Freitag, August 7

Monat: Dezember 2014

Gefährliche Randale im Bus
Gau-Bickelheim, Leitartikel, Polizei und Rettungsdienst

Gefährliche Randale im Bus

Wegen eines randalierenden Fahrgastes musste die 40-jährige Fahrerin eines Shuttlebusses am vergangenen Samstag auf der A61 zwischen Bad Kreuznach und Gau-Bickelheim die Fahrt mehrfach unterbrechen. Der Bus war vom Flughafen Hahn unterwegs nach Ludwigshafen. Zunächst beschwerte sich eine junge Frau, dass sie ein betrunkener Fahrgast belästigt. Nachdem weitere Fahrgäste den 32-jährigen Mann neben die Busfahrerin gesetzt hatten, fing dieser an zu randalieren. Fahrgast greift ins Lenkrad Als die 40-Jährige daraufhin auf den Standstreifen fuhr, versprach der Mann, sich nun anständig zu benehmen. Kaum ging die Fahrt weiter, stand der 32-Jährige aus Neustadt an der Weinstraße auf und griff der Fahrerin ins Lenkrad. Die hatte das Lenkrad wegen des Schneefalls zum Glück ohnehin fest in der H...
Wintereinbruch: Hiltrud fordert Rettungsdienst
Leitartikel, Rheinhessen vor Ort

Wintereinbruch: Hiltrud fordert Rettungsdienst

Der seit Samstagmorgen anhaltende Schneefall in der Region hatte auch Auswirkungen auf den Rettungsdienst. So meldet die DRK-Rettungsleitstelle Mainz im Verlauf des Samstags mehrere gestürzte Personen im Stadtgebiet Mainz und in den Landkreisen Mainz-Bingen und Alzey-Worms. Lebensgefährlich verletzt wurde bei den Stürzen auf glattem Untergrund glücklicherweise niemand. Kälte bringt auch Bäume zum Umsturz Die Integrierte Leitstelle für Rettungsdienst und Feuerwehr in Bad Kreuznach verzeichnete vereinzelte Feuerwehreinsätze in den Landkreisen Bad Kreuznach, Birkenfeld und dem Rhein-Hunsrück Kreis wegen umgestürzter Bäume, welche der Schneelast nicht standgehalten hatten. Im Rahmen des Wintereinbruchs kam es im Bereich der Ortslage Schneppenbach (Kreis Bad Kreuznach) zu einem schweren V...
Einsatz nach Schneefall für das Technische Hilfse
Allgemein, Aus den Vereinen, Leitartikel, Spiesheim, Wir-in-Rheinhessen, Wörrstadt

Einsatz nach Schneefall für das Technische Hilfse

Wörrstadt – Nachdem den Samstag in ganz Rheinhessen zwischen 10 – 15 cm Neuschnell gefallen waren, kam es auf Grund des starken Windes zu Schneeverwehungen. Einige Autofahrer haben trotz aller vorherigen Warnungen das Fahrzeug nicht stehen lassen. Gegen 1: 05 Uhr kam es dann zur ersten Alarmierung durch die Polizeiwache Alzey. Auf der L 414, zwischen Wörrstadt und Vendersheim, war nach Meldung der Polizei ein Fahrzeug in den bis zu 30 cm hohen Schneeverwehungen stecken geblieben. Nach erster Erkundung stellt sich schnell heraus, dass weitere Fahrzeuge ebenfalls nicht mehr weiter kamen. Da nach der Meldung der Polizei nur einzelne Kräfte telefonisch informiert wurden, musste eine weitere Alarmierung mittels Funkmeldeempfänger durchgeführt werden. Sowohl GKW 1 als auch MzKW konnten die fest...
Jahresabschluss im Technischen Hilfswerk Wörrstadt
Allgemein, Aus den Vereinen, Wörrstadt

