Sonntag, Juli 12

Tag: 30. April 2012

Allgemein, Aus den Vereinen, Leitartikel, Nieder-Olm, Sport & Outdoor

djk Nieder-Olm stärkt Strukturen

Hand in Hand arbeitet es sich bekanntlich noch besser und im Team geht vieles einfacher. Vor allem dann, wenn viele kluge Köpfe nicht den Brei verderben, sondern gemeinsam für ein Ziel arbeiten. Doch genug der bekannten Floskeln und hin zu den Fakten: Die djk Nieder-Olm stärkt die Vereinsstrukturen, verteilt die anfallende Arbeit auf mehrere Schultern und stellt sich breiter auf. Zum weiteren Ausbau der Presse- und Medienarbeit des Vereins konnte Dennis Rink gewonnen werden. (mehr …)
Allgemein, Ober-Olm, Politik & Gesellschaft, Rheinhessen vor Ort

VHS: Girls- und Boys-Day in der Kreisvolkshochschule

Es gilt immer noch als ungewöhnlich, wenn Männer in einer Kindertagestätte arbeiten, diese leiten oder sich zum Sozialassistenten ausbilden lassen. Warum eigentlich, fragten sich die Verantwortlichen in der Kreisvolkshochschule und in der Kindergartenfachberatung der Kreisverwaltung. Denn soziale Berufe haben viel mit gesellschaftlicher Verantwortung zu tun und es kann nicht ausschließlich die Aufgabe von Frauen sein, diese Verantwortung zu schultern. Zudem macht es auch die demographische Entwicklung notwendig, diese Aufgabe auf zusätzliche, möglichst viele Schultern zu verteilen. (mehr …)
Leitartikel, Nierstein

FWG in der Verbandsgemeinde Nierstein-Oppenheim trauert um Wolfgang Engel

Die Freien Wähler in der Verbandsgemeinde Nierstein-Oppenheim trauern um Wolfgang Engel. Er starb am Freitag, dem 27. April im Alter von 78 Jahren. Wolfgang Engel hat nicht nur als Gründungsmitglied der FWG die Freien Wähler im Jahre 1952 mit aus der Taufe gehoben. Er hat von 1969 bis 1995 als Vorsitzender der FWG in der Verbandsgemeinde die politische Arbeit vor Ort entscheidend mit gestaltet und geprägt. Ab 1973 war er 34 Jahre lang der Fraktionsvorsitzende der FWG in der Verbandsgemeinde und ständiges Mitglied des VG-Rates. Von 1979 bis 1999 prägte er als FWG-Mann und Ortsbürgermeister die Entwicklung der Gemeinde Nierstein. Wolfgang Engel war auch im Kreis und Land aktiv Auch im FWG-Kreisverband Mainz-Bingen war er aktiv und vertrat von 1976 bis 1989 die Interessen der Freien Wähler ...
Leitartikel, Schwabsburg

Nachlese Einweihung Schlossturm in Schwabsburg

Im Jahr 2007 konnte das Jubiläum „750 Jahre Niersteiner Schloss Schwabsburg“ gefeiert werden. Heute, im Jahr 2012, feiern wir den Abschluss der Renovierungs- und Sanierungsarbeiten am Schlossturm. Bereits 1998 wurden die ersten Gespräche mit der Landesdenkmalpflege geführt, um die dringend notwendigen Sanierungsarbeiten auf den Weg zu bringen. Eine Auflistung der Maßnahmen wurde den Behörden vorgelegt, die im Ergebnis alle berücksichtigt worden sind. Die Kommunikation und die Treffen vor Ort zwischen der Verwaltung und den zuständigen Behörden waren so fruchtbar, dass das Innenministerium und die Generaldirektion Kulturelles Erbe einer Renovierung des Turms auf deren Kosten zugestimmt haben. Im Jahr 2009 begannen die Arbeiten am Schlossturm Nach der Ausschreibung im Jahr 2008 beganne...
Leitartikel, Rheinhessen vor Ort

Es ist Hexennacht in Rheinhessen

Heute Nacht ist Hexennacht! Damit ist die Nacht vom 30. April auf den 1. Mai gemeint. Weiter im Süden wird diese Nacht oft auch als "Freinacht" bezeichnet. In dieser Nacht geschieht vieler Orts so manches, vor allem werden Streiche gespielt. Traditionell ist, das Jugendlichen den Maibaum anliegender Gemeinden stehlen, Gartentüren aushängen und zum Maibaum tragen oder mit einem langen weißen Farbstrich - meist aus Kreide - eine Verbindung zwischen den Haustüren zweier frisch verliebter Menschen ziehen. Maistreiche in der Hexennacht Weniger traditionelles geschieht vermehrt seit den 1980er Jahren, denn Jugendliche spielen allgemeine Streiche in der Hexennacht. Diese Maischerze waren früher meist harmloser Natur. Mal wurde ein Auto mit Klopapier umwickelt, mal Briefkästen mit Rasierscha...

Pin It on Pinterest