel, Polizei und Rettungsdienst, Rheinhessen vor Ort

So machen Sie Dieben und Einbrechern das Leben schwer!

Auch wenn die Zahl der Einbrüche in Rheinland-Pfalz 2017 gesunken ist, bleibt Einbruchschutz ein wichtiges Thema. Einbruchhemmende Haus- und Wohnungstüren machen es Einbrechern schwerer ins Haus zu gelangen und erhöhen so die Wahrscheinlichkeit, dass sie vorzeitig aufgeben. Die Polizeiliche Kriminalstatistik bestätigte dies erst kürzlich: Fast die Hälfte der Einbrüche bleibt in Rheinland-Pfalz im Versuchsstadium stecken - was sicherlich auch am vermehrten Einsatz von Sicherungstechnik sowie aufmerksamen Verhalten der Bürgerinnen und Bürger liegt. Worauf Eigenheimbesitzer, Vermieter aber auch Mieter bei ihren Türen achten sollten, um die "ungebetenen Gäste" abzuhalten, hat die Polizei Rheinland-Pfalz zusammengefasst. Neubau und Umbau Bei Neu- und Umbauten erhält man durch den Einba...
Einbruch in Einfamilienhaus in Mommenheim
Leitartikel, Mommenheim, Polizei und Rettungsdienst

Einbruch in Einfamilienhaus in Mommenheim

In Abwesenheit der Bewohner brachen bislang unbekannte Täter in ein Wohnhaus in Mommenheim in der Faberstraße ein. Nachdem sie das Haus nach Wertsachen durchwühlt hatten, entkamen die Täter unerkannt. Der Einbruch wurde von der Nachbarin bemerkt, als sie nach dem Rechten sehen wollte. Die Tatzeit liegt zwischen dem 28. März, 18:00 Uhr und dem 29. März, 15:45 Uhr. Die genaue Schadenshöhe stand zur Berichtszeitpunkt noch nicht fest. Quelle: Polizei Oppenheim
Einbrecher als Fassadenkletterer in Oppenheim
Leitartikel, Oppenheim, Polizei und Rettungsdienst

Einbrecher als Fassadenkletterer in Oppenheim

Am 22. Februar kam es in der Steckengasse in Oppenheim zu einem Einbruch in ein dortiges Einfamilienhaus. Der oder die bislang unbekannten Täter verschafften sich Zutritt zu dem Einfamilienhaus, in dem diese vermutlich die Fassade an den dort vorhandenen Rohren hochkletterten. Anschließend wurde die Balkontür aufgehebelt. Im Gebäudeinneren wurde alles durchwühlt und Gegenstände im Wert von circa 2000 Euro entwendet. Weiterhin entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 300 Euro. Die Polizei Oppenheim bittet Zeugen, die Hinweise zu dem oder den Tätern geben können, sich bei der Polizei in Oppenheim unter der Telefonnummer 06133-933-0 zu melden. Quelle: Polizei Oppenheim
Vorurteile über Einbrüche
Leitartikel, Polizei und Rettungsdienst, Rheinhessen vor Ort

Vorurteile über Einbrüche

Das Thema Einbruch beschäftigt viele Menschen. Insbesondere diejenigen, die schon einmal selbst von einem Einbruch in den eigenen vier Wänden betroffen waren, wissen, wie schwer das wiegt. Die Verletzung der Privatsphäre und das verlorengegangene Sicherheitsgefühl können neben dem materiellen Schaden auch schwerwiegende psychische Folgen mit sich bringen. Doch auch Personen, die nicht betroffen sind, haben eine Meinung zum Thema. So tauchen immer wieder einige Mythen über das Phänomen auf. Das Landeskriminalamt Rheinland-Pfalz stellt im Folgenden die gängigsten Vorurteile zu Einbrüchen dar und gibt nützliche Tipps, wie man sich schützen kann. Vorurteil Nummer eins: ,,Bei mir ist eh nichts zu holen.'' Unterschätzen Sie die Attraktivität einer Einbruchsgelegenheit nicht! Ungesicherte T...
Brachialer Einbruch in das Otto-Schott-Gymnasium in Mainz-Gonsenheim
Mainz, Leitartikel, Polizei und Rettungsdienst

Brachialer Einbruch in das Otto-Schott-Gymnasium in Mainz-Gonsenheim

Zwischen Dienstag, 12. Dezember 22:10 Uhr und Mittwoch, 13. Dezember 7:00 Uhr brachen bisher unbekannte Täter in das Otto-Schott-Gymnasium, An Schneiders Mühle, ein. Türen der Büroräume mit Brachialgewalt geöffnet Der oder die Täter hebelten ein Fenster des Schulgebäudes auf und gelangten so in mehrere Büroräume im Bereich der Schulverwaltung. Die Türen der Büros wurden mit Brachialgewalt geöffnet. Entwendet wurde Bargeld aus diversen Kassen und einem Wertgelass. Die genaue Höhe des Sachschadens und der Wert des Stehlgutes werden noch ermittelt. Hinweise bitte an die Kriminalpolizei Mainz, Telefon: 06131-653633. Quelle: Polizei Mainz
Einbruch in Einfamilienhäuser in Selzen, Mommenheim und
Selzen, Leitartikel, Lörzweiler, Mommenheim, Polizei und Rettungsdienst

Einbruch in Einfamilienhäuser in Selzen, Mommenheim und

In Selzen in der Lindeschmittstraße kam es am Mittwoch, den 13. Dezember zwischen 9.00 Uhr und 19.50 Uhr zu einem Einbruch in ein Einfamilienhaus. Hierbei hebelten die unbekannten Täter die Terrassentür auf und gelangten so in das Innere des Hauses, das sie komplett durchwühlten. Hierbei entwendeten sie ersten Ermittlungen zufolge Bargeld. Sachdienliche Hinweise auf den oder die Täter nimmt die Polizei Oppenheim unter der Telefonnummer 06133/9330 entgegen. Einbruch in Mommenheim Zu einem weiteren Einbruch in ein Einfamilienhaus kam es am Mittwoch, den 13. Dezember im Zeitraum zwischen 17.00 Uhr und 19.30 Uhr in Mommenheim im Scheurebenweg während der Abwesenheit der Bewohner. Hierbei wurde die Terrassentür durch die unbekannten Täter aufgehebelt, um so ins Hausinnere zu gelangen. Dor...

Pin It on Pinterest