Mittwoch, Oktober 28

Schlagwort: Hallenbad

DLRG Oppenheim startet Podcast zur Schließung des Hallenbades
Aus den Vereinen, Oppenheim

DLRG Oppenheim startet Podcast zur Schließung des Hallenbades

Unter dem Titel „Ohne Bad gehen wir baden“ hat die DLRG Oppenheim am Sonntag, 11. Oktober, mit der ersten Folge einen Podcast an den Start gebracht. Die Oppenheimer Wasserretter wollen darin die Situation aufarbeiten, die durch die unerwartete, dauerhafte Schließung des Oppenheimer Hallenbades entstanden ist. Die Schließung raubt der DLRG das Fundament für ihre Arbeit. Und längst nicht nur die DLRG ist betroffen, sondern auch andere Vereine aber auch rund 18 Schulen in der Region und die zahlreichen Badegäste, die das Bad während der regulären Öffnungszeiten genutzt haben. Ein Neubau eines Hallenbades am gleichen Standort ist seitens der politischen Führung der Verbandsgemeinde Rhein-Selz zwar bereits seit 2019 angedacht und jetzt erklärtes Ziel, aber noch nicht beschlossen, geschweige...
Einbruch ins Hallenbad Oppenheim
Oppenheim, Leitartikel, Polizei und Rettungsdienst

Einbruch ins Hallenbad Oppenheim

Nachdem vor circa zwei Jahren das Hallenbad in Oppenheim in einer Einbruchserie mehrfach heimgesucht wurde, haben sich unbekannte Täter in der Nacht vom Freitag auf Samstag erneut illegale Zutritt verschafft. Sie drangen über die Außentür des Bistros ein. Ihr Ziel war der Kassenautomat im Eingangsbereich des Hallenbades. Der Kassenautomat wurde mit Gewalt aufgebrochen und Geldkassetten heraus gerissen. Der Kassenautomat wurde dabei massiv beschädigt. Immerhin konnte der Kassenautomat quasi als technischer Zeuge die konkrete Tatzeit liefern, denn durch das Entfernen der Geldkassetten wurde eine Funktion ausgelöst, mit der der Kassenautomat eine Quittung ausdruckt. Diese Quittung wies drei Uhr Nachts als den Zeitpunkt aus, an dem die Geldkassetten entnommen wurden. D Da sich über N...
Stellungnahme der DLRG Oppenheim zum AZ-Artikel „Oppenheimer Bad schließen“
Leitartikel, Oppenheim, Politik & Gesellschaft

Stellungnahme der DLRG Oppenheim zum AZ-Artikel „Oppenheimer Bad schließen“

In der Ausgabe vom Montag, dem 3. November, hat die Allgemeine Zeitung Lokalausgabe Landskrone unter der Überschrift "Oppenheimer Bad schließen" eine Pressemeldung der "Liste Selzen" veröffentlicht. In der wird eine Schließung des Oppenheimer Hallenbades zu Gunsten eines möglichen "Freizeitbad- und Wellnesskonzept für den Kasernenbereich" diskutier. Dazu hat die DLRG Oppenheim die folgende Stellungnahme veröffentlicht: Der Ball, den die Liste Selzen bezüglich des Hallenbades in Oppenheim in dem Artikel in der Allgemeinen Zeitung vom Montag, dem 3. November ins Spiel bringt, ist bereits im Aus! Denn eines dürfte wohl allen klar sein: Würde das Hallenbad in Oppenheim tatsächlich geschlossen, dann gäbe es keinen adäquaten Ersatz mehr! Dann gäbe es gar kein Schwimmbad mehr in der VG Rhe...
Auf frischer Tat erwischt! Polizei fasst Einbrecher im Hallenbad Oppenheim
Leitartikel, Oppenheim, Polizei und Rettungsdienst

