Samstag, Oktober 24

Schlagwort: Nierstein

Radservice-Station in Nierstein eingeweiht
Nierstein

Radservice-Station in Nierstein eingeweiht

Mehr Service an rheinhessischen Radwegen. - Das hat sich die Rheinhessen-Touristik auf die Fahnen geschrieben.  Ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung sind die modernen Radservice-Stationen, die bereits seit 2018 an zentralen Standorten im touristischen Radwegenetz installiert werden. Es sind ausgewählte Knotenpunkte wie jetzt neu in Nierstein, wo dem Radfahrer eine Kombination von E-Bike-Lademöglichkeit und Radreparaturstation geboten werden. Der Standort am Eiscafe Morano in der Nähe des Fähranlegers Richtung Kornsand an Rheinradweg, Rheinterrassenroute und Amiche ist ideal. Während der Akku lädt, kann man ein Eis essen oder Kaffee trinken und auf die nächste Fähre warten. Und wenn trotz Radreparaturstation eine Weiterfahrt nicht möglich ist, ist der Bahnhof nicht weit, ...
Entscheidung zu Weinbergsrundfahrten: Wie weltfremd darf unsere Justiz  eigentlich sein?
Nierstein, Weinbau & Weinkultur

Entscheidung zu Weinbergsrundfahrten: Wie weltfremd darf unsere Justiz eigentlich sein?

Von Mitte der 1970er Jahre bis heute habe ich geschäftlich und privat überschlägig mehr als 1.500 Personen zu Events und Weinbergrundfahrten nach Nierstein gebracht. Um Missverständnissen vorzubeugen: Ich habe dies uneigennützig ehrenamtlich und ohne jede Profitabsicht für mich persönlich gemacht. Und weil Mundpropaganda ein probates Werbemittel ist, nahmen die Anfragen zu. Highlights vieler Besuche in Nierstein waren die Weinproben und  Weinbergrundfahrten mit Weck, Worscht un Woi. Mancher Besucher entdeckte seine Vorliebe für unseren Wein und so gingen - ich weiß nicht wie viele - Kartons Niersteiner Wein auf die Reise nach ganz Deutschland.  Profitiert haben nicht nur verschiedene Niersteiner Weingüter, sondern insbesondere auch Beherbergungsbetriebe, die Gastronomie, Metzgereien un...
Mal wieder Unfallflucht nach Parkrempler in Nierstein
Leitartikel, Nierstein, Polizei und Rettungsdienst

Mal wieder Unfallflucht nach Parkrempler in Nierstein

Die 60-jährige Niersteinerin staunte nicht schlecht, als sie am Sonntag, 14. Oktober, um 9:00 Uhr zu ihrem Opel Corsa kam. Diesen hatte sie am Vortag gegen 18:00 Uhr im Paterweg in Nierstein unbeschädigt am Straßenrand ordnungsgemäß abgestellt. In diesem Zeitraum hat ein unbekanntes Fahrzeug den Opel Corsa gestreift und einen Sachschaden von circa 800 Euro hinterlassen. Zeugen könne sich gerne bei der Polizei in Oppenheim (06133 933-0) melden.
LKW brennt am Ortseingang von Nierstein
Leitartikel, Nierstein, Polizei und Rettungsdienst

LKW brennt am Ortseingang von Nierstein

Am Montag, 8. Oktober gegen 14.45 Uhr, wurde der Polizei in Oppenheim ein brennender Sattelzug auf der B9 Ortseingang Nierstein gemeldet. Vor Ort eingetroffen war das Feuer bereits durch den Fahrer gelöscht worden, allerdings fand im hinteren Bereich des Aufliegers noch starke Rauchentwicklung statt. Die Freiwillige Feuerwehr konnte die Glutstelle und Wärmentwicklung runterkühlen, so dass keine Gefahr mehr für die Ladung des LKW, in Form von Kamillenöl, bestand. Die Brandursache lag im Bereich der vorderen Achse, wo ein Luftbalg defekt war und hierdurch die Räder blockierten. Während der Löscharbeiten musste die Fahrbahn komplett gesperrt werden, der Auflieger war nicht mehr fahrbereit. Im weiteren Verlauf bis zum Eintreffen einer Spezialfirma wurde der Verkehr einspurig geregelt. ...
Zahlreiche Unwettereinsätze in Nierstein, Schwabsburg, Mommenheim und Lörzweiler
Leitartikel, Lörzweiler, Mommenheim, Nierstein, Polizei und Rettungsdienst, Schwabsburg

Zahlreiche Unwettereinsätze in Nierstein, Schwabsburg, Mommenheim und Lörzweiler

Nierstein, Schwabsburg, Mommenheim, Lörzweiler: Durch das Unwetter kommt es am Sonntag, 23. September, in der Zeit zwischen 16:40 Uhr bis 20:00 Uhr, zu einer Vielzahl von Notrufen im Dienstgebiet der PI Oppenheim. Es werden mehrere auf die Fahrbahn gestürzte Bäume und vollgelaufene Unterführungen, sowie viele durch Astbruch oder herabfallende Ziegel beschädigte PKW gemeldet. Insgesamt kommt es zu ca. 25 gemeldeten Naturereignissen im Dienstgebiet (der Großteil davon beschädigte PKW). Nach bisherigem Kenntnisstand kam es zu keinen Verletzten. In der Rheinstraße in Mommenheim stürzt ein Giebel auf das Dach des Nachbarn, wodurch dieses zum Teil einstürzt und das Haus massiv beschädigt wird. Es besteht akute Einsturzgefahr, sodass von der Feuerwehr das Technische Hilfswerk hinzugezogen ...
Unfall in Nierstein mit Fahrerflucht
Leitartikel, Nierstein, Polizei und Rettungsdienst

