Dienstag, April 20

Schlagwort: Nieder-Olm

„Weihnachtsmarkt to go“ der DLRG Nieder-Olm / Wörrstadt e.V.

„Weihnachtsmarkt to go“ der DLRG Nieder-Olm / Wörrstadt e.V.

Liebe Nieder-Olmer Bürger, Bürgerinnen, Geschäftsleute, Firmen und Unternehmen (Und natürlich alle aus der Umgebung) Da der diesjährige Nieder-Olmer Weihnachtsmarkt, sowie die alljährlichen betrieblichen Weihnachtsfeiern aufgrund der Pandemie nicht in gewohnter Weise stattfinden können, haben wir uns für Sie was ganz Besonderes einfallen lassen: Ein „Weihnachtsmarkt to go“, oder halt ein schönes Präsent zum verschenken. Die Ausgabe der Bestellungen durch den Nikolaus findet am 5.12.2020 von 14 bis 18 Uhr am Rheinhessenbad in Nieder-Olm statt. Ab 10 Tüten Bestellung, wird an eine von Ihnen benannte Adresse (nach telefonischer Rücksprache auch geliefert / voraussichtlich unter der Woche nachmittags ab 15 Uhr) Dafür bitte unter „Was Sie uns sonst noch mitteilen wollen“ ihre Telef...
Für Sturmopfer: Übernachten in der Sporthalle des Nieder-Olmer Gymnasiums
Leitartikel, Nieder-Olm

Für Sturmopfer: Übernachten in der Sporthalle des Nieder-Olmer Gymnasiums

Die Sporthalle des Nieder-Olmer Gymnasiums ist in der Nacht auf Montag für Opfer des Sturmtiefs „Fabienne“ geöffnet. Betroffene Personen können dort die Nacht verbringen. Die Halle ist geöffnet, die Schnelleinsatzgruppe des Mainz-Binger Katastrophenschutzes ist vor Ort. Für Feldbetten zum Übernachten sowie Verpflegung ist gesorgt. Sturmtief „Fabienne“ fegte am Sonntagnachmittag über den Landkreis Mainz-Bingen Sturmtief „Fabienne“ fegte am Sonntagnachmittag über den Landkreis Mainz-Bingen. Betroffen von den Sturmschäden sind vor allem die Verbandsgemeinden Nieder-Olm und Rhein-Selz sowie Teile der Verbandsgemeinde Bodenheim. Die Feuerwehren zählten bis gestern Abend mehr als 320 Einsätze, die von den Feuerwehreinheiten aus der Region sowie Einheiten aus dem Kreis Alzey-Worms, den Rett...
69. Agrartage Rheinhessen vom 22. bis zum 26. Januar in Nieder-Olm
Nieder-Olm, Leitartikel, Weinbau & Weinkultur

69. Agrartage Rheinhessen vom 22. bis zum 26. Januar in Nieder-Olm

„Agrartage 2018 – Die Zukunft hat längst begonnen – Digitalisierung in der Agrarbranche“ so lautet das Motto der 69. Agrartage Rheinhessen vom 22. bis zum 26. Januar 2018 in Nieder-Olm. Die Agrartage mit der großen alljährlich wiederkehrenden Maschinen- und Geräteausstellung nehmen diese Veränderungen im Rahmen der Fachvorträge, Diskussionen und Weinver-kostungen mit auf. Die Agrarbranche steht 5 Tage im Fokus der Öffentlichkeit - dies ist einzigartig. Mehrere Institutionen (Landfrauen, Landwirte, Obstbauern und Winzer) treffen sich eine Woche lang zum Gedankenaustausch und zur Weiterbildung. Abgerundet bzw. eingebunden in die Veranstaltung sind agrarpolitische Themen. Auf keiner anderen Wintertagung arbeiten so viele Institutionen Hand in Hand und tragen somit zum Gelingen des Branch...
70-Jähriger fährt säckeweise Cannabis durch Nieder-Olm
Nieder-Olm, Leitartikel, Polizei und Rettungsdienst

70-Jähriger fährt säckeweise Cannabis durch Nieder-Olm

Am Freitag führten die Beamten der PI Mainz 3 eine Kontrollstelle in Nieder-Olm in der Nähe des Wertstoffhofes durch. Gegen 12.00 Uhr fiel ein Fahrzeugführer auf, der ohne angelegten Sicherheitsgurt die Georg-Taulke-Allee befuhr. Der 70-jährige Saulheimer wurde einer Kontrolle unterzogen, bei der unter anderem mehrere Fahrzeugmängel sowie eine mangelhafte Ladungssicherung festgestellt wurden. Süßlicher Cannabisgeruch aus dem Fahrzeug Bei der Nachschau der Beamten drang süßlicher Cannabisgeruch aus dem Fahrzeug, weshalb diese die Ladung etwas näher in Augenschein nahmen. Hierbei konnten in mehreren großen Säcken die bei der Cannabisernte anfallenden Hanfpflanzenreste aufgefunden werden; darüber hinaus fanden sich im Fahrzeug diverse Konsumutensilien für Betäubungsmittel. Die Angabe...
Wieder Pkw aufgebrochen und Airbags, Navis etc. entwendet
Nieder-Olm, Leitartikel, Polizei und Rettungsdienst

