Sonntag, Oktober 25

Umwelt & Natur

Themen und Beiräge aus dem Bereich Umweltschutz und Natur.

CO2-neutral bis 2035: Banneraktion von Fridays for Future Mainz
Mainz, Umwelt & Natur

CO2-neutral bis 2035: Banneraktion von Fridays for Future Mainz

Die Klimaschutzbewegung Fridays for Future in Mainz machte am 13. Oktober im Rahmen einer bundesweiten Aktion mit einer Banneraktion auf dem Mainzer Domplatz auf die an diesem Tag veröffentliche Studie „CO2-neutral bis 2035: Eckpunkte eines deutschen Beitrags zur Einhaltung der 1,5-°C-Grenze“ aufmerksam. Studie zur Einhaltung des 1,5 Grad Ziels Fridays for Future Deutschland gab diese Studie Anfang diesen Jahres mit finanzieller Unterstützung der GLS Bank beim renommierten Wuppertal Institut in Auftrag. Ziel war es, die in Deutschland notwendigen Maßnahmen zur Einhaltung des 1,5 Grad Ziels zu erforschen. Diese Ergebnisse liegen nun vor und wurden am Morgen in Berlin vorgestellt. „Die Bundestagswahlen 2021 rücken stetig näher und immer noch fehlt es bei allen Parteien an einem aus...
Fridays for Future protestiert gegen Autoprämie und für klimagerechtes Corona-Konjunkturpaket
Umwelt & Natur

Fridays for Future protestiert gegen Autoprämie und für klimagerechtes Corona-Konjunkturpaket

Die Klimaschutzbewegung Fridays For Future kündigt für den 2. Juni auch in Mainz einen Protest anlässlich des Autogipfels und den Besprechungen zu staatlichen Konjunkturpaketen an. Die Aktivistinnen und Aktivisten in Mainz, wie auch in vielen weiteren Städten, wollen das Datum nutzen, um auf ihre Forderungen für eine nachhaltige Zukunft, besonders in Hinblick auf die Mobilitätswende, aufmerksam zu machen. Klimaschädliche Subventionen "Die Party der Automobilkonzerne am kommenden Dienstag verspricht keinerlei Ansätze für eine nachhaltige Zukunft. Der Autogipfel darf nicht zur Plattform weiterer klimaschädlicher Subventionen werden. Allein schon die Diskussion über eine etwaige antriebsunabhängige Neukaufprämie ist ein Schlag ins Gesicht all derer, die für länger als 30 Jahre planen w...
Fridays For Future Mainz zum Deutschen Earth-Overshoot-Day am 03.05.
Umwelt & Natur

Fridays For Future Mainz zum Deutschen Earth-Overshoot-Day am 03.05.

Anlässlich des deutschen Earth-Overshoot-Day kündigt die Mainzer Ortsgruppe von Fridays For Future eine Protestaktion auf dem Gutenbergplatz an, um auf die Überschreitung unserer natürlichen Ressourcen aufmerksam zu machen. Aufgrund der Corona-Pandemie sind zur Zeit keine Versammlungen im herkömmlichen Sinne möglich. Dennoch sollten auch jetzt Wege gefunden werden, öffentliche Meinungsäußerung im Sinne der demokratischen Freiheiten weiter zu ermöglichen, so die Veranstalter*innen. Also wurde in enger Absprache mit der Stadt Mainz eine Lösung gefunden, die unter besonderen Auflagen zum Infektionsschutz eine öffentliche Aktion möglich macht. Diese Veranstaltung ist für Sonntag, den 3. Mai um 14 Uhr auf dem Gutenbergplatz geplant. Die Teilnehmer*innenzahl ist auf 15 Menschen begrenzt. Die...
Energiewende – nicht reden, einfach anfangen!
Oppenheim, Umwelt & Natur

Energiewende – nicht reden, einfach anfangen!

Über Greta Thunberg und Fridays for Future meckern ... kann man machen. Den Klimawandel leugnen ... kann man machen. Das ist in etwas so intelligent, als würde man SARS-CoV-2 aka „Corona“ als eine völlig harmlose Grippe und die derzeitigen Maßnahmen als vollkommen übertrieben bezeichnen.  Man kann aber auch einfach mal klein anfangen mit der Energiewende. Seit fünf Tagen liefert mein „Balkonkraftwerk“ aka Mini-PV-Anlage Sonnenstrom. Und dabei liegt das Panel sogar bisher nur flach auf der Terrasse und ist noch nicht, wie geplant, oben auf dem Dach (optimale Süd-Ausrichtung) montiert. Das Solarmodul liefert 345 WattPeak, also dürften das überschlagsmäßig über das Jahr gemittelt 280 Watt im Durchschnitt ergeben. Erfahrungsgemäß, so habe ich gelesen, erntet man mit so einem M...
#NeustartKlima am 29.11 in Mainz!
Mainz, Umwelt & Natur

#NeustartKlima am 29.11 in Mainz!

Am 29.11 ruft Fridays For Future anlässlich des UN-Klimagipfels in Madrid vom 2. Bis 13. Dezember zum 4. globalen Klimastreik auf. Unter dem Motto #NeustartKlima appelliert ein breites Bündnis aus Zivilgesellschaft, Wirtschaft und Wissenschaft an alle Generationen, gemeinsam für Klimagerechtigkeit auf die Straße zu gehen.Die weltweiten Bemühungen, die Pariser Klimaziele einzuhalten, sind seit dem 20.9 kein nennenswertes Stück gewachsen. Die Bundesregierung verspielt diese Ziele wissentlich und steigt parallel quasi aus Wind- und Solarenergie aus. Erst vergangenen Freitag haben in Berlin hunderte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler vor dem Kanzleramt demonstriert, die unter dem Motto „Es ist alles gesagt“, die Handlungsunfähigkeit der Regierung trotz...
„Wir für Oppenheim“ ist bei Aktion sauberes Wäldchen dabei
Oppenheim, Umwelt & Natur

„Wir für Oppenheim“ ist bei Aktion sauberes Wäldchen dabei

Die „Aktion sauberes Wäldchen“ hat eine lange Tradition in Oppenheim. Viele Freiwillige treffen sich dabei im Frühjahr, um längst nicht nur im Oppenheimer Wäldchen „Hausputz“ zu machen und von unverantwortlichen Menschen in der Natur entsorgten Abfall, Müll und Unrat zu entsorgen. Auch „Wir für Oppenheim“ ist mit einem Team mit dabei, und setzt das Thema Umweltschutz, dass auch in unserem Wahlprogramm verankert ist, ganz direkt und praktisch um.

Pin It on Pinterest