Dienstag, Juli 14

Tag: 28. Dezember 2015

Frohe Weihnachten gab es nicht überall, wie die Polizei zu berichten weiß
Leitartikel, Mainz, Polizei und Rettungsdienst

Frohe Weihnachten gab es nicht überall, wie die Polizei zu berichten weiß

Das Weihnachtfest bescherte der Polizei einige weniger schöne Einsätze, wie der nachfolgende Polizeibericht belegt. Nicht überall galt "Oh Du fröhliche", denn statt dessen flogen Fäuste. Hier ein Überblick: Mittwoch, 23.12.2015, 05:00 Uhr: In einer Diskothek in der Großen Bleiche kommt es zur Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen. Im Zuge der Sachverhaltsklärung durch die Polizei stört eine 26-Jährige die Maßnahmen der Polizeibeamten massiv und beleidigt Türsteher und die eingesetzten Beamten durchweg mit übelsten Schimpfworten. Mittwoch, 23.12.2015, 19:40 Uhr: In Gewahrsam genommen werden musste ein 45-Jähriger in der Mainzer Neustadt. Nach Streitigkeiten um Geld bedrohte der Mann einen 21-Jährigen und dessen 19-jährige Freundin, in dem er mit einer Weinflasche auf die B...
Feuerwehr Mainz sucht Frau im und rettet Hund am Rhein
Leitartikel, Mainz

Feuerwehr Mainz sucht Frau im und rettet Hund am Rhein

Gleich zweimal musste die Feuerwehr Mainz am Sonntag zum Rettungseinsatz auf den Rhein! In der Nacht von Sonntag auf Montag wurde die Berufsfeuerwehr Mainz um 1.58 Uhr direkt im Anschluss an einen fünfeinhalb Stunden dauernden Gefahrstoffeinsatz und einen Brandeinsatz auf der Ingelheimer Aue zum Feldbergtor alarmiert. Ein Anwohner hatte angegeben, er hätte gesehen wie seine Frau über die Leitplanke am Rheinufer gestiegen sei. Plötzlich sei sie weg gewesen und er befürchtete, dass sie ins Wasser gefallen und abgetrieben war. Die Örtlichkeit war genau die Stelle, an der am Morgen des 24-Stunden Dienstes der Feuerwehr bereits ein Hund von der Kaimauer abgestürzt war. Einsatz mit zahlreichen Kräften Die Feuerwehren von Mainz und Wiesbaden entsandten beide Tauchergruppen, mehrere Rettungs...

Pin It on Pinterest