Donnerstag, April 15

Schlagwort: Harxheim

Betrunkene demolieren Außenspiegel an Pkw
Harxheim, Leitartikel, Polizei und Rettungsdienst

Betrunkene demolieren Außenspiegel an Pkw

In der Nacht von Sonntag auf Montag gegen 00.43 Uhr meldete ein 66-jähriger Zeuge, dass er gerade beobachtet habe, wie zwei offensichtlich alkoholisierte Männer mit freiem Oberkörper in der Bahnhofstraße in Harxheim an einem geparkten PKW den Außenspiegel beschädigt haben. Auf Ansprache des Zeugen, kamen die beiden Männer auf ihn zu, so dass er weglief, um eine Schlägerei zu umgehen. Am Fahrzeug entstand ein Schaden in Höhe von ca. 150 Euro. Die Polizei Oppenheim darum, Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, sich unter der Telefonnummer 06133/9330 zu melden. Quelle: Polizei Oppenheim
Harxheim, Leitartikel, Polizei und Rettungsdienst

Rüstige Rentner rüffeln rabiaten Räuber

Tatzeit 9. März gegen 12 Uhr Mittags - Dank der beherzten Aktion eines Mainzer Seniorenpaares konnte die Polizei einen gesuchten Täter fassen. Das Ehepaar (beide über 80 Jahre) wurden gegen 12:10 Uhr am 9. März in der Friedrich-Ebert-Straße von einem unbekannten Mann angesprochen und um Geld gebeten. Räuber zieht Taschenmesser Als die beiden nicht darauf eingingen, zog der Mann ein Taschenmesser und bedrohte die Seniorin. Der Ehemann reagierte sofort und zog ein Pfefferspray aus seiner Jackentasche. Als der Räuber dieses erkannte, rannte er davon und stieg in ein in der Nähe geparktes Fahrzeug, in dem eine Frau saß, und fuhr davon. Fahndung führt zur Ergreifung des Täters Der Senior notierte sich das Kennzeichen und übermittelte es der Polizei. Die Polizei löste sofort eine Fahndun...
Leitartikel, Polizei und Rettungsdienst

Polizei fahndet nach Gewaltverbrecher in Harxheim der eine Frau schwer verletzte

Tatzeit: 29. Ferbuar um  6:45 Uhr: Zur Tatzeit wurde eine 46-jährige Harxheimerin vor ihrem Reihenhaus in der Oderstraße von einem unbekannten Täter angegriffen. Der Mann war von der Straße aus auf die vor ihrer Haustür stehende Frau losgerannt und hatte mit einem Gegenstand auf sie eingeschlagen. Die Frau wurde schwer am Kopf und an den Händen verletzt. Ihre Schreie machten ihre Tochter aufmerksam, die ihr zu Hilfe kam. Auch sie wurde schwer an den Händen verletzt. Eine Nachbarin hörte ebenfalls die Schreie und informierte die Polizei. Täterbeschreibung: circa 30 Jahre alt circa 1,80 Meter groß normale Statur vermutlich Deutscher dunkler Kapuzenpulli Er flüchtete nach der Tat in Richtung der Straße In den Rohrwiesen. Dort verliert sich seine Spur. Die beiden verletzten...

Pin It on Pinterest