Montag, Juli 13

Gau-Bickelheim

Raser fährt mit selbst installiertem Blaulicht der Polizei in die Arme
Gau-Bickelheim, Leitartikel, Polizei und Rettungsdienst

Raser fährt mit selbst installiertem Blaulicht der Polizei in die Arme

Auf der A61 in Rheinhessen: Es sei nur Lichterschmuck, den er für eine türkische Hochzeit an seinem Pkw montiert habe, behauptete ein 32-jähriger Mannheimer, als er am Samstagabend auf der A61 von einer Streife der Autobahnpolizei angehalten wurde. Aufgefallen war er, weil er den Beamten bei Gau-Bickelheim auf der Überholspur mit eingeschaltetem Blaulicht entgegenkam und sein alter BMW unmöglich ein Polizeifahrzeug sein konnte. Blaulicht sichergestellt und Anzeige erstattet Nach einer kurzen Verfolgung konnte der Mann gestoppt werden. Noch ehe die Beamten zwei in den Kühlergrill eingebaute Blitzer überprüfen konnten, riss der 32-Jährige schnell die Kabel ab und meinte, der "Lichterschmuck" wäre kaputt und hätte ohnehin nur im Stand funktioniert. Genützt hat ihm das freilich nichts, d...
Hund verursacht Unfall auf der A61
Gau-Bickelheim, Leitartikel, Polizei und Rettungsdienst

Hund verursacht Unfall auf der A61

Am 24. Dezember 08:30 Uhr befuhr ein 54 jähriger Autofahrer die A61 in Fahrtrichtung Ludwigshafen. Einige hundert Meter vor der Anschlussstelle Gau-Bickelheim lief ein größerer Hund auf die Fahrbahn. Es kam zum Zusammenstoß. Am Pkw entstand leichter Sachschaden. Der Fahrer des Pkw gelang es anschließend das nun humpelnde Tier einzufangen. Humpelnder Hund wurde eingefangen Er verständigte die Polizeiautobahnstation Gau-Bickelheim. Eine Streife der Autobahnpolizei kam vor Ort. Anhand von Hundemarken konnte eine Telefonnummer der Besitzerin des Tieres ermittelt werden. Da diese zunächst nicht erreicht werden konnte, verständigte die Polizei die Tierrettung Rhein-Neckar. Hund war beim Gassi gehen entlaufen Den verängstigte Vierbeiner brachten die Beamten mit dem Streifenwagen zur Diens...
Polizei rettet Hund von der Autobahn
Gau-Bickelheim, Leitartikel, Polizei und Rettungsdienst

Polizei rettet Hund von der Autobahn

Am 20. Oktober gegen 14:07 Uhr wurde der Polizeiautobahnstation Gau-Bickelheim mitgeteilt, dass ein kleiner Hund auf der Fahrbahn der A63 in Höhe von Erbes-Büdesheim laufen würde. Beagel gerettet und mit Besitzerin wieder vereint Eine Streife der Polizeiautobahnstion Gau-Bickelheim sperrte kurz die Fahrbahn in Richtung Kaiserslautern und konnte einen kleinen Beagle am Fahrbahnrand antreffen und einfangen. Da der Hund ein Halsband mit den Daten der Hundehalterin trug, konnte dieser der überglücklichen Hundehalterin, welche ihn bereits gesucht hatte, übergeben werden. Quelle: Autobahnpolizei Wörrstadt
Schreckliches Ende einer Urlaubsfahrt auf der A61
Gau-Bickelheim, Leitartikel, Polizei und Rettungsdienst

