Donnerstag, Februar 25

Schlagwort: Guntersblum

Ich will Sie küssen – Richard Herfeld und Peter Schnur mit Schlagern der 1920er bis 1940er
Guntersblum, Kultur, Leitartikel

Ich will Sie küssen – Richard Herfeld und Peter Schnur mit Schlagern der 1920er bis 1940er

Am 20. April 2018 – 20 Uhr im Museumskeller Guntersblum erwecken Richard Herfeld (Gesang) und Peter Schnur (Piano) die Schlager der 1920er bis 1940er Jahre zum Leben. Und die haben weit mehr zu bieten als den "kleinen grünen Kaktus". Kennen Sie etwa die "zwei süßen Schwestern"? Nein? Nun, Herfeld kennt sie. Und er weiß so einiges von ihnen zu berichten! Bisweilen geht es auch auf eine musikalische Reise um die Welt. Dann geht es schon mal zum Schlangenbeschwörer nach Kairo, auf die Fidschi-Inseln, zu Fräulein Jou-Jou nach Paris oder auch in die altbekannte Bar zum Krokodil. Ja, Herfeld ist nicht nur ein begnadeter Sänger, sondern auch ein mindestens so begnadeter Geschichtenerzähler. Und wie so oft, dreht sich am Ende des Tages doch alles um das Eine. Richtig! Um die Liebe. Und H...
Diebstahl einer Rüttelplatte In Guntersblum
Guntersblum, Leitartikel, Polizei und Rettungsdienst

Diebstahl einer Rüttelplatte In Guntersblum

In der Zeit vom 15. Februar 10:30 Uhr bis 19. Februar 9:30 Uhr wurde aus einer Baustelle an der K 40 zwischen Ludwigshöhe und Guntersblum eine 210 kg schwere Rüttelmaschine entwendet. Der Wert der Baumaschine und damit die Schadenshöhe liegt bei circa 5000 Euro. Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise zu dem oder den Tätern geben können, sich bei der Polizei in Oppenheim (Tel. 06133-933-0) zu melden. Quelle: Polizei Oppenheim
Erst den Schlüssel dann das Auto gestohlen
Guntersblum, Leitartikel, Polizei und Rettungsdienst

Erst den Schlüssel dann das Auto gestohlen

In der Nacht von Samstag auf Sonntag, 4. Februar zwischen 01.30 Uhr und 11.00 Uhr kam es zunächst zum Diebstahl eines Fahrzeugschlüssels während einer Geburtstagsfeier einer 21-Jährigen in Guntersblum in der Alsheimer Straße und im Anschluss zum Diebstahl des zum Schlüssel passenden PKW. Den Schlüssel hatte die Geschädigte während der Feier und auch über Nacht in der Lokalität bei ihren Geschenken deponiert. Diese wurden durchwühlt und die dort befindlichen Gutscheine sowie der Schlüssel entwendet. Die Polizei Oppenheim bitte um sachdienliche Hinweise auf den oder die Täterin unter der Telefonnummer 06133/9330 Quelle: Polizei Oppenheim
“Melodic Modern Jazz” mit  OFF TIME CONNECTION
Guntersblum, Kultur, Leitartikel

“Melodic Modern Jazz” mit OFF TIME CONNECTION

“Melodic Modern Jazz“ nennen Kritiker die Musik des Quartetts „OFF TIME CONNECTION“. Spannend, energiegeladen, mal kraftvoll, mal zart, heiter oder nachdenklich, entsteht eine bunte Welt voller Inspiration und Überraschungen, immer gewürzt mit einer Prise Humor. Die unaufgeregten Interpretationen des Quartetts kommen ruhig und fließend in den Kollektiven daher und lassen zugleich viel Raum für ausgefeilte Soli. Dabei verstehen sich die vier Jazzer auf die Kunst der Kommunikation. Das belegen neben anderem die Unisono-Passagen von Saxophon und Bass. In den Interaktionen ist auch die Freude an der gemeinsamen Musik deutlich zu spüren. Die Bandbreite reicht vom ausgelassenen, manchmal frechen Spiel bis zur melancholischen Ballade, von feinen Klängen bis zur Kollektivimprovisation. Dabei g...
Jörg Dehmel „Fingerstyle made in Rheinhessen“
Guntersblum, Kultur, Leitartikel

