Alkoholkonsum sorgte an Silvester für Polizeieinsätze

Einen weitgehend normalen Verlauf der Feiern in der Silvesternacht im Land vermeldet trotz eines teilweise hohen Besucheraufkommens bei einzelnen Feiern die Polizei. Insbesondere auf Grund des Alkoholkonsums kam es wie in den Vorjahren zu Einsätzen der Polizei, weil es durch das Auftreten aggressiver Personen unter anderem zu Streitigkeiten, Körperverletzungsdelikten und Sachbeschädigungen kam und damit für eine aus polizeilicher Sicht gleichwohl ereignisreiche Nacht sorgten. 65 Platzverweise So wurden in 65 Fällen Platzverweise gegen alkoholisierte und aggressive Personen ausgesprochen. 19 Personen wurden in Gewahrsam genommen. Im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Koblenz wurde eine Sexualstraftat angezeigt. Ein 22-jähriger Somalier soll eine Frau in...

Read More