Donnerstag, Juni 4

Tag: 2. Mai 2017

Freizeit mit Folgen – Schützen Sie sich vor Taschendieben
Polizei und Rettungsdienst, Leitartikel

Freizeit mit Folgen – Schützen Sie sich vor Taschendieben

Volksfeste, Sportveranstaltungen, Konzerte, Einkaufsbummel - Taschendiebe lauern überall. Professionelle Einzeltäter oder Gruppen sind darauf spezialisiert, schnell und unauffällig Wertsachen zu entwenden. Im Jahre 2016 wurden 3.451 Taschendiebstähle insgesamt in Rheinland-Pfalz erfasst, das sind 10,2 Prozent bzw. 394 Fälle weniger als 2015. Jeder Fall ist zu viel, daher sollten alle Bürgerinnen und Bürger sehr aufmerksam sein. Bereits wenige Verhaltensänderungen, insbesondere im Rahmen von Menschenansammlungen, können den Schutz vor Taschendieben um ein Vielfaches erhöhen. Denn bei größeren Veranstaltungen oder auf belebten Plätzen und Straßen mit vielen Besuchern lässt sich eine räumliche Nähe zu unbekannten Personen unverdächtig herstellen. Häufig fallen Taschendiebe bereits durc...
Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt
Polizei und Rettungsdienst, Leitartikel, Rheinhessen vor Ort

Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Am Sonntag wurde in den frühen Abendstunden ein Motorradfahrer bei einem Verkehrsunfall auf der BAB 61 in Richtung Ludwigshafen schwer verletzt. Aus bislang ungeklärter Ursache verlor der 71-jährige Fahrer aus dem Donnersbergkreis die Kontrolle über sein Trike und prallte in die Mittelschutzplanke. Dabei fiel der 71-jährige von seinem Fahrzeug und blieb auf der Fahrbahn liegen. Fahrer mit Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht Das Trike rollte zunächst weiter und kam dann an der seitlichen Schutzplanke zum stehen. Für die Landung des Rettungshubschraubers musste die A 61 für ca. 40 Minuten voll gesperrt werden. Der Motorradfahrer wurde zur weiteren Versorgung mit dem Hubschrauber in die Uni-Klinik Mainz verbracht. Über die schwere der Verletzungen können zur Zeit keine Angaben gemacht...

Pin It on Pinterest