Schreckliches Ende einer Urlaubsfahrt auf der A61

Aus bisher nicht bekannten Gründen kam gestern gegen 15.00 Uhr auf der A61 bei Gau-Bickelheim der Pkw einer Familie aus der südlichen Pfalz von der Fahrbahn ab. Nach Zeugenaussagen ist der Wagen plötzlich ohne Zutun anderer mit ca. 120 km/h nach rechts von der Fahrbahn abgekommen, über die Leitplanke geflogen und mit einem Baum in der Böschung kollidiert. Die Familie war nach einem Kurzurlaub auf dem Weg nach Hause gewesen. Eine Insassin war sofort tot. Zwei weitere Erwachsene und ein Kind wurden schwerverletzt in umliegende Kliniken gebracht. Die Bergungsarbeiten dauerten bis in den frühen Abend. Die Autobahn war zwischen dem Autobahndreieck Nahetal und der Anschlussstelle Bornheim bis ca. 18.00 Uhr in Fahrtrichtung Ludwigshafen voll gesperrt. Zwischenzeitlich wurde der Verkehr ein...
LKW rammt Bus auf der A61
Polizei und Rettungsdienst, Gau-Bickelheim, Leitartikel

LKW rammt Bus auf der A61

Zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Reisebus und einem LKW kam es am 18. April gegen 10:25 Uhr bei Gau-Bickelheim auf der A 61 in Fahrtrichtung Süden zwischen der Anschlussstelle Gau-Bickelheim und dem Parkplatz Menhir. Dort kam es zu einer Verkehrsstockung aufgrund Arbeiten im Bereich der Fahrbahn. Ein 49-jähriger LKW-Fahrer aus dem Landkreis Sonneberg in Thüringen erkannte das Stauende vermutlich zu spät und fuhr mit seinem LKW auf den Reisebus eines Fernbusunternehmens auf. In diesem befanden sich neben dem Fahrer noch 10 Fahrgäste aus verschiedenen Ländern Europas und Afrikas. Der Fernbus war unterwegs von Köln nach Mailand. Busfahrer und Fahrgäste leicht verletzt Der 52-jährige aus den Niederlanden stammende Busfahrer und weitere sechs Fahrgäste wurden bei dem Unfall l...
Fahrt unter Drogen endete mit Unfall
Polizei und Rettungsdienst, Gau-Bickelheim, Leitartikel

Fahrt unter Drogen endete mit Unfall

Zu einem Auffahrunfall kam es am 21. März gegen 12:20 Uhr auf der A 61 in der Gemarkung Lonsheim. Dort fuhr kurz nach der Anschlussstelle Bornheim der 38-jährige Fahrer eines Transporters auf einen vorausfahrenden PKW eines 63-jährigen Mannes aus Kaiserslautern auf. Bei der Unfallaufnahme stellten Beamte der Polizeiautobahnstation Gau-Bickelheim bei dem 38-Järhigen aus Aachen Drogeneinfluss fest. Es entstand nur Sachschaden Ein Vortest bestätigte diesen Verdacht. Der Mann musste mit zur Blutprobe. Sein Führerschein wurde gleich einbehalten. Ihn erwarten nun ein Strafverfahren und der Verlust der Fahrerlaubnis. Den Sachschaden an Transporter und PKW schätzt die Polizei auf je 5.000 Euro. Verletzt wurden die Unfallbeteiligten nicht. Der Transporter musste abgeschleppt werden. Zu nennen...
LKW kommt bei Gau-Bickelheim von der Fahrbahn ab und landet im Graben
Gau-Bickelheim, Leitartikel, Polizei und Rettungsdienst

LKW kommt bei Gau-Bickelheim von der Fahrbahn ab und landet im Graben

Ein leicht verletzter LKW-Fahrer und hoher Sachschaden waren die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am heutigen Freitagte gegen 10:40 Uhr auf der A 63 bei Alzey ereignete. Am Ende der Weinheimer Talbrücke kam ein 42-jähriger Lkw-Fahrer aus Wiesbaden, der mit seinem Sattelzug Richtung Mainz fuhr, nach rechts von der Fahrbahn ab. LKW landet im Graben Dabei knickte der Zug ein und die Zugmaschine kam quer im Graben zu stehen. Der Hesse verletzte sich leicht. Da auch Dieseltreibstoff ausgelaufen war, kamen die Feuerwehr und die Autobahnmeisterei Gau-Bickelheim mit in den Einsatz. Der LKW musste mit einem Kranwagen geborgen werden. Dazu wurde kurzfristig die Autobahn für wenige Minuten gesperrt. Zu Verkehrsbeeinträchtigungen kam es nicht. Den Schaden am LKW schätzt die Polizei auf ...
LKW rauscht von der A 61 in den Acker
Gau-Bickelheim, Leitartikel, Polizei und Rettungsdienst

