Sonntag, Juli 12

Tag: 26. April 2012

Aus den Vereinen, Ingelheim, Leitartikel, Sport & Outdoor

16. Plus Pokal in Limburg

Am 21. und 22. April wurde in der Heinz-Wolf Halle in Limburg der 16. Plus Pokal der Hessischen Tanzsportjugend ausgetragen. Das besondere an diesem Turnier ist, das Breitensportler und Turniertänzer aus dem gesamten Bundesgebiet gemeinsam auf 3 Tanzflächen simultan über zwei Tage tanzen. Für den TSC Ingelheim gingen 5 Turnierpaare an den Start. Am Samstag tanzten Paul Hartmann/Maria Tislenko in der höchsten Leistungsklasse JUN II B als einziges TSC Paar in der Lateindisziplin. Sie qualifizierten sich hier für die Finalrunde und belegten einen unerwarteten 5. Platz. Sonntags traten die beiden 13-Jährigen sowohl in den Standard als auch in den Lateintänzen an. Trotz starker Konkurrenz setzte sich das Ingelheimer Paar durch und qualifizierte sich für die Standardendrunde. Hier verp...
Leitartikel, Mainz 05

Mainz 05: Wen wird Tuchel rausschmeißen?

Während die Vorbereitungen für das nächste Auswärtsspiel gegen Hamburg laufen, meldet die Internetseite Goal.com, dass Mainz 05 im kommenden Jahr mit einem deutlich schlankeren Kader in die Saison starten will. In besagtem Artikel wird Trainer Thomas Tuchel daher auch wie folgt zitiert: "Wir müssen strenge, konsequente Entscheidungen treffen. Wir wollen den Kader künftig so knapp wie möglich halten, sonst tut man sich schwer, allen Bedürfnissen gerecht zu werden." Das heißt mit anderen Worten: Von einigen Spielern will sich der 1. FSV Mainz 05 wohl trennen. Aktuell zählt das Kader von Mainz 05 immerhin 26 Spieler. Von wem will Mainz 05 sich trennen Wer geht und wer bleibt? Das ist eine Frage, die derzeit vom 1. FSV Mainz 05 nicht offiziell beantwortet wird. Ob man sich von Spielern "...
Leitartikel, Polizei und Rettungsdienst

Polizei erwischt Autoknacker auf frischer Tat

Tatzeit: Mittwoch, 25. April um 00:15 Uhr. Der Polizei gelang es in der vergangenen Nacht einen Autoeinbrecher auf frischer Tat festzunehmen. Eine Streife war gegen 00.15 Uhr in der Oberstadt unterwegs, als die Beamten in der Schillstraße an einem geparkten Fahrzeug auf Glasscherben aufmerksam wurden. Das Auto war aufgebrochen worden. Autoknacker flüchtet zunächst zu Fuß Bei der näheren Überprüfung des Tatortes flüchtet plötzlich ein Mann zu Fuß. Nach etwa 500 Meter Verfolgungsjagd, durch "Wald und Wiesen", konnten die Beamten den Täter schließlich stellen. Insgesamt waren im Bereich Schillstraße und Landwehrweg drei Autos aufgebrochen worden. Hinzu kommen noch mehrere Autoaufbrüche im Stadtgebiet. Ob der Täter für diese Taten in Frage kommt muss noch ermittelt werden. Der 26-Jährige...

Pin It on Pinterest