Mittwoch, September 16

Monat: April 2017

Mitmach-Ausstellung an Bord der MS Wissenschaft in Mainz
Mainz, Leitartikel, Politik & Gesellschaft

Mitmach-Ausstellung an Bord der MS Wissenschaft in Mainz

Auf Entdeckungsreise durch die Welt der Meere und Ozeane -  Das Ausstellungsschiff MS Wissenschaft macht vom 2. bis 4. Juni 2017 in Mainz Station. In der Ausstellung werden im Wissenschaftsjahr 2016*17 – Meere und Ozeane Jung und Alt mitgenommen auf eine Forschungsexpedition: Sie tauchen ein in die geheimnisvolle Welt der Meere und Ozeane, erkunden Lebensräume wie Küste, Hochsee, Tiefsee oder Eismeer und bekommen einen Einblick in die vielseitige Arbeit von Forscherinnen und Forschern. Die Ausstellung zeigt, welche Bedeutung die Weltmeere für das Klima haben, welche Rolle sie als Rohstoffquelle spielen und wie wir die Ozeane schützen und sinnvoll nutzen können, ohne sie auszubeuten. Die Ausstellungsstücke laden zum Entdecken und Ausprobieren ein: Bei einem Spiel können die Besucherinne...
Mitgliederversammlung der FWG Rhein-Selz
Dienheim, Politik & Gesellschaft, Rheinhessen vor Ort

Mitgliederversammlung der FWG Rhein-Selz

Mitgliederversammlung der FWG Rhein-Selz Mittwoch 26. April 2017 – Uhrzeit 19:30 Uhr Dienheim Rathaus Ratssaal Rheinstraße 33 55276 Dienheim Tagesordnung: 1. Begrüßung durch den ersten Vorsitzenden 2. Vorstellung der zukünftigen Kreis FWG Beigeordnete Sybille Vogt 3. Bericht der Kassiererin 4. Bericht der Kassenprüfer 5. Entlastung des Vorstandes 6. Bericht des ersten Vorsitzenden 7. Berichte aus den Ausschüssen 8. Nierstein B420 Baumaßnahmen 9. Sonstiges
Auto in Nierstein zerkratzt
Nierstein, Leitartikel, Polizei und Rettungsdienst

Auto in Nierstein zerkratzt

Während in der Allgemeinen Zeitung vor kurzem von mehrere  zerkratzen Autos in Oppenheim im Bereich der Straße "In den Weingärten" berichtet wurde, scheint diese Unsitte jetzt auch in Nierstein zu grassieren. Am Mittwoch morgen fand sich diese Meldung auf Facebook nebst der nebenstehenden Bilder:
Raub am Bahnhof Worms
Worms, Leitartikel, Polizei und Rettungsdienst

Raub am Bahnhof Worms

Zwei Beamte der Polizeiinspektion Worms, die während eines anderweitigen Einsatzes am Bahnhof Worms beschäftigt waren, wurden am Ostermontag gegen 10 Uhr durch einen aufgeregten 36-jährigen Mann aus Grünstadt angesprochen, der soeben Opfer eines Raubüberfalls geworden war. Ein Bekannter des Opfers, ein 29-jähriger aus Worms, hatte ihn von hinten mit einem Motorradhelm niedergeschlagen und anschließend die Geldbörse und den Rucksack des Mannes geraubt. Begleiterin des Täters macht keine Aussage Im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndung konnte nur noch die 29-jährige Begleiterin des Täters angetroffen werden, die keine Angaben zu seinem Verbleib machte. Eine anschließende Durchsuchung der Wohnung des Täters verlief ebenfalls ergebnislos. Quelle: Polizei Worms
Glasflasche traf das Opfer an der Stirn
Mainz, Leitartikel, Polizei und Rettungsdienst

Glasflasche traf das Opfer an der Stirn

In der Nacht zum Ostersonntag trafen gegen 1:40 Uhr vor einem Hotel in der Mainzer Rheinstraße zwei größere Personengruppen aufeinander. Aus unbekannten Gründen kam es zum Streit, in dessen Verlauf aus einer Gruppe heraus eine Glasflasche in Richtung der anderen Gruppe geworfen wurde. Die Flasche traf einen 20jährigen Mann aus Westhofen an der Stirn. Täter flüchteten vergeblich Nach kurzer Flucht konnten zwei 18jährige aus der aggressiven Gruppe, darunter auch der mutmaßliche Flaschenwerfer, durch Einsatzkräfte der Polizeiinspektion Mainz 1 gestellt werden. Die beide 18-Jährigen aus Rüsselsheim werden wegen gefährlicher Körperverletzung angezeigt. Der Geschädigte musste durch alarmierte Rettungskräfte zu weiteren Untersuchungen in die Uniklinik Mainz gebracht werden. Quelle: Polizei...
Handkäs‘ mit Musik – geht fix und schmeckt lecker
Rheinhessen kulinarisch