LKW rauscht von der A 61 in den Acker

Ein 51-jähriger LKW-Fahrer aus den Niederlanden kam in der Nacht zu heute gegen 03:30 Uhr auf der A 61 ca. drei Kilometer vor der Anschlussstelle Gau-Bickelheim nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Niederländer, der auf der Fahrt Richtung Norden war, landete mit seinem LKW neben der Autobahn im Feld. Der mit ca. 20 Tonnen Gärtnereibedarf beladene LKW wurde dabei nicht unerheblich an den Achsen und am Tank beschädigt. Zunächst wurden die Möglichkeiten der Bergung aus dem Feldbereich geprüft. Weiter wird untersucht, ob Kraftstoffe ins Erdreich gelangt sind. Bergung wird schwierig Die Bergung des LKW erfolgt heute ab 13:00 Uhr und ist nicht über das Feld möglich. Dies hat eine Prüfung des beauftragten Unternehmens ergeben. Dazu ist es erforderlich, die Autobahn in Höhe der Unfallstel...
Gefährliche Randale im Bus
Gau-Bickelheim, Leitartikel, Polizei und Rettungsdienst

Gefährliche Randale im Bus

Wegen eines randalierenden Fahrgastes musste die 40-jährige Fahrerin eines Shuttlebusses am vergangenen Samstag auf der A61 zwischen Bad Kreuznach und Gau-Bickelheim die Fahrt mehrfach unterbrechen. Der Bus war vom Flughafen Hahn unterwegs nach Ludwigshafen. Zunächst beschwerte sich eine junge Frau, dass sie ein betrunkener Fahrgast belästigt. Nachdem weitere Fahrgäste den 32-jährigen Mann neben die Busfahrerin gesetzt hatten, fing dieser an zu randalieren. Fahrgast greift ins Lenkrad Als die 40-Jährige daraufhin auf den Standstreifen fuhr, versprach der Mann, sich nun anständig zu benehmen. Kaum ging die Fahrt weiter, stand der 32-Jährige aus Neustadt an der Weinstraße auf und griff der Fahrerin ins Lenkrad. Die hatte das Lenkrad wegen des Schneefalls zum Glück ohnehin fest in der H...
LKW gerät auf der A61 in Brand
Gau-Bickelheim, Leitartikel, Polizei und Rettungsdienst

LKW gerät auf der A61 in Brand

Zunächst fing alles ganz harmlos an. Ein Lkw-Fahrer aus Euskirchen meldete sich kurz vor sieben Uhr bei der Autobahnpolizei. Er schilderte, auf der A61 kurz vor Gau-Bickelheim mit einer Reifenpanne liegengeblieben zu sein. Er stehe auf der Standspur, Gefahr für den Verkehr bestehe nicht. Schnell war ein Reifenservice verständigt und eine Streife sollte den Lkw in die Ausfahrt lotsen, damit es während der Reparaturarbeiten nicht zu Verkehrsbehinderungen kommt. Notruf meldet brennende LKW Noch bevor es dazu kam, gingen bei der Feuerwehr Notrufe über einen brennenden Lkw an gleicher Stelle ein. Während die Feuerwehr schon auf der Anfahrt war, meldete sich der 28-Jährige Lkw-Fahrer noch einmal bei der Polizei und bestätigte, dass es sich bei dem brennenden Lastzug um seinen handelt. D...

Pin It on Pinterest