Montag, Juli 13

Tag: 18. Oktober 2013

Polizei stoppt gemeingefährlichen Transport auf der A60 bei Ingelheim
Ingelheim, Leitartikel, Polizei und Rettungsdienst

Polizei stoppt gemeingefährlichen Transport auf der A60 bei Ingelheim

Nicht schlecht staunte die Besatzung eines Streifenwagens der Autobahnpolizei Heidesheim, als sie auf der Autobahn A 60 bei Ingelheim einen Mercedes Viano feststellten, der mit komplett geöffneter Heckklappe auf der Autobahn fuhr. Ursache für die geöffnete Heckklappe des Kastenwagens war der Transport eines sperrigen Wannenträgers für eine Eckbadewanne. Nur mit Klebeband gesichert Das große Styroporteil ragte aus dem Heck des Fahrzeuges und war lediglich mit Klebeband gegen herunterfallen gesichert. Neben dem Wannenträger befanden sich weitere ungesicherte Pakete auf der nach hinten offenen Ladefläche des Fahrzeuges. Diese hätten jederzeit heraus rutschen und nachfolgende Verkehrsteilnehmer gefährden können. Polizei verbietet Weiterfahrt Der 41 Jahre alte Fahrer aus Bad Kreuznach h...

Pin It on Pinterest