Jörg Dehmel „Fingerstyle made in Rheinhessen“

Jörg Dehmel im Museumskeller Guntersblum
2. März 2018 – 20 Uhr. Jörg Dehmel ist aufgewachsen in Guntersblum und hat mit 16 die Liebe zur Gitarre entdeckt. Mit der Zeit hat er sich ein Repertoire aus Fingerstyle-Eigenkompositionen aufgebaut und schreibt auch seit Kurzem eigene Songs. Die Instrumentalmusik unterliegt den Einflüssen von Ulli Bögershausen, Jacques Stotzem, Peter Autschbach, dem Duo Kolbe und Illenberger und Ralf Illenberger, deren Musik für Jörg eine Quelle der Inspiration darstellt. Die Melodien sind teils verträumt und balladiös und wechseln sich mit schnellen Fingerpickingmustern ab. Die Themen seiner Stücke können ganz banal sein, so handeln sie von einem Zwerghuhn, von einem Spaziergang oder lassen Jörg und seine Zuhörer auf eine Reise mit offenen Enden gehen - ...
Carneval-Verein Guntersblum e.V. startet in die vierfabbunte Jahreszeit
Guntersblum, Aus den Vereinen, Fastnacht, Leitartikel

Carneval-Verein Guntersblum e.V. startet in die vierfabbunte Jahreszeit

Rückblick Ordensfest Bei unserem Ordensfest wurden am 06.01.2018 in der Narrhalla Dorfgemeinschaftshaus langjährige und verdiente CVG-Mitglieder geehrt. Vom Vertreter der Interessengemeinschaft Mittelrheinischer Karneval (IGMK), Horst Crössmann, wurden Klaus Bechler für seinen langjährigen aktiven Einsatz bzw. ehrenamtliche Tätigkeit im Vorstand ausgezeichnet: Er erhielt den Verdienstorden in Gold. Für langjährige Mitgliedschaft wurden Liane Darmstadt (25 Jahre) und Edmund Eller (50 Jahre) ausgezeichnet. Die Schell erklingt... Der Kampagnenorden 2018 ist dem diesjährigen Motto angepasst: "Die Schell erklingt drum gebt gut acht, beim CVG ist Fassenacht!". Der eigene Ordensentwurf ist angelehnt an die Schelle des Sitzungspräsidenten, mit der er sich Gehör verschafft bzw. für Ruhe währen...
WILSON DE OLIVEIRA und das SEBASTIAN LAVERNY TRIO: “Just Jazz“
Guntersblum, Kultur, Leitartikel

WILSON DE OLIVEIRA und das SEBASTIAN LAVERNY TRIO: “Just Jazz“

WILSON DE OLIVEIRA und das SEBASTIAN LAVERNY TRIO: “Just Jazz“ mit Wilson De Oliveira (tenorsax), Sebastian Laverny (piano), 
Götz Ommert(bass) und Gerald Stütz (drums) am 26. Januar – 20 Uhr - im Museum Guntersblum. Das Sebastian Laverny Trio mit Wilson De Oliveira als Gast verkörpern mit “Just Jazz“ einen neuen hochkarätigen Mainstream, der Herz und Hirn gleichermaßen vereint. Perfektes Timing, müheloser Swing, ekstatische Improvisationen und spielerische Virtuosität lassen vier Ausnahme Könner zu einer Einheit verschmelzen. Die Arrangements stammen aus der Feder von Sebastian Laverny, der geschmackvoll für einen abwechslungsreichen Sound und ein ausgefeiltes Programm sorgt. Presse und Publikum sind sich einig: Diese Formation ist nicht nur ,,professionell| bis in die Fingerspitze...
Rabbi Rothschild erzählt aus seinem Leben und singt leider – pardon: Lieder

