Donnerstag, Februar 18

Schlagwort: Standort

Nierstein, Politik & Gesellschaft

Kommentar zur Einkaufssituation in Nierstein

Nahezu mein ganzes Berufsleben habe ich im und für den Einzelhandel gearbeitet. Über die Einkaufsituation in Nierstein, deren Ursachen und Perspektiven - müsste - könnte ich eine längere Abhandlung schreiben. Hier nur kurz vier Anmerkungen. 1. Ein Discounter oder ein Supermarkt mit Vollsortiment lässt sich heute nicht unter 900 bis 1200 qm rentierlich betreiben. Dazu gehören wenigstens 50 bis 60 Parkplätze und die Möglichkeit das Geschäft im sogenannten Nachtsprung mit einem großen Sattelzug zu beliefern. Das ist in Nierstein wegen der nächtlichen Lärmbelastung und der Enge des Ortskerns nicht möglich. Ein Vollsortimentladen wird in der Regel zwei mal pro Woche im Trockensortiment von Sattelzügen und weitere zwei bis drei mal mit Frischeartikeln auf kleineren LKW beliefert. 2. Die Mo...
Monsheim, Sport & Outdoor

Ungetrübte Radel-Power – Trotz Gegenwind und Regenschauer!

8. Trullo-Radwanderung lockte zahlreiche Rad- und Wanderfreunde in die VG Monsheim und nach Bockenheim. Nach sieben durchweg hochsommerlichen Trullo-Radwanderungen seit 1997 hatten es Radel- und Wanderfreunde, die dem Aufruf zur achten Trullo-Radwanderung am Sonntag den 19.06.2011 in der Verbandsgemeinde Monsheim und Bockenheim folgten, in diesem Jahr mit April-ähnlichen Witterungsverhältnissen zu tun. Und dennoch ließen sich zahlreiche, gut gelaunte Freiluft-Enthusiasten nicht von den teils heftigen Windböen sowie einigen kräftigen Regenschauern abschrecken und statteten den insgesamt 19 Trulli (Weinbergshäuschen) entlang der Strecke einen Besuch ab. „Bei den heutigen Wetterbedingungen kann man schließlich an jedem neu erreichten Trullo einen weiteren Etappensieg begießen!“ zog...

Pin It on Pinterest