Handkäs‘ mit Musik – geht fix und schmeckt lecker

Und das ist er wieder, der Streit um ein Gericht, das sowohl die Hessen als auch die Rheinhessen als für ihre Region typisch reklamieren. Den Streit wollen wir heute beiseite lassen und uns der Zubereitung widmen. Hier zunächst die nötigen Zutaten. Zutaten für eine Portion Handkäs' mit Musik Ein oder bei großem Hunger zwei oder drei Stücke bzw. Scheiben (auch Rollen genannt) Harzer Käse Fünf Esslöffel guten trockenen Weißwein Zwei Esslöffel guten hellen Essig Fünf Esslöffel neutrales Öl. Beispielsweise Olivenöl. Das Öl sollte keinen intensiven Eigengeschmack haben Eine Zwieben oder Schalotte in feine Würfel geschnitten Einen knappen Teelöffel Kümmel Ein halbe rote Zwiebel in Ringe oder Streifen geschnitten zum dekorieren (kann man auch weg lassen) Zubereitung des Handkäs' mit ...
Neue Weinmajestäten für Rheinhessen gesucht
Weinbau & Weinkultur, Leitartikel, Rheinhessen vor Ort

Neue Weinmajestäten für Rheinhessen gesucht

Am 16. September 2017 wird in Worms der neue Weinadel gewählt. Die Gebietsweinwerbung Rheinhessenwein e.V. sucht interessierte Kandidatinnen, die sich um die Nachfolge der amtierenden Weinmajestäten bewerben und sich dem Wettbewerb um die Krone stellen. Während die amtierenden Rheinhessischen Weinmajestäten Laura Lahm, Marie-Charlott Stöhr, Rebecca Stephan und Jennifer Henn bei zahlreichen Weinveranstaltungen sowohl in der Region selbst als auch in vielen Städten außerhalb Rheinhessens im Einsatz sind, laufen die Vorbereitungen für die nächste Wahl schon an. Voraussetzung für die Bewerbung der Weinmajestäten Die Bewerberinnen für das Amt der Weinkönigin oder Weinprinzessin sollen aus dem Anbaugebiet Rheinhessen kommen, mit dem Weinbau verbunden, volljährig und im Besitz des Führer...
Mann tritt auf Seniorin und Hund ein – auch der Hund wurde sehr schwer verletzt
Nieder-Olm, Leitartikel, Polizei und Rettungsdienst

Mann tritt auf Seniorin und Hund ein – auch der Hund wurde sehr schwer verletzt

Am Dienstag, dem 11. April kam es um 10 Uhr zu einem Angriff auf eine 83-jährige Seniorin und ihren Hund. Die Seniorin ging mit ihrem Hund im Feld Nähe der Dautenbornstraße spazieren. Hierbei begegnete ihr ein weiterer Fußgänger mit Hund. Der Mann behauptete, dass der Hund der Seniorin seinen Hund gebissen habe. Zunächst ging der Mann weiter, kehrte aber zurück. Er trat wiederholt auf den Hund der Frau ein. Als die Halterin versuchte den Unbekannten davon abzuhalten, wurde sie ebenfalls getreten und derart geschubst, dass sie zu Boden fiel. Ob Hund überlebt ist ungewiss Der Beschuldigte ging anschließend weiter. Die Seniorin erlitt mehrere Hämatome am Rücken. Der Hund musste mit schwersten Brust und Bauchverletzungen operativ versorgt werden. Die Überlebenschancen sind noch unsicher....
FAW öffnete ihre Türen für Osterbasar
Allgemein, Bingen

FAW öffnete ihre Türen für Osterbasar

Im Rahmen eines Osterbasars öffnete die Fortbildungsakademie der Wirtschaft (FAW) in Bingen ihre Türen für Interessenten. Insbesondere Eltern der jugendlichen Teilnehmer der Berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahme (BvB) fanden den Weg in die Räumlichkeiten des gemeinnützigen Bildungsträgers und informierten sich über die Förderung ihres Nachwuchses beim Berufseinstieg. Auch Vertreter der lokalen Wirtschaft nutzten die Gelegenheit zum Kennenlernen der Angebote im Bereich Berufsvorbereitung. Von der Agentur für Arbeit Mainz, die als Kostenträger das BvB-Angebot der FAW in Bingen initiierte und finanziert, stattete Berufsberater Andreas Sieber dem Kooperationspartner einen Besuch ab und nutzte die Gelegenheit zum Austausch mit Mitarbeitern und Teilnehmern. Bei einer Führung durch die Räumlic...
Budenheim: Reiterloses Pferd läuft gegen Bus
Budenheim, Leitartikel, Polizei und Rettungsdienst

Budenheim: Reiterloses Pferd läuft gegen Bus

Am Dienstag, de, 11. April kam es um 13:15 Uhr auf der L 422, in Höhe der dortigen Reitschule, zu einem Unfall. Nach ersten Erkenntnissen war eine 22-jährige junge Frau mit ihrem Pferd im Budenheimer Wald ausgeritten. Aus bisher ungeklärter Ursache hatte das Pferd plötzlich gescheut und dabei die Reiterin abgeworfen. Anschließend ging das Pferd durch und lief reiterlos in Richtung L 422. Hier wurde es beim Queren der Fahrbahn von einem in Richtung Heidesheim fahrenden Bahnbus erfasst und in den Graben geschleudert. Pferd hat nicht überlebt Das Pferd wurde durch den Aufprall so schwer verletzt, dass es noch vor Ort verendete. Die Reiterin erlitt durch den Sturz eine Gehirnerschütterung und wurde mit einem Schock ins Krankenhaus verbracht. Am Bus entstand Sachschaden. Im Bus befanden s...

Pin It on Pinterest