Dienstag, Oktober 27

Schlagwort: Kinder

Auf geht´s nach Selzen zum Drachenflugtag der Liste Selzen.
Ausgeh-Tipps, KInder, Selzen, Termine

Auf geht´s nach Selzen zum Drachenflugtag der Liste Selzen.

Nun ist es wieder soweit, die Herbststürme haben uns erreicht, jetzt ist es Zeit die Drachen auszupacken, um diese gemeinsam mit anderen Drachenfans in die Lüfte steigen zu lassen. Am Sonntag, den 13. Oktober 2019, ab 11:00 Uhr findet wieder der alljährliche Drachenflugtag der Liste Selzen statt. Das Spektakel spielt sich auf der freien Fläche rund um den Selztalhof –inzwischen auch als Schweineparadies bekannt- der Familie Antonyab. Der Drachenflugtag in Selzen ist ein Familienspaß für Jung und Alt – ein ideales Zielfür einen Sonntagsausflug mit der ganzen Familie. Und wie immer stehen die Kinder im Mittelpunkt dieser Veranstaltung. Neben dem eigentlichen Spaß,  Drachen steigen zu lassen,  gibt es weitere Attraktionen für die Kinder, eine Hüpfburg, verschiedene weitere Gesc...
DRK meets Playmobil: Aktionstag für Kinder und Rotkreuzfans am 29. September in Mainz
Leitartikel, Mainz, Polizei und Rettungsdienst

DRK meets Playmobil: Aktionstag für Kinder und Rotkreuzfans am 29. September in Mainz

MAINZ. Gemeinsam mit der Filiale von Galeria Kaufhof in Mainz lädt das Deutsche Rote Kreuz alle Rotkreuz- und Playmobil-Fans zum Aktionstag am 29. September 2018 nach Mainz ein. Von 10-15 Uhrpräsentiert sich das Deutsche Rote Kreuz vor der Galeria Kaufhof in der Schusterstraße 41-45 in Mainz. Neben Vorführungen der DRK-Rettungshundestaffel Ingelheim bietet das Jugendrotkreuz Nieder-Olm verschiedene Spiele an - auch für Glitter-Tattoos, Wunden und Gesichter schminken lassen sich die Kids vor Ort sicherlich begeistern. Die Bereitschaft des DRK-Ortsvereins Mainz-Stadt präsentiert den neuen Gerätewagen sowie Einsatzleitwagen und steht für Fragen rund ums Ehrenamt zur Verfügung. Die Besucher erwarten zudem Erste-Hilfe-Vorführungen und Mitmach-Aktionen des DRK-Landesverbandes Rheinland...
Glastür in Undenheim eingeworfen
KInder, Leitartikel, Polizei und Rettungsdienst, Undenheim

Glastür in Undenheim eingeworfen

Am Mittwoch, 25. April, um 09.15 Uhr, warfen zwei Kinder vermutlich einen Stein gegen eine Haustür aus Glas, welches zersplitterte. Dies geschah in Undenheim in der Dr.-De-Millas-Str. 38. Anschließend flüchteten die Kinder auf Fahrrädern in Richtung Feld. Beschreibung der Kinder: Zwei Jungen, cicra 12 bis 13 Jahre alt, einer trug eine blaue Jeanshose und ein Basecap, der andere ein schwarzes T-Shirt, eine blaue Hose und ebenfalls ein Basecap. Es sind keine Probleme mit Jugendlichen und den Anwohnern bekannt. Der Sachschaden wird auf ca. 2000 Euro geschätzt. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Oppenheim, Tel: 06133-933100.
Kinder im Straßenverkehr: das LKA Rheinland-Pfalz gibt hilfreiche Tipps zum Schulanfang
Polizei und Rettungsdienst, Leitartikel, Rheinhessen vor Ort

Kinder im Straßenverkehr: das LKA Rheinland-Pfalz gibt hilfreiche Tipps zum Schulanfang