Jahresabschluss im Technischen Hilfswerk Wörrstadt

Wörrstadt – Auch dieses Jahr hieß es wieder Rückblick zu halten, auf dem Jahresabschluss im THW Wörrstadt. Dieses geschah traditionell im Rahmen einer Weihnachtsfeier an der alle Einsatzkräfte wie auch die Senioren des THW eingeladen waren. Ernst-Wilhelm Saala (Ortsbeauftragter) dankte allen Anwesenden für ihre stete Einsatzbereitschaft. „In der heutigen Gesellschaft ist es nicht mehr selbstverständlich sich in diesem Maße ehrenamtlich zu engagieren. Vieles wurde auch dieses Jahr wieder geleistet, ob in Einsätzen oder auch in den vielen Ausbildungs- und Übungsstunden“, so Saala. Als Dank für die geleistete Arbeit gab es für jeden ein kleines Geschenk als Anerkennung. Viele Stunden sind dieses Jahr wieder in das Einsatzgeschäft geflossen. Besonders zu erwähnen ist der Brand der Lagerhalle ...
Gnadenlos gerast und grandios gescheitert!
Leitartikel, Mainz, Polizei und Rettungsdienst

Gnadenlos gerast und grandios gescheitert!

Ein illegales Rennen in Mainz endet in einem Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden und Verkehrsunfallflucht. Die Polizei sucht zeugen. Am 2. Weihnachtsfeiertag kam es gegen 14:30 Uhr zu einem Verkehrsunfall in der Peter-Altmeier-Allee in Mainz. Laut ersten Zeugenangaben lieferten sich dort zwei Fahrzeugführer zwischen der Großen Bleiche und der Peter-Altmeier-Allee in Richtung Rheinstraße offensichtlich ein Rennen, in dem sie mit bis zu 90km/h nebeneinander fuhren. Etwa in Höhe der Bushaltestelle „Landtag A“ sei ein Fahrzeug dann auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern geraten und zunächst mit einer Steinmauer kollidiert. Aufgrund der Wucht des Aufpralls schleuderte das Fahrzeug abschließend in einen elektrischen Schaltraum der Stadt Mainz, der hierdurch auch beschädigt wurde. Der...
Mainz: Schrecklicher Schrecken durch Schreibmaschine
Leitartikel, Mainz, Polizei und Rettungsdienst

Mainz: Schrecklicher Schrecken durch Schreibmaschine

Schon am 23. Dezember musste der Vorplatz des Mainzer Hauptbahnhofes wegen eines herrenlosen Koffers gesperrt werden. Durch aufmerksame Passanten wurde der Polizei ein Koffer gemeldet, welcher an der Straßenbahnhaltestelle direkt vor dem Mainzer Hauptbahnhof stand. Kein Besitzer weit und breit Vor Ort stellten die Beamten fest, dass der Koffer ohne erkennbaren Besitzer dort stand, auch die umstehenden Fahrgäste konnten keine Angaben zu Herkunft und Besitzer des Gepäckstückes machen. Um eine Gefährdung der Bürger auszuschließen wurde gegen 17:20 Uhr der Vorplatz des Bahnhofes samt Weihnachtsmarkt geräumt und abgesperrt. Schreibmaschinenkoffer mit Schreibmaschine Fachkräfte des Landeskriminalamtes untersuchten den Koffer und stellten schließlich fest, dass es sich um einen alten Schr...
Fr. 09.01.2015: Jazzinitiative Bingen präsentiert die Jazz Pistols!
Allgemein, Bingen, Kultur, Leitartikel, Termine

Fr. 09.01.2015: Jazzinitiative Bingen präsentiert die Jazz Pistols!

