Weihnachtsmarkt in Ludwigshöhe.

Alle zwei Jahre, im Wechsel mit den Adventsfenstern, gibt es ein vorweihnachtliches Fest mit besonderem Charm, Weihnachtsmarkt in Ludwigshöhe. Weit weg von jedem Kommers feiern sich die Ludwigshöher selbst. Selbstgemachtes ist Trumpf, nichts von ALDI oder aus Fernorst. Die Gestecke und Adventskränze sind selbstgemacht, Plätzchen, Marmelade und Likörchen aus der eigenen Küche.

Die Landfrauen haben Kaffee, der Winzerverein Glühwein, die Messdiener Würstchen und der Sportverein Kartoffelpuffer.

Die Stimung ist großartig. Der Musikverein Ludwigshöhe sorgt für vorweihnachtliche Klänge und das ganz Dorf ist auf den Füßen. Sowieso, Teilnehmer und Ludwigshöher in Relation gesetzt kann auch der Christkindelmarkt in Nürnberg nicht mithalten!