Montag, Juli 6

Schlagwort: Kabarett

Kabarett mit Urban Priol am 24. Juli im Weingut Weyell in Dexheim
Dexheim, Kultur, Leitartikel

Kabarett mit Urban Priol am 24. Juli im Weingut Weyell in Dexheim

"Jetzt. – schon wieder aktueller" – so heißt das aktuelle Programm von Urban Priol, und der Name ist Programm. Online. Offline. ++Breaking News++Live-Ticker++Event-Nachrichten. Wer hat noch nicht, wer will noch mal – und, vor allem: Wer kommt noch mit? Immer auf der Suche nach dem nächsten Klick. Putin? Oha! Obama? Aha! GroKo! k.o.? Urban Priol live Im Neuland-Zeitalter von ++Breaking News++ wandert Priol auf der Bühne zwischen seinen elektronischen Helfern Tablet und Smartphone, um nichts vom ++Live-Ticker++ zu verpassen. Die Ukraine. Der Islamische Staat. Griechenland. VW. Kommt der Russe? Und wenn ja, wie oft? 

Stopp. Ruhig. Easy – uns geht es gut. Schwarze Null & Co Wir haben dank unserer „Schwarzen Null“ Schäuble einen ausgeglichenen Haushalt, wir hinterlassen der nächste...
Alles muss Rausch – Kabarett Sauvignon – Humor spritzig und trocken zugleich mit
Guntersblum, Kultur, Leitartikel

Alles muss Rausch – Kabarett Sauvignon – Humor spritzig und trocken zugleich mit

Spritzig und trocken zugleich wird der Kabarettabend zum Thema "Wein" mit Thomas C. Breuer. Unter dem Motto "Alles muss Rausch – Kabarett Sauvignon" probiert Thomas C. Breuer am Freitag, den 22. Januar im Guntersblumer Kulturkeller des Museums im Kellerweg 20 ab 20:00 Uhr ein Schlückchen vom großen Thema Wein und schaut tief ins Glas der uralten Verbindung von Politik und Alkohol. Intelligent und tiefsinnig Ein intelligentes und tiefsinniges Wortfeuerwerk, oft auch herrlich boshaft, erleuchtet die Köpfe der Zuhörerinnen und Zuhörer – alles klingt schwerelos, wie improvisiert. Prickelnd seine historischen Exkursionen zum Thema Weinkonsum – Diogenes hat auch jeden Abend ein Fass aufgemacht – und der aktuellen Frage, wie es dazu kommen kann, dass von einer bekannten französischen Weinla...
„Wie si’mer dann do jetzt druffkumm?“ – 25 Jahre Kabarett mit Gerd Kannegieser
Aus den Vereinen, Kultur, Leitartikel, Mommenheim

„Wie si’mer dann do jetzt druffkumm?“ – 25 Jahre Kabarett mit Gerd Kannegieser

25 Jahre auf den Bühnen vor allem im Südwesten der Republik. Das sind mehr als 2000 Veranstaltungen mit insgesamt einer sechsstelligen Zahl an Live-Gästen. Das sind 16 eigene Bühnenprogramme und das ist die Tätigkeit als Autor für andere Kabarett-Formationen. Das sind drei Bücher und zwei Theaterstücke. Das ist die Arbeit als Regisseur und die Beteiligung an Radio- und Fernsehsendungen und das ist gleichermaßen Grund zum Feiern und Anlass, sich bei seinem Publikum zu bedanken. Gerd Kannegieser tut beides, indem er ein Programm zelebriert, das den vergangenen Jahren gerecht wird und zugleich den Dialog mit dem aktuellen Publikum sucht, fordert und fördert. Der Mommenheimer Karnevalverein präsentiert dieses Programm am Freitag den 26. Juni, 20 Uhr, im Weingut Klaus Reck. Da bege...
20 Jahre Kultur auf dem Hof in Dexheim
Dexheim, Kultur, Leitartikel

20 Jahre Kultur auf dem Hof in Dexheim

„Gehst Du mit zum Weyell?“ Diese Frage sollte man tunlichst bejahen, wenn man Lust auf Kultur hat. Die Bornstraße 15 zählt heute auch überregional zu einer der bekanntesten Adressen in Sachen Musik und Kultur. Das dort beheimatete Weingut Weyell ist vielen unter dem Begriff „Kultur auf dem Hof“ bekannt und in Hof, Scheune oder Gewölbekeller geben sich bekannte Größen der Musik- oder Comedy-Szene sozusagen die Klinken die Hand. 1995 ging es los Am 23. Juni 1995 veranstaltete Wolfgang Weyell das erste Konzert. Anlass war die Dexheimer Kerb und das Motiv war, etwas besseres zu bieten, als die mobilen Diskos, die damals die rheinhessischen Dörfer- und Dorffeste abklapperten. „Die erste Band hieß ‚Brunos Underwear‘ und alles war absolut provisorisch“, erinnert sich Wolfgang an den a...
Tobias Mann bietet in Dexheim nachhaltigen Humor und alternativlosen Blödsinn
Dexheim, Kultur, Leitartikel

