Das beschädigte Velomobil. (Foto: Polizei Worms)

Das beschädigte Velomobil. (Foto: Polizei Worms)

Am Samstag, 21. April, gegen 06.45 Uhr befuhr ein 50 jähriger Mann aus Worms mit seinem Velomobil (Fahrrad) die Rheinbrücken von Worms in Richtung Lampertheim. Ein 48 jähriger Autofahrer aus Worms befuhr die Straße in gleicher Richtung.

Auf Grund tief stehender Sonne übersah der PKW Fahrer das lediglich 95 cm hohe Velomobil. Das Auto fuhr auf das Velomobil auf. Dieses überschlug sich und kollidierte mit der Betonabgrenzung am Fahrbahnrand. Der Fahrer des Velomobil wurde schwer verletzt. Er erlitt Kopfverletzungen und mehrere Frakturen. An den Fahrzeugen entstand Sachschanden im Wert von 8000 Euro.

Quelle: Polizei Worms