Wieder Pkw aufgebrochen und Airbags, Navis etc. entwendet

In der Nacht zum Montag wurden in Nieder-Olm insgesamt fünf Fahrzeuge der Marken BMW und Mercedes aufgebrochen. Die Täter hatten jeweils eine Fahrzeugscheibe eingeworfen, den Wagen entriegelt und dann Lenkräder bzw. ein Navigationssystem mit weiteren Armaturen ausgebaut. Die Tatorte liegen in den Straßen Zur Traubenmühle, Weinbergring und in der Michael-Eifinger-Straße. In der Straße Zur Traubenmühle wurden insgesamt drei Fahrzeuge angegangen. In zwei Fällen wurden zwar die Scheiben eingeschlagen, aber nach erstem Augenschein nichts aus dem Inneren entwendet. Möglicherweise gelang den Tätern der Ausbau nicht oder sie wurden gestört. Die Tatzeit liegt zwischen Mitternacht und dem frühen Montagmorgen. Die Polizei sucht Zeugen, die etwas gehört oder gesehen haben oder denen im Vorfeld ...
König Kunde? Nicht immer
Nieder-Olm, Leitartikel, Polizei und Rettungsdienst

König Kunde? Nicht immer

In Nieder-Olm in der Reichelsheimer Straße ereignete sich am 22. Juli folgender Diebstahl: Der Inhaber eines Restpostenmarktes erstattet Strafanzeige wegen Ladendiebstahls. Ein ihm nicht bekannter Mann hatte sich nach einem Gartenlounge-Set erkundigt und wollte wissen, ob man die Stühle aus dem Set auch einzeln erwerben könne. Nachdem dies verneint wurde, ging der Mann. Einige Zeit später erschien er erneut, lud zwei einzelne Stühle des Sets in einen schwarzen SUV und entfernte sich wieder, ohne die Stühle bezahlt zu haben oder mit einem Mitarbeiter Rücksprache gehalten zu haben. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion 3 auf dem Lerchenberg: 06131 - 65 4310
DLRG-Sportlerin aus Rheinhessen bei den World Games
Sport & Outdoor, Aus den Vereinen, Nieder-Olm, Wörrstadt

DLRG-Sportlerin aus Rheinhessen bei den World Games

Alena Kröhler heute Abend in zwei Disziplinen bei den World Games ab 17:30 Uhr live im Stream von SPORT1 (http://tv.sport1.de/player/player.php?id=s180203)! Die Sportlerin der DLRG OG Nieder-Olm / Wörrstadt startet über 4x50m Gurtretterstaffel und im Einzel über 100m Lifesaver für die Deutsche Nationalmannschaft im Lifesaving. Hau rein Alena, viel Erfolg für alle Deutschen!
Mann tritt auf Seniorin und Hund ein – auch der Hund wurde sehr schwer verletzt
Nieder-Olm, Leitartikel, Polizei und Rettungsdienst

Mann tritt auf Seniorin und Hund ein – auch der Hund wurde sehr schwer verletzt

Am Dienstag, dem 11. April kam es um 10 Uhr zu einem Angriff auf eine 83-jährige Seniorin und ihren Hund. Die Seniorin ging mit ihrem Hund im Feld Nähe der Dautenbornstraße spazieren. Hierbei begegnete ihr ein weiterer Fußgänger mit Hund. Der Mann behauptete, dass der Hund der Seniorin seinen Hund gebissen habe. Zunächst ging der Mann weiter, kehrte aber zurück. Er trat wiederholt auf den Hund der Frau ein. Als die Halterin versuchte den Unbekannten davon abzuhalten, wurde sie ebenfalls getreten und derart geschubst, dass sie zu Boden fiel. Ob Hund überlebt ist ungewiss Der Beschuldigte ging anschließend weiter. Die Seniorin erlitt mehrere Hämatome am Rücken. Der Hund musste mit schwersten Brust und Bauchverletzungen operativ versorgt werden. Die Überlebenschancen sind noch unsicher....
Brachialer Einbruch in Baumarkt in Nieder-Olm
Nieder-Olm, Leitartikel, Polizei und Rettungsdienst

Brachialer Einbruch in Baumarkt in Nieder-Olm

Die Tatzeit liegt zwischen dem 24. Dezember 14.00 Uhr und dem 26. Dezember 10:40 Uhr. Tatort ist ein Baumarkt in der Straße "Am Hahnenbusch 33" in Nieder-Olm. Die unbekannte Täter haben eine Außenwand des Baumarktes aufgebrochen, um sich so Zutritt zum Markt zu verschaffen. Der Umfang und der Wert des Diebesgutes steht noch nicht fest und muss am nächsten Werktag ermittelt werden. Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Mainz unter der Tel. 06131-653633 entgegen.  
In Mainz wird ein Kind von einem Auto angefahren und in Nieder-Olm eine Fußgängerin von einem Transporter
Polizei und Rettungsdienst, Leitartikel, Mainz, Nieder-Olm

In Mainz wird ein Kind von einem Auto angefahren und in Nieder-Olm eine Fußgängerin von einem Transporter

Am Mittwoch um 14:25 Uhr befuhr ein 37-jähriger Mann die Straße Am Kirchborn in Mainz in Richtung Waldthausenstraße. Plötzlich überquerte ein sechsjähriges Mädchen die Fahrbahn, ohne auf den Verkehr zu achten. Der Autofahrer reagierte zum Glück sehr schnell, bremste stark ab und erfasste das Kind nur leicht mit der Fahrzeugfront. Das Mädchen klagte über Schmerzen am Bein und wurde vor Ort im Dabeisein ihrer Mutter vom Rettungsdienst versorgt. Transporter erfasst Fußgängerin in Nieder-Olm Ebenfalls am Mittwoch gegen 11:35 Uhr übersah eine 40-jährige Transporter-Fahrerin beim Ausfahren aus dem Kreisel in Höhe der Bahnhofstraße 1 eine 61-jährige Fußgängerin. Diese wollte von rechts nach links den Fußgängerüberweg überqueren. Durch den Zusammenstoß kam die Fußgängerin zu Fall und s...

Pin It on Pinterest