Freitag, Juli 3

Monat: Oktober 2013

Hauptsache es knallt – Polizei warnt vor dem Missbrauch von Kräutermischungen
Leitartikel, Polizei und Rettungsdienst, Rheinhessen vor Ort

Hauptsache es knallt – Polizei warnt vor dem Missbrauch von Kräutermischungen

Ein Lehrer einer Mainzer Schule teilte der Polizei bereits letzte Woche telefonisch mit, dass am gleichen Morgen gegen neun Uhr ein 17-jähriger Schüler kollabierte und für kurze Zeit sogar bewusstlos war. Er musste in die Notaufnahme eines Krankenhauses eingeliefert werden. Nach seinen eigenen Angaben hatte der Schüler zuvor eine Kräutermischungen geraucht, vermutlich namens "Diablo". Die Ermittlungen der Polizei in diesem Fall laufen. Dies ist nicht der erste Fall dieser Art. Oft wird die Polizei aber gar nicht informiert. Gefährliche Kräutermischungen unter harmlosen Namen verkauft Kräutermischungen (auch Duftgemisch oder Badezusatz) werden in kleinen Tütchen im Internet oder in sogenannten "Headshops" angeboten und verkauft. Meist tragen sie vielversprechende Namen – und werden...
15. Dezember: Schnupper-Tischtennis-Sonntag in Gau-Algesheim
Gau-Algesheim, Leitartikel, Sport & Outdoor

15. Dezember: Schnupper-Tischtennis-Sonntag in Gau-Algesheim

Schnupper-Tischtennis am Sonntag, 15. Dezember 2013 Schon lange keinen Schläger mehr in der Hand gehabt und jetzt mal wieder Lust drauf? Dann kommen Sie doch mal vorbei am 15. Dezember von 10-13 Uhr (Sportschuhe nicht vergessen) und probieren Sie mal aus ob es noch klappt. Wir können Ihnen aber schon heute versichern: Es klappt! Immer wieder hören wir: Aber ich habe schon so lange nicht mehr gespielt! Und immer wieder stellen wir fest, dass man das Tischtennisspiel so wenig verlernt wie das Fahrradfahren. Wenn Sie keinen Tischtennisschläger besitzen, kein Problem, wir haben welche dabei. Bitte unbedingt anmelden bei Ulla Gloos, Tel. 06131-2814206 oder u.gloos@sportbund-rheinhessen.de. Das normale Training (mit Trainer) findet dienstagabends von 20 bis 22 Uhr in der Schloss-Ard...
Infoabend Kinderschutz im Sportverein
Aus den Vereinen, Leitartikel, Rheinhessen vor Ort

Infoabend Kinderschutz im Sportverein

Sexualisierte Gewalt gegenüber Kindern und Jugendlichen – dieses schwierige Thema wurde in letzter Zeit durch das Bekanntwerden zahlreicher Missbrauchsfälle verstärkt in das Bewusstsein der Bevölkerung gerückt. Leider zeigt sich, dass auch der Sport von diesem Thema nicht verschont bleibt. Deshalb gilt es, die Aufmerksamkeit auch in Sportvereinen zu schärfen, um besonders junge Menschen vor Übergriffen wirksam zu schützen. Infoabend zum Thema Kinderschutz Der Landessportbund und seine Sportjugend veranstalten hierzu in Kooperation mit der Turngemeinde 1861 e.V. Mainz Gonsenheim einen Informationsabend, zu dem alle interessierten Übungsleiter, Trainer, Vereinsmanager, Eltern und sonstige Interessierte herzlich eingeladen sind. Im Mittelpunkt der Veranstaltung steht ein Vortrag von Ine...
WELTREKORD in Mainz 25 Cheerleader in einem Audi A3
Leitartikel, Mainz

