Donnerstag, Juni 4

Tag: 25. Mai 2017

Wasserrettungseinsatz auf dem Rhein bei Nierstein
Nierstein, Leitartikel, Polizei und Rettungsdienst

Wasserrettungseinsatz auf dem Rhein bei Nierstein

Am Donnerstagmorgen um 9:45 wurden zahlreiche Rettungskräfte von Feuerwehr, DLRG und DRK sowie die Polizei alarmiert. Gemeldet wurde ein gekentertes Boot auf dem Rhein. Es sollten sich bis zu vier Personen im Wasser befinden. Boote der Feuerwehr und der DLRG nahmen sofort die Suche auf. Auch am Ufer waren Santitätskräfte bereit, um eventuell aus dem Rhein gerettete Personen zu versorgen. Schlussendlich stellte sich heraus, dass im Rhein ein großer Baumstamm trieb, der sich schließlich an einer Fahrwassertonne verfangen hatte. Aus der Entfernung konnte der Eindruck entstehen, dass hier ein Boot kieloben treibt. Nach einer guten halben Stunde konnte der Einsatz beendet werden. Der Baumstamm wurde vom Wasser- und Schiffahrtsamt mit einem Arbeitsboot von der Tonne getrennt.
Trickdiebstahl von weiblicher Tätergruppe
Mainz, Leitartikel, Polizei und Rettungsdienst

Trickdiebstahl von weiblicher Tätergruppe

Tatzeit: Dienstag, 23. Mai, 17:00 Uhr: Ein 26-jähriger Mainzer wird am Hauptbahnhof von einer 17-jährigen Frau mit dunklem Teint und langen dunklen Haaren nach zwei Euro für ein Zugticket angebettelt. Als er seiner Geldbörse einen 10,- Euro-Schein entnimmt, entreißt die Täterin ihm sofort diesen Schein und entfernt sich. Als er ihr folgen will, wird er von drei weiteren, ähnlich aussehenden Frauen eingekreist. Diese verhindern laut schreiend und durch in den Weg stellen die Verfolgung, so dass er sich in eine andere Richtung entfernt und die Polizei verständigt. Polizei stellt Bargeld sicher Diese trifft im Rahmen einer Fahndung alle vier Personen an und kann bei Durchsuchungen eine unbestimmte Menge Bargeld auffinden, deren Höhe den Frauen nicht bekannt war. Das Geld wird zunächst s...

Pin It on Pinterest