Donnerstag, Juni 4

Tag: 22. Mai 2017

Der weltweite Boom um die Erforschung des Universums
Ausgeh-Tipps, Aus den Vereinen, Leitartikel, Mainz

Der weltweite Boom um die Erforschung des Universums

Termin-Information: Vortrag im Mainzer Rathaus – "Der weltweite Boom um die Erforschung des Universums" Liebe Freunde der Astronomie, die Astronomische Arbeitsgemeinschaft Mainz (AAG) möchte Sie herzlich zum Vortrag von Thomas Zimmerer am 23. Mai um 20:00 Uhr im Rathaus Mainz, Erfurter Zimmer einladen. Der weltweite Boom um die Erforschung des Universums - Mit Mainzer Know-How zu immer größeren Teleskopen der Superlative Die Welt erlebt gerade den historisch größten Boom im Teleskopbau. Immer mehr Länder investieren gewaltige Summen in die Erforschung des Universums. Ingenieure und Wissenschaftler stoßen die Grenzen des Machbaren immer weiter auf. Neue Techniken führen zu gewaltigen Arrays wie dem globalen SKA Projekt, das aus bis zu 5.000 x 15m Einzelteleskopen besteht und d...
Fans von Wormatia Worms attackieren Anhänger des TUS Koblenz in Wormser Innenstadt
Worms, Leitartikel, Polizei und Rettungsdienst

Fans von Wormatia Worms attackieren Anhänger des TUS Koblenz in Wormser Innenstadt

Am Samstag, den 20. Mai, kam es zur Fußballspielbegegnung zwischen der Wormatia Worms und der TuS Koblenz. Etwa 40 Fans des TuS Koblenz waren mit einem Reisebus nach Worms angereist und hatten sich im Außenbereich einer Gaststätte am Marktplatz aufgehalten. Da es sich bei den Fans um solche handelte, die seitens der Polizei als Risikofans angesehen werden, wurden Polizeikräfte der Örtlichkeit zugeführt. Polizei konnte die Schlägerei verhindern Noch ehe diese Zuführung abgeschlossen war, griffen etwa 10 Anhänger des einheimischen Vereins Wormatia Worms die Koblenzer Fans aus einer Seitenstraße heraus an indem sie in der Absicht eine Schlägerei anzufangen auf die Koblenzer Fans zustürmten. Die zu diesem Zeitpunkt anwesenden schwachen Polizeikräfte konnten eine Schlägerei unter den gegn...
Geschicklichkeitsfahren für Feuerwehreinsatzfahrer
Leitartikel, Polizei und Rettungsdienst, Rheinhessen vor Ort

Geschicklichkeitsfahren für Feuerwehreinsatzfahrer

Die Feuerwehren retten, löschen, bergen und schützen, so lautet der Wahlspruch, der zur Darstellung der vielgestaltigen und aufopferungsvollen Tätigkeiten der Feuerwehren gebraucht wird. Das Aufgabengebiet der Feuerwehren reicht heute von der Brandbekämpfung, der technischen Unfallhilfe bis hin zum Bereich Chemie- und Strahlenschutzes. Geschicklichkeitsprüfung für Einsatzfahrer Zur Erfüllung dieser weitgefächerten Aufgaben sind eine gute durchdachte Organisation, eine moderne Ausrüstung und eine gründliche Ausbildung erforderlich. Die Feuerwehren zeigen im Alltag welche hohen Leistunsanforderungen sie gerecht werden müssen. Aber auch bei Übungen und Wettbewerben erhält der Einzelne und die Gruppe in der Feuerwehr Gelegenheim, das Leistungsvermögen und die Leistungsbereitschaft unt...

Pin It on Pinterest