WELTREKORD in Mainz 25 Cheerleader in einem Audi A3

Etwas aufgeregt waren sie schon die über 40 Aktiven der CHAOTE-CHEERLEADER und einige der CHAOTE-CHEERLEADER (CC) *juniors* der LSG -DIE CHAOTE- e.V., denn schließlich hatten sie sich für den Mantelsonntag in Mainz, gemeinsam mit ihrem Trainer Jeremy D. Frei, etwas ganz besonderes ausgedacht. Sie wollten einen Weltrekord aufstellen und zwar 23 CHAOTE-CHEERLEADER, mit einer vorgeschriebenen Mindestgröße von 1,52 Meter in einen handelsüblichen Audi A3 bekommen. Nach dem Auftritt der große Auftritt Nach dem Auftritt der CHAOTE-CHEERLEADER und der CC *juniors* mit ihren mitreißenden Choreographien und der Vorstellung des Trainerteams war es dann soweit. Der Mainzer Domplatz war mit Freunden und Fans gut gefüllt und die Anfeuerung stimmt. Die Rekordzeugen Christian Werning (Sinn & Lef...
Polizeiinspektion Worms: Schülerinnen und Schüler gewinnen Einblick in Polizeiberuf
Leitartikel, Polizei und Rettungsdienst, Worms

Polizeiinspektion Worms: Schülerinnen und Schüler gewinnen Einblick in Polizeiberuf

Jeder muss sich irgendwann entscheiden, welchen beruflichen Weg er beschreiten möchte. Eine Möglichkeit bietet der Polizeiberuf und dort gibt es vielfältige Fachrichtungen, zu denen man sich spezialisieren kann. Schnupperpraktikum bei der Polizei Jährlich und so auch in den diesjährigen Herbstferien wurde es sieben Interessentinnen und Interessenten bei der Polizeidirektion Worms ermöglicht, ein sogenanntes „Schnupperpraktikum“ durchzuführen. Dieses ermöglicht Einblicke in den Beruf als Polizist/Polizistin, wobei in den vier Tagen nur ein kleiner Ausschnitt in die vielfaltigen Tätigkeiten gegeben werden kann. Einige der Praktikanten hatten bereits fundierte Informationen, zwei von Ihnen sogar schon den Termin für einen Einstellungstest bei der Rheinlandpfälzischen Polizei. Diese w...
Exhibitionist in Mainz belästigt Seniorin sexuell
Leitartikel, Mainz, Polizei und Rettungsdienst

Exhibitionist in Mainz belästigt Seniorin sexuell

Am 27. Oktober um 14:00 Uhr wurde eine Frau (68 Jahre) beim Durchqueren der Grünanlage des Südrings von einem jungen Mann belästigt. Der Mann war ihr zunächst entgegengekommen. Kurz darauf hörte sie Schritte hinter sich und wurde von diesem Mann unsittlich angesprochen und angefasst. Öffnete seine Hose Dann öffnete er seine Hose und manipulierte an seinem Geschlechtsteil herum. Als die Frau sich das verbat und die Polizei anrufen wollte, verschwand er in Richtung Ortskern. Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise geben können. Täterbeschreibung: Circa 20 bis 30 Jahre alt Circa 1,65 Meter groß Dunkler Hauttyp Hübsches Gesicht Sehr gepflegt Dunkle Augen Dunkle, kurze Haare Normale Statur Beige Cordjacke
Deftiger Kampagnen-Auftakt beim Mommenheimer Karneval Verein
Kultur, Mommenheim, Termine

Deftiger Kampagnen-Auftakt beim Mommenheimer Karneval Verein

Die Narren des Mommenheimer Karnevalvereins feiern den Start der Kampagne 2013/2014 am 16. November ab 17 Uhr nicht nur im närrischen Ornat, sondern mit einem deftigen Schlachtfest in der Gemeindehalle. Schlachtplatte und Leberknödel Zum närrische bunten Programm werden Schlachtplatte oder Leberknödel serviert. Karten für das Essen gibt es nur im Vorverkauf für 7,50 Euro für MKV-Mitglieder und für 9,50 Euro für Gäste bei Conny Krebs, Telefon 06138-9412098. Après Ski beim MKV – Hüttengaudi mit Helau! Wer nur die Kampagneneröffnung besuchen will, aber weder Schlachtplatte noch Leberknödel essen möchte, braucht keine Karte. An diesem Abend wird das Komitee auf die neue Kampagne eingeschworen. Unter dem aktuellen Motto „Après Ski beim MKV – Hüttengaudi mit Helau!“ erwarten die Besucher...
Schilderwald Ade! – FWG Mommenheim spendet Verankerung für neue Banner am Ortseingang
Leitartikel, Mommenheim

