Dienstag, Juli 14

Tag: 23. Dezember 2015

Enkeltrick-Betrüger nutzen massiven Zeitdruck als neue Masche
Leitartikel, Mainz, Polizei und Rettungsdienst

Enkeltrick-Betrüger nutzen massiven Zeitdruck als neue Masche

Am 22. Dezember gegen 13:30 Uhr schlugen Enkeltrick-Betrüger in Mainz erfolgreich zu und das mit einer neuen Strategie. Es rief eine junge, Hochdeutsch sprechende Frau bei einer Seniorin (Mitte 80) in Finthen in der Borngasse, an und spielte das übliche Spiel: "Rate mal, wer ich bin?" Die Seniorin glaubte eine Nichte zu erkennen und redete mit ihr. Nach kurzer Zeit stellte die junge Frau Geldforderungen und wollte wissen, wie viel Geld sie ihr sofort geben könne. Die alte Dame bot ihr an, was sie in der Wohnung hatte und erfuhr dann, dass sie damit sofort nach draußen gehen und das Geld einem Mann übergeben solle. Die Fintherin schaute nach und tatsächlich stand vor ihrer Tür ein fremder Mann, der das Geld entgegennahm und weg eilte. Die neue Strategie der Enkeltrick-Betrüger Neu ...

Pin It on Pinterest