Am kommenden Montag beginnt in Rheinland-Pfalz das neue Schuljahr. Mit dem Eintritt in die Schule kommen auf die Schulanfänger zahlreiche neue Aufgaben zu. Aber nicht nur in der Schule, sondern bereits der Weg dorthin birgt für Schulneulinge bislang unbekannte Herausforderungen. Schulweg trainieren Ob zu Fuß, per Bus oder im Auto - jeder Schulweg sieht anders aus. Eines ist jedoch immer gleich: Eltern können ihre Kinder mit einem entsprechenden Schulwegtraining sicher auf den Weg bringen. Das Landeskriminalamt erklärt in der neuen Reihe "Kinder im Straßenverkehr", wie Eltern sich und ihre Kinder gut auf den neuen Lebensabschnitt als Schulanfänger vorbereiten können. Heute: Kinder sind keine kleinen Erwachsenen 10.08.2017: Der sichere Schulweg 11.08.2017: Das richtige Verk...
Europol-Kampagne: Sexuelle Nötigung und Erpressung von Kindern und Jugendlichen im Internet
Polizei und Rettungsdienst, Leitartikel, Politik & Gesellschaft

Europol-Kampagne: Sexuelle Nötigung und Erpressung von Kindern und Jugendlichen im Internet

Das Landeskriminalamt Rheinland-Pfalz weist auf die zur Zeit stattfindende europaweite Europol-Kampagne zum Phänomen "Sexuelle Nötigung / Erpressung von Kindern und Jugendlichen im Internet" hin. Bewusstsein Minderjähriger für Risiken schärfen Diese hat zum Ziel, das Bewusstsein Minderjähriger für Opferrisiken in diesem Deliktsbereich zu erhöhen und Meldemechanismen zu stärken. Seitens EUROPOL wurde ein Präventionsvideo erstellt, das die Nachstellung von Erpressungsszenarien in Form von Chatverläufen zwischen Täter und Opfer zeigt. Die durch EUROPOL übersandte deutsche Version des Präventionsvideos kann unter folgendem Link abgerufen und heruntergeladen werden: https://vimeo.com/219109969/31cc1c2414 https://vimeo.com/219109969/31cc1c2414   Quelle: LKA Mainz...
Fast die Hälfte der Schulbusse haben Mängel!
Leitartikel, Polizei und Rettungsdienst, Rheinhessen vor Ort

Fast die Hälfte der Schulbusse haben Mängel!

Insgesamt 45 Beamte des Polizeipräsidiums Mainz kontrollierten im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Mainz anlässlich des Landeskontrolltages "Schülersicherheit" am 10. September in der Zeit von 7:00 bis 14:00 Uhr an 18 Schulen neben Schulbussen auch die Fahrzeuge der Eltern, die ihre Kinder an die Schulen fuhren. Hierbei wurden die Gurtanlegepflicht ebenso kontrolliert wie der ordnungsgemäße Gebrauch der Rückhalteeinrichtungen und Systeme. 13 Schulbusse mit Mängeln Die Schulbusse wurden im Hinblick auf den ordnungsgemäßen Zustand, Ausrüstung und Beschilderung sowie den Bestimmungen des Personenbeförderungsgesetzes überprüft. Insgesamt wurden 28 Schulbusse und 248 Pkw kontrolliert. Bei 13 Schulbussen wurden Mängel festgestellt. Einem Busfahrer musste die Weiterfahrt untersag...
Polizei kontrolliert Verkehrssicherheit von Kindern und Schülern
KInder, Leitartikel, Polizei und Rettungsdienst, Rheinhessen vor Ort

