Dienstag, Juli 14

Tag: 1. Dezember 2015

Top-Ergebnis für BaE-Azubis:  Vom Obdachlosen zum „Besten der Besten“
Mainz, Politik & Gesellschaft

Top-Ergebnis für BaE-Azubis: Vom Obdachlosen zum „Besten der Besten“

Von den rund 2.800 Auszubildenden aus dem Prüfungsjahr 2014/2015, die ihre Abschlussprüfung im Dienstleistungssektor über die IHK Rheinhessen absolviert haben, haben 54 Auszubildende aus der Region Mainz ihre Prüfung mit einem „hervorragenden Ergebnis“ und der Note „sehr gut“ bestanden. IHK-Präsident Dr. Engelbert J. Günster sowie Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Mainz, Michael Ebling, lobten diese 54 Auszubildenden als die „Besten der Besten“ und wünschten ihnen für ihren weiteren beruflichen Weg alles erdenklich Gute. Unter den 13 „Besten der Besten“ im Berufsfeld Verkauf waren in diesem Prüfungsjahr auch drei Auszubildenden der Fortbildungsakademie der Wirtschaft (FAW) gGmbH in Mainz, die ihre Ausbildung im Rahmen einer BaE (Berufsausbildung in überbetrieblichen Einrichtung...
Sturm als Ursache für Unfälle auf der A63
Alzey, Leitartikel, Polizei und Rettungsdienst

Sturm als Ursache für Unfälle auf der A63

Starke Windböen waren gestern am späten Nachmittag die Ursache für eine Serie von Unfällen auf der A63 bei Alzey. Beim Befahren der Weinheimer Talbrücke in Richtung Mainz wurde die Plane eines Sattelzuges abgerissen und auf die Fahrbahn geweht. Insgesamt zehn nachfolgende Fahrzeuge konnten dem Hindernis nicht rechtzeitig ausweichen. An den Pkw entstanden Sachschäden von 100 bis 3500 Euro. Verletzt wurde niemand. Geschwindigkeitsbegrenzung wegen Sturm Gegen 21.00 legte der Wind noch mal so zu, dass die Autobahnpolizei Gau-Bickelheim auf der Weinheimer Talbrücke eine Geschwindigkeitsbegrenzung auf 40 km/h anordnen musste. Zwischenzeitlich konnte diese wieder aufgehoben werden. Quelle: Autobahnpolizei Wörrstadt

Pin It on Pinterest