Grand Central in Bingen

Grand Central in Bingen

Nach dem fuliminanten Erfolg der Latenightjam am Bingen Swingt Samstag und der darauffolgenden Sommerpause geht das Programm der Jazzinitiative Bingen am Freitag, dem 12.08.2011, mit kraftvollem Jazz-Rock der Mainzer Jazz’n’Fusion Band GRAND CENTRAL in der Binger Bühne, Martinstraße 3, weiter.

 Soulgetränkte Saxofonklänge, fetzige Schlagzeuggrooves, gewagte Basslinien und jazzige Gitarrensounds sind die Zutaten aus denen die Musik von GRAND CENTRAL gemacht wird. Anspruchsvolle Fusion-Kost, garniert mit Spielfreude und Witz machen die Band zu einem musikalischen Leckerbissen (nicht nur für Jazzfreunde).
 GRAND CENTRAL ist eine der Bands im Jazz-Rock-Bereich rund um den Mainzer Gitarristen Jörg „Doc“ Heuser, der Jazzgitarre und Komposition an der Uni Mainz und am Berklee College of Music in Boston studiert hat und über die Musik des Jazz-Gitarristen Pat Martino promoviert hat! Neben seiner Lehrtätigkeit an der Uni Mainz ist er ein Kopf der Jazzinitiative Mainz und steht auch immer wieder mit der legendären Zappa-Cover-Band „Sheik Yerbouti“ auf den Bühnen der Republik. Bei GRAND CENTRAL wird er von Thomas Bachmann, Tenor- und Sopransaxofon und Keyboards, Sascha Feldmann, E- und Kontrabass, sowie Patrick Leusler an den Drums begleitet – alles exzellente Könner an ihren Instrumenten, die mit Größen des Jazz wie Leszek Zadlo, Dave Liebman, Jiggs Whigham, Mickey Simmonds, den Nightbirds und vielen mehr aufgetreten sind.
Hingehen! Zuhören! Spass haben! Beginn ist um 20 Uhr, Einlass ab 19 Uhr. Tickets, weitere Infos sowie Hörbeispiele gibt es unter www.bingerbuehne.de.