Freitag, Februar 19

Schlagwort: Schifferstechen

Schifferstechen an Pfingsten: Die Bretter die den Sieg bedeuten … oder ein Bad im kühlen Nass
Aus den Vereinen, Leitartikel, Oppenheim

Schifferstechen an Pfingsten: Die Bretter die den Sieg bedeuten … oder ein Bad im kühlen Nass

Nach einem Jahr Pause – eines der beiden Holzboote war Pfingsten 2014 nicht "seetüchtig" – standen am Pfingstsonntag in der "Oppenheimer Hafenarena" wieder Männer auf den Brettern, die den Sieg bedeuten … oder eben ein Bad im kühlen Nass. Gleich vier DLRG Ortsgruppe, die DLRG „Schifferstecher“ Nierstein, die DLRG Oppenheim, die DLRG Nackenheim und die DLRG Nieder-Olm/Wörrstadt, hatten zum neunten Pfingstschifferstechen in den Oppenheimer Hafen eingeladen und wie immer waren die Zuschauerränge voll und die Stimmung gut. In bewährter Manier wurde die Veranstaltung von Bernd Weiß von den Niersteiner Schifferstechern und Oppenheims Stadtbürgermeister Marcus Held moderiert. Das nasse Dutzend Angelehnt an den Filmklassiker "Das dreckige Dutzend", könnte man am Sonntag vom "nassen Dutzend" ...
DLRG lädt zum Schifferstechen am Pfingstsonntag
Aus den Vereinen, Leitartikel, Oppenheim

DLRG lädt zum Schifferstechen am Pfingstsonntag

Am Pfingstsonntag ist es wieder soweit, das bekannte Pfingst-Schifferstechen findet im Oppenheimer Hafen statt. Ausgerichtet wird es von den DLRG Ortsgruppen Nierstein, Oppenheim, Nackenheim und Nieder-Olm/Wörrstadt. Teilnehmen kann, wer mindestens 16 ist und schwimmen kann. Wer noch keine 18 ist, muss eine schriftliche Erlaubnis der Eltern vorlegen. Die Startgebühr beträgt 10 Euro und schließt ein Getränk ein. Um 14 Uhr beginnt das Schifferstechen Natürlich sorgt die DLRG auch wieder für das leibliche Wohl der Zuschauer. Unter anderem Steaks und Bratwürstchen vom Grill und kühle Getränke „mit und ohne“ stehen zur Wahl. Die ersten Kontrahenten werden um 14 Uhr auf die schwankenden Planken der beiden Holznachen steigen und ihre Kräfte messen. Das Ganze funktioniert nach dem KO-System:...
Schifferstechen auf dem Niersteiner Winzerfest mit spannenden Kämpfen
Leitartikel, Nierstein

Schifferstechen auf dem Niersteiner Winzerfest mit spannenden Kämpfen

Prachtwetter und sommerheißen Temperaturen dürften bei manchem Zuschauer des Schifferstechens beim Niersteiner Winzerfest den Neid geweckt haben, dass die Männer und Frauen auf den Planken der hölzernen Nachen – beiden jeweils auf den Namen hinlänglich bekannter Stadtbürgermeister getauft – das eine oder andere Mal baden gingen. Das Schifferstechen ist jahrzehntlange Tradition beim Winzerfest und lockte direkt nach dem großen Festumzug unzählige Menschen an das Niersteiner Rheinufer. Moderiert wurde das Ereignis wie eh und je von Willi Ebling. Finalrunde auf dem Niersteiner Winzerfest sorgte für Spannung Schon am Samstagnachmittag hatten die Schifferstecher die Vorrunde ausgetragen. Am Sonntag stand die Finalrunde an. Es galt, die Teilnehmer des Kampfes um die Pokale auszustechen und...
Wein am Rhein am 6. und 7. Juli
Leitartikel, Nierstein, Weinbau & Weinkultur

Wein am Rhein am 6. und 7. Juli

Wieder ist es soweit – der Niersteiner Verkehrsverein lädt zum kleinen, aber feinen Weinfest am Ufer des Rheins ein. Das 12. Fest „Wein am Rhein“ findet am 6. und 7. Juli statt und bietet neben heimischen Weinen und kulinarischen Köstlichkeiten auch Spaß und Unterhaltung mit Musik und am Sonntag das Schifferstechen-Spektakel auf dem Rhein. Zahlreiche Weingüter nehmen bei Wein am Rhein teil Folgende Weingüter schenken aus: Weingut Friedrichshof, Weingut Andrea Mann, Weingut Geschwister Schuch, Weingut Staiger. Für das leiblich Wohle sorgen der VfR Nierstein, „Erwins Fischspezialitäten aus Hamburg“, die „Käsepiraten aus dem Allgäu“ und die Elternvertretung der Kindertagesstätte Rossberg bieten Kaffee/Kuchen sowie eine Hüpfburg für Kinder. Samstag Wein am Rhein ab 15 Uhr Am Samstag be...
DLRG Pfingst-Schifferstechen ein voller Erfolg
Aus den Vereinen, Leitartikel, Oppenheim

DLRG Pfingst-Schifferstechen ein voller Erfolg

Wieder einmal war das Pfingst-Schifferstechen, dass die Schifferstecher der DLRG Nierstein gemeinsam mit der DLRG Oppenheim ausrichten, ein voller Erfolg. Während in den vergangenen Jahren ein Jedermannturnier ausgestochen wurde, bei dem jeder mitmachen konnte, zeigten die Schifferstecher dieses Mal einen Schaukampf.  Pfingst-Schifferstechen ist traditioneller Wettkampf Das Schifferstechen entstammt einer alten Tradition, bei der vor vielen Jahrzehnten Schiffer um die besten Liegeplätze rangen. Statt sich handfeste Auseinandersetzungen zu liefern, wurde dieser Wettkampf genutzt. In anderen Regionen Deutschlands nennt sich das Ganze Fischerstechen. Sie vermuten richtig, hier wurde auf gleiche Art und Weise um die besten Fischgründe eines Gewässers gerungen. Bei diesem Stechen s...
Leitartikel, Oppenheim

7. Pfingst-Schifferstechen in der Oppenheimer Hafenarena

Bereits zum siebten Mal findet zur Oppenheimer Wäldcheskerb das Pfingst-Schifferstechen statt. Abermals lädt die DLRG Nierstein gemeinsam mit der DLRG Oppenheim am Pfingstsonntag jedermann in die Oppenheimer Hafenarena ein, der sich auf die schwankenden Planken traut. Mit einem Startgeld von zehn Euro ist man dabei. In den letzten Jahren zeigten auch zunehmend Frauen, dass sie den Männern beim Schifferstechen das Wasser reichen, beziehungsweise sie in dasselbe befördern können. Daher freuen sich die Veranstalter, wenn das Spektakel kein reiner Männer-Wettstreit wird. Ideal ist das Pfingstschifferstechen auch für die, die in diesen Traditionssport erstmals hinein schnuppern wollen. Startschuss zum Pfingst-Schifferstechen um 13 Uhr Die Kämpfe beginnen um 13 Uhr mit der Auslosung ...

Pin It on Pinterest