Auf frischer Tat erwischt! Polizei fasst Einbrecher im Hallenbad Oppenheim

Die Einbruchsdiebstähle in das Schwimmbad in Oppenheim sind vermutlich aufgeklärt. In den letzten Wochen und Monaten war mehrfach ins Opptimare in Oppenheim eingebrochen worden. Oft stahlen die Diebe nur minimale Beträge, richteten aber beim Einschlagen von Scheiben erhebliche Schäden an. Beim aktuellen Einbruch wuchteten die Täter einen 6-Kilo-Feuerlöscher durch eine Glasscheibe des Restaurants, wie Wir-in-Rheinhessen vor Ort erfahren hat. Nachfolgend die Pressemeldung der Polizei Oppenheim. In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag wurde versucht in das Vereinshaus des Tennisclubs Oppenheim einzubrechen. Die Scheiben wurden eingeschlagen und unbekannte Täter gelangten in den Umkleidebereich. Da sich dort keine Wertgegenstände befanden zogen die Täter vermutlich ohne Erfolg wieder a...
Polizei sucht nach Pferdeschänder und Einbrechern im Oppenheimer Hallenbad
Guntersblum, Leitartikel, Oppenheim, Polizei und Rettungsdienst

Polizei sucht nach Pferdeschänder und Einbrechern im Oppenheimer Hallenbad

Die Polizei-Inspektion Oppenheim bittet derzeit um Zeugenhinweise in zwei Fällen. Zunächst geht es um den Pferdeschänder in Guntersblum, über den Wir-in-Rheinhessen bereits gestern berichtete. Die Polizei erklärt dazu: Misshandlung von Tieren, Guntersblum, Tatzeit 06.04.2013, 14:00 Uhr bis 17:30 Uhr Ein unbekannter Täter gelangte auf die Pferdekoppel im Algersweg und verletzte eines der Pferde durch äußere Manipulation im Genitalbereich. Vermutlich wurde ein spitzer Gegenstand (eventuell ein Messer) in das Geschlecht eingeführt. Das Tier wurde ärztlich versorgt. Die Kriminalpolizei Oppenheim hat die Ermittlungen übernommen. Sachdienliche Hinweise auf verdächtige Personen oder Fahrzeuge bitte an die Polizeiinspektion Oppenheim, Tel. 06133/933-100. Mehrfache Einbrüche ins Hallenbad Opptima...
DLRG Oppenheim lädt zum Schwimmfest mit Vergleichsschwimmen
Aus den Vereinen, Leitartikel, Oppenheim

DLRG Oppenheim lädt zum Schwimmfest mit Vergleichsschwimmen

Die DLRG Oppenheim lädt alle Mitglieder zum Schwimmfest mit Vergleichsschwimmen am Samstag, 13. April von 8 bis 12 Uhr ein. Erstmals nach vielen Jahren veranstaltet die Ortsgruppe in diesem Jahr wieder ein Schwimmfest mit Vergleichsschwimmen. Mitmachen können alle Kinder, Jugendliche und Erwachsene, die Mitglied in der DLRG Oppenheim sind. Eltern und Freunde sind zum Anfeuern und Spaß haben herzlich willkommen. Es wird auch ein Rahmenprogramm wie beispielsweise ein Schwimmbad-Quizz geben. Weitere Details und Informationen sind hier auf der Internetseite der DLRG Oppenheim zu finden.
Aus den Vereinen, Oppenheim, Sport & Outdoor, Termine

DLRG Oppenheim bietet im Februar Kurs für Rettungsschwimmabzeichen

Die DLRG Oppenheim startet im Februar mit einem neuen Kurs für den Erwerb des Rettungsschwimmabzeichens in Bronze, Silber oder Gold. Interessenten können einfach um 20 Uhr ins Hallenbad Oppenheim kommen (bitte die Schwimmhalle nur in Badebekleidung betreten). Der Kurs beginnt offiziell mit einem Infoabend am 30. Januar um 20 Uhr im Hallenbad. Externe Anmeldungen werden an diesem Abend entgegen genommen, an dem auch alle wichtigen Informationen besprochen und die Teilnehmerdaten erfasst werden. Die Praxis beginnt dann am 6. Februar. DLRG Oppenheim lehrt erprobte Techniken zur Rettung Ulla Niemann, Technische Leiterin Ausbildung der DLRG Oppenheim, erklärt: „Lernen, Menschen in Not zu helfen, hilft uns allen.“ In dem Kurs erlernen die Teilnehmer erprobte Techniken und Strategien, um ei...

Pin It on Pinterest