Schilderwald Ade! – FWG Mommenheim spendet Verankerung für neue Banner am Ortseingang

Viele kleinteilige Plakate und Aushänge an diversen Orten bestimmen die Informationskette in den kleinen Ortschaften. Auch Mommenheim bilde da keine Ausnahme. Jedoch wurde jetzt mit einem zentralen Banner am Ortseingang aus Richtung Harxheim ein Blickfang geschaffen, der es den Einwohnern leichter macht, relevante Informationen aufzunehmen. Gutes Wetter bei der Arbeit vor Ort Damit die neue Konstruktion auch sicher verankert im Boden steht hat die Mommenheimer Firma „Bauelemente Leander Knußmann“ Pfosten, Seile, Spannschlösser, Erdanker sowie Betonmörtel gespendet und die FWG Mommenheim hat sie installiert. Bei gutem Wetter hat das Konstruktionsteam um Leander Knußmann und Peter Roßbach die Bohrungen hierfür vorgenommen und die metallenen Pfosten einbetoniert. Nach einer Stand...
Leckere Waffeln ermöglichen Krümel Theater
Leitartikel, Oppenheim

Leckere Waffeln ermöglichen Krümel Theater

Förderverein der KiTa „Klawitterland“ Dienheim nimmt mit Waffelverkauf beim Katharinenmarkt mehr als 420 Euro ein / Zutaten wurden zum siebten Mal komplett vom SBK gespendet / Krümel Theater Mainz gastiert in Dienheim Bereits zum fünften Mal war der Förderverein der KiTa „Klawitterland“ Dienheim beim Katharinenmarkt aktiv. „Es ist schön, so einen verlässlichen Förderer wie Filialleiter Volker Geiger zu haben“, freut sich Sandra Duddek, Erste Vorsitzende des Fördervereins. „Unser Platz direkt am Eingang des SBK-Marktes war für uns reserviert und die Spende der Zutaten für unsere Waffeln war ebenfalls kein Problem.“ Der Verkauf der Waffeln brachte dadurch einen Reingewinn von 427 Euro, der den Kindern im Klawitterland voll zugute kommt. „Als uns die Verantwortlichen vor fünf Jahren gez...
Polizei Oppenheim erwischt betrügerische Teerkolonne
Leitartikel, Nierstein, Polizei und Rettungsdienst

Polizei Oppenheim erwischt betrügerische Teerkolonne

Erstaunlich, womit man heute alles betrügen kann. Sogar mit Teer, wie der nachfolgende Polizeibericht aus Oppenheim belegt. Durch die Polizei Oppenheim konnte in Nierstein eine fünfköpfige Bande europäischer Täter vorläufig festgenommen werden. Die Personen hatten einem Weingutbesitzer das Angebot unterbreitet die Einfahrt zu seinem Hof zu einem vereinbarten günstigen Preis neu zu teeren. Diese Arbeiten wurden jedoch ohne jeglichen Sachverstand ausgeführt. Zum Teil wurde loser Schotter aufgeschichtet und mit Teer übergossen, um ihn anschließend zu walzen. Deutschlandweit bekannte Masche der Teerkolonne Die Tatbegehungsweise ist deutschlandweit bekannt. Nach mangelhafter Ausführung der Arbeiten schrecken entsprechende Gruppierungen gegenüber dem Auftraggeber auch vor Gewaltandro...

Pin It on Pinterest