Dienstag, Juli 14

Tag: 29. Oktober 2013

Infoabend Kinderschutz im Sportverein
Aus den Vereinen, Leitartikel, Rheinhessen vor Ort

Infoabend Kinderschutz im Sportverein

Sexualisierte Gewalt gegenüber Kindern und Jugendlichen – dieses schwierige Thema wurde in letzter Zeit durch das Bekanntwerden zahlreicher Missbrauchsfälle verstärkt in das Bewusstsein der Bevölkerung gerückt. Leider zeigt sich, dass auch der Sport von diesem Thema nicht verschont bleibt. Deshalb gilt es, die Aufmerksamkeit auch in Sportvereinen zu schärfen, um besonders junge Menschen vor Übergriffen wirksam zu schützen. Infoabend zum Thema Kinderschutz Der Landessportbund und seine Sportjugend veranstalten hierzu in Kooperation mit der Turngemeinde 1861 e.V. Mainz Gonsenheim einen Informationsabend, zu dem alle interessierten Übungsleiter, Trainer, Vereinsmanager, Eltern und sonstige Interessierte herzlich eingeladen sind. Im Mittelpunkt der Veranstaltung steht ein Vortrag von Ine...
WELTREKORD in Mainz 25 Cheerleader in einem Audi A3
Leitartikel, Mainz

WELTREKORD in Mainz 25 Cheerleader in einem Audi A3

Etwas aufgeregt waren sie schon die über 40 Aktiven der CHAOTE-CHEERLEADER und einige der CHAOTE-CHEERLEADER (CC) *juniors* der LSG -DIE CHAOTE- e.V., denn schließlich hatten sie sich für den Mantelsonntag in Mainz, gemeinsam mit ihrem Trainer Jeremy D. Frei, etwas ganz besonderes ausgedacht. Sie wollten einen Weltrekord aufstellen und zwar 23 CHAOTE-CHEERLEADER, mit einer vorgeschriebenen Mindestgröße von 1,52 Meter in einen handelsüblichen Audi A3 bekommen. Nach dem Auftritt der große Auftritt Nach dem Auftritt der CHAOTE-CHEERLEADER und der CC *juniors* mit ihren mitreißenden Choreographien und der Vorstellung des Trainerteams war es dann soweit. Der Mainzer Domplatz war mit Freunden und Fans gut gefüllt und die Anfeuerung stimmt. Die Rekordzeugen Christian Werning (Sinn & Lef...
Polizeiinspektion Worms: Schülerinnen und Schüler gewinnen Einblick in Polizeiberuf
Leitartikel, Polizei und Rettungsdienst, Worms

Polizeiinspektion Worms: Schülerinnen und Schüler gewinnen Einblick in Polizeiberuf

Jeder muss sich irgendwann entscheiden, welchen beruflichen Weg er beschreiten möchte. Eine Möglichkeit bietet der Polizeiberuf und dort gibt es vielfältige Fachrichtungen, zu denen man sich spezialisieren kann. Schnupperpraktikum bei der Polizei Jährlich und so auch in den diesjährigen Herbstferien wurde es sieben Interessentinnen und Interessenten bei der Polizeidirektion Worms ermöglicht, ein sogenanntes „Schnupperpraktikum“ durchzuführen. Dieses ermöglicht Einblicke in den Beruf als Polizist/Polizistin, wobei in den vier Tagen nur ein kleiner Ausschnitt in die vielfaltigen Tätigkeiten gegeben werden kann. Einige der Praktikanten hatten bereits fundierte Informationen, zwei von Ihnen sogar schon den Termin für einen Einstellungstest bei der Rheinlandpfälzischen Polizei. Diese w...

Pin It on Pinterest