Guntersblum, Aus den Vereinen, Ausgeh-Tipps, Kultur

Rabbi Rothschild erzählt aus seinem Leben und singt leider – pardon: Lieder


Jüdisch-britischer Humor am Donnerstag, 23.11. im Guntersblumer Kulturkeller: Walter Rothschild ist ein echter Rabbiner, allerdings ein ungewöhnlicher: Er betreut nicht nur verschiedene liberale Gemeinden, er tritt auch als Kabarettist auf, als Sänger einer Jazzband und als TV-Darsteller. Sein Hobby ist die Eisenbahn, promoviert hat er über das Eisenbahnwesen in Palästina. Rabbi Rothschild ist nicht nur ein außerordentlicher jüdischer Gelehrter, sondern ein ebenso begnadeter Geschichtenerzähler, mit britisch-jüdischem Witz, Charme und Biss. Begleitet wird er vom Komponisten und Pianisten Max Doehlemann am (und unter dem) Klavier. Gemeinsam bringen sie ein witziges, nachdenkliches, in jedem Fall kurzweiliges Programm auf die Bühne. Rabbi Rothschilds Vorfahren stammen aus Hannover; s...
10 Jahre Kleinkunstbühne Museum Guntersblum
Guntersblum, Kultur, Leitartikel

10 Jahre Kleinkunstbühne Museum Guntersblum

10 Jahre Kleinkunstbühne Museum Guntersblum - Foto- und Dokumentationsausstellung im Museum Guntersblum vom 8. Oktober 2017 bis zum 12. November 2017 jeweils sonn- und feiertags von 14 bis 18 Uhr. Eintritt frei. Anlässlich des 10-jährigen Bestehens der Kleinkunstbühne Museum Guntersblum bietet der Kulturverein Guntersblum eine Foto- und Dokumentationsausstellung im Museum Guntersblum an. Die Eröffnung dieser Ausstellung findet statt im Museum Guntersblum, Kellerweg 20, am 8. Oktober 2017 um 14 Uhr. Die Ausstellung ist dann bis zum 12. November 2017, jeweils sonntags von 14 bis 18 Uhr, geöffnet. Der Eintritt ist frei. Am Freitag, dem 19. Januar 2007, fand die erste Veranstaltung in diesem Kellerraum statt: Unsere Mitglieder Mechthild Allebrand und Horst Dehmel präsentierten rheinhess...
Stairway to California – Best Of Rock mit dem Duo Two Flags
Guntersblum, Kultur, Leitartikel

Stairway to California – Best Of Rock mit dem Duo Two Flags

Am 6. Oktober um 20 Uhr im Museumskeller Guntersblum: Eine herausragende Stimme und eine variabel gespielte Gitarre sind die wesentlichen Soundelemente des beeindruckenden Duos von Bruce Tordoff und Thomas Phillips. Die beiden Vollblut-Musiker aus England und Waldhessen verstehen es glanzvoll, Songklassiker aus den 70er Jahren zu arrangieren und mit Herzblut zu präsentieren. Der Funke springt sofort über, wenn Bruce Tordoff aus Hull (Yorkshire) seine extrem wandlungsfähige Stimme einsetzt, um Songs wie „Stairway To Heaven“ oder „Hotel California“ zu interpretieren – Covers, die dem jeweiligen Original in nichts nachstehen. Die beiden vermitteln das Gefühl, eine ganze Band stehe auf der Bühne. Einfühlsam und doch voller Dynamik trauen sich Two Flags sogar an Reo Speedwagons „Can´t Fight...

Pin It on Pinterest