Montag, Juli 13

Tag: 7. September 2016

Kontrolle auf der Mainzer „Haschwiese“
Mainz, Leitartikel, Polizei und Rettungsdienst

Kontrolle auf der Mainzer „Haschwiese“

Am Montag und am Dienstag führte die Polizei in der Kaiserstraße gezielte Kontrollen zur Bekämpfung der Betäubungsmittelkriminalität durch. Zuvor hatte es vermehrt Hinweise aus der Bevölkerung auf Fälle von Drogenhandel und Drogenkonsum auf der sogenannten "Haschwiese" gegeben. Dies hatte sich auch durch vereinzelte Kontrollen im Vorfeld bestätigt. Mit Unterstützung von Kräften der Bereitschaftspolizei wurden insgesamt 58 Personen kontrolliert. Zehn Anzeigen wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz Es wurden an zwei Tagen insgesamt zehn Anzeigen wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz festgestellt. Darunter kam es auch zu zwei Anzeigen wegen Betäubungsmittelhandels, bei denen zwei mutmaßliche Dealer identifiziert werden konnten. Es wurden rund 30g Haschisch sowie ein...

Pin It on Pinterest