Noteingang Mainz

Noteingang Mainz

Wenn Kinder im Alltag Hilfe brauchen, beispielsweise weil sie hingefallen sind und sich verletzt haben, wo können sie sich dann hinwenden. Ein neues und sehr interessantes Konzept, das jetzt in Mainz gestartet wurde ist der „Noteingang„. Dieser wird im YouTube-Video von „Vollbild Mainz“ unten im Beitrag ausführlich vorgestellt.

Was ist der „Noteingang“

Der „Noteingang“ bietet ein umfangreiches Netzwerk von Anlaufstellen für Kinder entlang der Kindergarten- und Schulwege, an denen Kindern klar signalisiert wird, dass sie sich im Bedarfsfall auf Hilfe verlassen können. Noteingang bietet Schutzräume, sichere Orte und Hilfe für Kinder im öffentlichen Raum.

Wer bietet Noteingänge an?

Noteingänge sind private Ladengeschäfte und frei zugängliche Einrichtungen bei denen Kinder besonders willkommen sind. Teilnehmende Noteingänge (Geschäftsinhaber, Einrichtungen) erklären sich freiwillig bereit, Kindern im Bedarfsfall Hilfe zu leisten und dokumentieren dies durch Ihre Unterschrift auf einer Selbstverpflichtung.

[su_youtube url=“https://youtu.be/w96xqHzWTCA“ width=“600″]

Alle Infos hier auf der Internetseite der Landeshauptstadt Mainz.