Polizei kontrolliert Verkehrssicherheit von Kindern und Schülern

Kinder unterschiedlicher Altersgruppen sind die schwächsten aller Verkehrsteilnehmer. Daher werden sie auch immer wieder Opfer von Verkehrsunfällen, oft ohne dass sie sich selbst verkehrsrelevant verhalten. So ereigneten sich im Jahr 2014 insgesamt 1372 Verkehrsunfälle, an denen Kinder beteiligt waren. 556 verletzte Kinder Nach einem zwischenzeitlichen Rückgang in 2013 um 83 erreichten die Unfallzahlen erneut das Niveau von 2012. Bei mehr als der Hälfte der Unfälle waren Kinder lediglich als Mitfahrer in Fahrzeugen unterwegs, 556 Kinder erlitten Verletzungen, ohne dass sie selbst Einfluss nehmen konnten. Die Zahl der getöteten Kinder stieg gegenüber dem Vorjahr von vier auf sieben, schwer verletzt wurden mit 205 immerhin acht weniger als 2013. Auch die Zahl der leicht Verletzten sank...
Mainz öffnet den ersten „Noteingang“ für Kinder
Leitartikel, Mainz, Politik & Gesellschaft

Mainz öffnet den ersten „Noteingang“ für Kinder

Wenn Kinder im Alltag Hilfe brauchen, beispielsweise weil sie hingefallen sind und sich verletzt haben, wo können sie sich dann hinwenden. Ein neues und sehr interessantes Konzept, das jetzt in Mainz gestartet wurde ist der "Noteingang". Dieser wird im YouTube-Video von "Vollbild Mainz" unten im Beitrag ausführlich vorgestellt. Was ist der "Noteingang" Der "Noteingang" bietet ein umfangreiches Netzwerk von Anlaufstellen für Kinder entlang der Kindergarten- und Schulwege, an denen Kindern klar signalisiert wird, dass sie sich im Bedarfsfall auf Hilfe verlassen können. Noteingang bietet Schutzräume, sichere Orte und Hilfe für Kinder im öffentlichen Raum. Wer bietet Noteingänge an? Noteingänge sind private Ladengeschäfte und frei zugängliche Einrichtungen bei denen Kinder besonders wi...
Was für eine Rabenmutter
Leitartikel, Mainz, Polizei und Rettungsdienst

Was für eine Rabenmutter

In Mainz hat eine Mutter Kinder für Ladendiebstahl benutzt. Das ganze geschah am Freitag, dem 30. Januar. Am Freitagnachmittag fiel gleich eine ganze Familie wegen Ladendiebstahls auf. Die Familie, eine Mutter mit drei Kindern im Alter von 8 bis 13 Jahren, betrat ein Bekleidungsgeschäft in der Seppel-Glückert-Passage und entwendete diverse Kinder- sowie Männerbekleidung. Ladendetektiv kam der diebischen Rabenmutter auf die Spur Der Ladendetektiv bemerkte das diebische Quartett und meldete es der Polizei. Die stellte bei ihrem Eintreffen fest, dass die Kinder einen Großteil der gestohlenen Kleidung unter ihrer eigenen Kleidung trugen. Die 33-Jährige Mutter hatte weitere Artikel in ihrer Handtasche verstaut. Das Diebesgut wurden sichergestellt, die Mutter erhält eine Anzeige.
Erfolgreiche Aktionen beim Förderverein der Dienheimer KiTa Klawitterland
Aus den Vereinen, Dienheim, Leitartikel

Erfolgreiche Aktionen beim Förderverein der Dienheimer KiTa Klawitterland

Verkauf von Würstchen und Weckmännern beim Dienheimer St. Martins-Umzug durch Elternausschuss und Förderverein / Waffelverkauf im SBK beim Katharinenmarkt / Einnahmen von 980,- Euro, die Kindern zu Gute kommen Am St. Martins-Umzug in Dienheim waren der Elternausschuss und der Förderverein der KiTa Klawitterland wieder einmal im Einsatz. Im Vorfeld waren Gutscheine für Weckmänner und Würstchen verkauft worden. „Sowohl der Oppenheimer SBK, als auch Bäcker Werner hatten uns ‚gute Preise‘ gemacht, sodass wir etwas erwirtschaften konnten“, berichtet Sandra Duddek, Erste Vorsitzende des Fördervereins der KiTa Klawitterland. Aus den Reihen der Eltern seien Senf, Ketchup und Servietten gespendet worden und auch Freiwillige für Aufbau und Verteilung meldeten sich. „Unser besonderer Dank gilt Bü...

Pin It on Pinterest