Alle – zwei bis drei – Jahre wieder: das fünfte Jahr des Bestehens der Jazzinitiative Bingen wird von den Jazz Pistols, der besten deutschen Jazz-Rock und Fusion Band eingeläutet… ..und zwar am 09.01.2015 ab 20:30 Uhr im Jazzkeller der Binger Bühne in der Martinstraße 3 in Bingen. Die Pistols bestritten bereits im November 2010 eines der allerersten Konzerte der Jazzinitiative und waren im Januar 2012 erneut mit viel Erfolg zu Gast. Seit nunmehr achtzehn Jahren arbeiten die Jazz Pistols an ihrem Energy-Jazz, den sie auch nach dieser langen Zeit und Tourneen durch insgesamt 33 Länder Afrikas und Europas immer wieder kreativ verändern und sich und Ihr Publikum überraschen. Die Stärken der Jazz Pistols liegen in ihrer Wandlungsfähigkeit. In klassischer Triobesetzung erreichen die Jaz...
La Casa Nierstein „Wir machen weiter“
Leitartikel, Nierstein

La Casa Nierstein „Wir machen weiter“

"Wir machen weiter" - So ist der Eintrag auf der Internetseite der Niersteiner Pizzeria "La Casa" betitelt. Die Ereignisse in der Nacht auf den 30. November haben ganz Nierstein zu tiefst erschüttert. In dieser Nacht wurde der Besitzer Domenico B. ermordet. Nach dem schweren Verlust haben Ehefrau und Bruder jetzt mit folgendem Text auf der Internetseite angekündigt, dass die Pizzeria am 2. Januar wieder öffnet. La Casa Nierstein kündigt an "Liebe Freunde und Gäste des La Casa, nach dem unbegreiflichen Verlust unseres Ehemanns und Bruders Domenico ist es nun an der Zeit, nach vorne zu blicken: Wir werden das La Casa ab dem 2.1.2015 wieder öffnen und in Domenicos Sinn weiterführen. Dabei steht unser bewährtes Team für die gleiche Qualität und Gastfreundlichkeit, die uns schon immer ...
Spektakulärer Crash an einer Ampel in Mainz
Leitartikel, Mainz, Polizei und Rettungsdienst

Spektakulärer Crash an einer Ampel in Mainz

Der Unfall endete mit fünf beschädigten Fahrzeugen und einer zerstörten Ampel und einem hohen Sachschaden. Ein 43-jähriger Porsche-Fahrer kam aus Richtung Budenheim und wollte nach Mainz. An der rot zeigenden Ampel (kurz vor der Brücke der BAB 643) hielt er an. Eine 36-jährige Mercedes-Benz-Fahrerin mit Kind im Auto fuhr in die gleiche Richtung, verlor die Kontrolle über ihr Fahrzeug und fuhr ungebremst in den Porsche, der vor der Ampel wartete. Mercedes überschlägt sich Dieser wurde gegen einen Zaun geschleudert. Der Mercedes überschlug sich und riss dabei die Ampel um. Von den umher fliegenden Ampelteilen wurden der BMW eines 38-Jährigen, der mit seinen beiden Kindern unterwegs war, der BMW einer 44-jährigen Frau und der Passat einer 33-jährigen Frau getroffen und beschädigt. Cras...
Mitgliederversammlung der THW Helfervereinigung Wörrstadt wählt Vorstand
Aus den Vereinen, Wörrstadt

Mitgliederversammlung der THW Helfervereinigung Wörrstadt wählt Vorstand

Turnusgemäß wurde auf der Mitgliederversammlung im Dezember der Vorstand neu gewählt. Schon seit Jahren ist Hans-Dieter Freitag Vorsitzender in der Helfervereinigung. Er wurde einstimmig in seinem Amt bestätigt. Zu einem Wechsel kam es bei dem Stellvertretendem Vorsitzenden. Als Stellvertreter wurde Fabian Kehr gewählt. Er löst Walter Lutz in diesem Amt ab. Vervollständigt wird der Vorstand durch den Kassierer Mathias Berens und Walter Lutz als Beisitzer. Ernst-Wilhelm Saala ist ebenfalls als Ortsbeauftragter des THW Wörrstadt Mitglied des Vorstandes. In seinem Bericht verwies Hans-Dieter Freitag auf die vielen Anschaffungen die dieses Jahr getätigt wurden. Große finanzielle Ausgaben tätigte die Wörrstädter THW-Helfervereinigung dieses Jahr. So konnte nach großer Kraftanstrengung und über...

Pin It on Pinterest