Dienstag, Juli 7

Tag: 21. Februar 2012

Dorn-Dürkheim, Leitartikel

Fastnachts-Umzug in Dorn-Dürkheim

Fastnachtdienstag pünktlich um 14.11 Uhr setzte sich der Zug mit 10 Zugnummern und fast 100 Teilnehmern bei strahlendem Sonnenschein in Bewegung. Derweil standen schon etliche kleine Fastnachter mit ihren Eltern aufgeregt am Zugweg, schließlich sollten die mitgebrachten Beutel gefüllt werden. So schwierig das in Mainz ist, so einfach ist es in Dorn-Dürkheim. Hier stehen die Kinder in der ersten Reihe und müssen nicht fürchten mit den "Großen" um die Bonbons kämpfen zu müssen. Nachdem der Zug an mehreren Punkten im alten Ortskern halten musste, damit sich die Teilnehmer stärken konnten, bog er endlich in die Alsheimer Straße ein. Die Aufregung bei den Bonbonsammlern nahm zu.  Manch einer hatte schon an anderer Stelle am Zugweg gestanden und wusste, dass es sich heute lohnt. Angeführt von...
Alzey, Ausgeh-Tipps, Kultur, Leitartikel, Termine

KulturGUT Bechtolsheim – Agustin Amigo, Roland Kalus und Elke Diepenbeck

Ein weiteres akustisches Highlight erwartet am kommenden Samstag, 25.02.2012, die Besucher des KulturGUT Bechtolsheim. Nachdem sich dort im letzten Jahr schon mit Franco Morone und Clive Carroll zwei der ganz großen Protagonisen der Akustischen Gitarre die Klinke in die Hand gegeben haben, folgt nun ein ganz besondere Kombination. Agustin Amigo Agustin Amigo entwickelt sich zum neuen Youtube Star - mit seinen besinnlichen Eigenkompostionen und vorallem mit humorvollen Arrangements zeitloser Popklassiker hat er sich weltweit viel Fans erspielt. Selbst der koreanische Shootingstar Sungha Jung nutzt Amigos Vorlagen und erkennt die Schöneheit seiner Arrangements. Mit mittlerweile zwei Soloalben und vielen Auftritten (u.a. mit Ulli Bögershausen, Jaques Stotzem u.a.) im In- und Ausland kan...
Polizei und Rettungsdienst

Rosenmontag in Mainz: Polizei zieht Bilanz

Die polizeiliche Bilanz für den diesjährigen Rosenmontag spiegelt in etwa das Niveau des Vorjahres wider. Der 111. Rosenmontagszug in der Landeshauptstadt zog wieder zigtausende Fastnachts-Fans in die Stadt. Wiederum kam es ab dem Nachmittag erwartungsgemäß zu einer Vielzahl von Schlägereien, vor allem im Bereich der Veranstaltungsbühnen in der Innen- und Altstadt, was sich in der Nacht noch verstärkte und bis in die frühen Morgenstunden hinzog. Quasi im Minutentakt wurde die Polizei zu Streitereien, Schlägereien und Sachbeschädigungen gerufen. Vier Beamte wurden bei den zahlreichen Einsätzen leicht verletzt. Zwei Männer stürzten am Rosenmontag bei Schlägerei auf Bahngleise Wie bereits berichtet kam es gegen 16.14 Uhr auf Gleis 4 im Bahnhof Römisches Theater zu einer Schlägerei ...
Fluglärm, Leitartikel, Politik & Gesellschaft

Ja zu Fra! Ernst gemeinte „Initiative“ oder Lobby-Organisation?

Unlängst ging mit "Ja zu Fra!" eine Initiative an den Start, die auf ihrer Internetseite unter anderem sagt: "Die Initiative Ja zu FRA! hat die Zukunft des Frankfurter Flughafens fest im Blick". Ob der Begriff "Initiative" bewußt gewählt wurde, um dem ganzen ein bisschen den Anstrich einer Bürgerinitiative zu geben, mag dahin gestellt bleiben. Immerhin ist die Internetseite so ehrlich gemacht, dass man sofort sieht, wer diese Initiative gegründet hat: "Die neu gegründete Initiative Ja zu FRA! von Fraport, Lufthansa und Condor tritt für eine differenzierte und sachliche Diskussion ein, um die Zukunft des Frankfurter Flughafens auch weiterhin zu sichern." Und damit finden wir den ersten deutlichen Hinweis, dass es sich hier um Lobby-Arbeit handelt. Ja zu Fra! ist Lobby-Arbeit Das ist g...
Leitartikel, Polizei und Rettungsdienst, Worms

Worms: 16-Jährige wird Opfer eines Sexualdeliktes

Tatzeit:  Mittwoch, 15. Februar um 23:30 Uhr - In der Nacht zum Donnerstag wurde ein 16-jähriges Mädchen Opfer eines Sexualtäters. Gegen 23:30 Uhr wurde der Polizei in Worms eine verletzte Frau im Parkhaus Friedrichstraße in Worms gemeldet. Die eintreffenden Polizeibeamten fanden die 16-Jährige im Bereich des Treppenhauses unbekleidet vor. Sie wies starke Verletzungen im Genitalbereich auf und war nicht ansprechbar. Die junge Frau wurde sofort ins Krankenhaus gebracht und notoperiert. Nach aktueller Auskunft der behandelnden Ärzte besteht keine Lebensgefahr mehr, war bis Samstag aber noch nicht vernehmungsfähig. Bei dem 16-Jährigen handelt es sich um ein Mädchen aus Worms. Nach dem bisherigen Ergebnis der Ermittlungen richtet sich ein Tatverdacht gegen zwei 17-jährige und einen 19-j...

Pin It on Pinterest