Unfall in Nierstein mit Fahrerflucht

Am Donnerstag, den 5. September um 18:05 Uhr, kommt es auf der B 420 in Nierstein, in Höhe eines dortigen Weingutes, zu einem Unfall. Ein weißer Mercedes mit KH-Kennzeichen wendet in der Einfahrt des dortigen Weingutes und fährt anschließend wieder auf die B 420 in Fahrtrichtung Nierstein auf. Hierbei unterschätzt der Fahrer vermutlich die Geschwindigkeit eines 26-jähren PKW-Fahrers aus Dexheim, der eine Vollbremsung einleiten muss. Bremsweg reicht nicht Ein 28-jähriger PKW-Fahrer aus Dolgesheim, der hinter dem 26-jährigen aus Dexheim fährt, bremst ebenfalls, schafft es jedoch nicht mehr zum Stehen zu kommen und fährt auf den vorausfahrenden PKW auf. Es entsteht ein Gesamtschaden von circa 4000 Euro. Mercedes-Fahrer begeht Unfallflucht Der weiße Mercedes entfernt sich unerlaubt von...
Polizei sucht Unfallort im Raum Nierstein bis Köngernheim
Köngernheim, Leitartikel, Nierstein, Polizei und Rettungsdienst

Polizei sucht Unfallort im Raum Nierstein bis Köngernheim

Am 2. September können gegen 23:30 Uhr Reifenteile auf der Fahrbahn am Kreisverkehr B420/Boschstraße in Nierstein festgestellt werden. Weitere, kleine Reifenteile können auf der B420 bis zum Kreisverkehr Köngernheim/Friesenheim aufgefunden werden. Die Spur kann weiterhin bis in die Ortsmitte von Nierstein verfolgt werden. Dort kann ein geparktes, an beiden vorderen Reifen massiv beschädigtes Fahrzeug - schwarzer Mercedes-Benz - festgestellt werden. Die Unterseite des Fahrzeuges ist massiv verkratzt und mit weißen Anhaftungen versehen. Weiterhin wird ein Mann angetroffen, der erheblich alkoholisiert ist und in Verdacht steht, das Fahrzeug gefahren zu haben. Dem 51-jährigen Niersteiner wird daraufhin eine Blutprobe entnommen. Die Unfallörtlichkeit konnte bislang nicht aufgefunden werd...
Versuchter Einbruch in Schuhgeschäft in Nierstein
Leitartikel, Nierstein, Polizei und Rettungsdienst

Versuchter Einbruch in Schuhgeschäft in Nierstein

Am Dienstag, den 17. Juli, gegen 01.30 Uhr versuchten unbekannte Täter mittels Entfernen von Dämmstoff an einem Fenster eines Schuhgeschäfts in Nierstein das Fenster zu öffnen. Hierbei lösten sie den Alarm aus und entfernten sich in unbekannte Richtung. Eine Nahbereichsfahndung blieb ohne Erfolg. Es entstand ein Schaden von circa 1000 Euro. Sachdienliche Hinweise zu den oder den Tätern nimmt die Polizei Oppenheim unter der Telefonnummer 06133/9330 entgegen. Quelle: Polizei Oppenheim
Schwerer Motorradunfall bei Nierstein
Leitartikel, Nierstein, Polizei und Rettungsdienst

Schwerer Motorradunfall bei Nierstein

Am Freitag Vormittag gegen 10:15 Uhr befährt ein Kleintransporter-Pritschenwagen die B9 von Nierstein in Richtung Mainz. In Höhe eines Parkplatzes will der Pritschenwagen nach links auf einen freien Schotterplatz fahren bzw. wenden. Ungebremst aufgefahren Ein nachfolgender 25-jähriger Motorradfahrer aus Mainz, der sich gerade in einem Überholvorgang befindet, bemerkt das Fahrzeug vor sich zu spät und fährt ungebremst in den Pritschenwagen, stürzt und kommt anschließend links neben der Fahrbahn zum Liegen. Der Motorradfahrer kommt mit Knochenbrüchen in ein Mainzer Krankenhaus. Der 48-jährige Niersteiner Fahrer des Pritschenwagens wird nicht verletzt. Das Motorrad ist stark beschädigt und musste abgeschleppt werden. Die B9 war für ca. 1 Stunde voll gesperrt. Der Gesamtschaden beläuft s...
Verfolgungsjagd wie im Kino durch Oppenheim, Dexheim, Schwabsburg und Nierstein
Dexheim, Leitartikel, Nierstein, Oppenheim, Polizei und Rettungsdienst, Schwabsburg

Verfolgungsjagd wie im Kino durch Oppenheim, Dexheim, Schwabsburg und Nierstein

Mongtag, 30. April, nach 23 Uhr. Bewohner in der Bildstockstraße in Nierstein schrecken auf. Martinshörner nähern sich und kurz darauf rasen mehrere Streifenwagen mit Blaulicht durch die Bildstockstraße und biegen dann in die Wörrstädter Straße in Richtung Bahnübergang ab. Der Grund: Gegen 22:34 Uhr wird durch eine Polizeistreife in Oppenheim in der Straße Am Stadtgraben ein Auto festgestellt, das dort verbotswidrig den Feldweg befährt. Wilde Hatz durch Dexheim, Schwabsburg und Nierstein Auf Anhaltesignale reagiert der 37-jährige Fahrer aus Ludwigshöhe nicht. Er fährt dann stattdessen mit stark überhöhter Geschwindigkeit über die Gaustraße in Richtung Dexheim, anschließend über Schwabsburg in Richtung Nierstein. In Nierstein selbst fährt er mit hoher Geschwindigkeit ohne zu Verzögern...

Pin It on Pinterest