Tobias Mann bietet in Dexheim nachhaltigen Humor und alternativlosen Blödsinn

Die globalen Ressourcen werden immer knapper! Dennoch weigert sich Tobias Mann auch in seinem neuen Programm standhaft dagegen, Energie zu sparen. Deutschlands wohl flinkster Komiker schickt sich wieder einmal an, die Grenzen zwischen Kabarett und Comedy genüsslich einzureißen. Im Schweinsgalopp und mit Gitarre, Klavier und Mundwerk im Anschlag rast er durch den Irrgarten unserer Informationsgesellschaft. Hoffnungslos komisch Die Situation ist hoffnungslos, aber irre komisch: Wir ballern uns via Web das Hirn mit dem Wissen der Welt voll und können uns anschließend die PIN Nummer der EC-Karte nicht mehr merken. Aber wozu auch? Um Geld abzuheben, das morgen schon nichts mehr wert ist? Doch wie kann man die Zukunft retten? Optimistische Eltern möchten ihren Nachwuchs mit Hilfe von pädag...
Henni Nachtsheim schnallt in Dexheim den Schal enger
Dexheim, Kultur, Leitartikel

Henni Nachtsheim schnallt in Dexheim den Schal enger

“Den Schal enger schnallen und in die Ohren spucken!” heißt das Soloprogramm von Henni Nachtsheim, den Meisten von dem erfolgreichsten Comedy-Duo Deutschlands, Badesalz, bekannt. “Den Schal enger schnallen...” ist ein Stand-Up Programm rund um das Thema Fußball. Aber “rund” ist ein durchaus dehnbarer Begriff! Thema ist der Fußball Und so geht es auch nicht um Ergebnisse oder Fachwissen, nicht um all das mit dem die Fußballexperten dieser Welt die Nichtexperten schon immer quälen oder zumindest schrecklich langweilen! Und es ist auch kein Fußballkumpelprogramm für Kuttenträger (auch wenn diese trotzdem herzlich willkommen sind!), sondern eines das Menschen die Fußball mögen erlaubt auch jemanden mit in die Vorstellung zu bringen, der mit Fußball absolut nichts anfangen kann. Kurioses...
Kabarett mit Vanessa Backes – bekannt als Hilde Becker
Dexheim, Kultur, Leitartikel

Kabarett mit Vanessa Backes – bekannt als Hilde Becker

Am 20. September bietet Kultur auf dem Hof das nächste humoristische Highlight, denn Alice Hoffmann tritt als Vanessa Backes auf. Vielen ist sie noch bekannt als Hilde Becker an der Seite von Gerd Dudenhöfer. Sie entführt das Publikum in den Urlaub. Einen Urlaub der nicht mit Irrungen und Wirrungen geizt. Vanessa geht es gut. Auf dem Liegestuhl des Hotels Mirarmar in Pagueras genießt sie die Sonne und ihren verdienten Urlaub. Wären da nicht die Männer... Herbert ist zuhause geblieben. Schließlich erwartet seine Frau ihr drittes Kind! Vanessa wartet auf den Handy-Kontakt mit ihm. Dann gibt es einen gut aussehenden spanischen Friseur: Alphonso-Jesus-Maria-Josef Lopez - mit einem Ring im rechten Ohr. Und schließlich steigt ihr Olaf Obermann nach - ein Ossi. Auf dem Stuhl zwischen den ...
Gerd Kannegieser besiegt in Mommenheim Dortmund und Bayern
Kultur, Leitartikel, Mommenheim

Gerd Kannegieser besiegt in Mommenheim Dortmund und Bayern

Das ist schon schlimm. Da melden sich im Frankfurter Hauptbahnhof die zahlreichen Tassen Kaffee, die Gerd Kannegießer im Zug im „Bistropoint“ gekippt hat, um so adipösen US-Touristen aus dem Wege zu gehen. Also schnell in Richtung „Basement“, um der Blase Entleerung und sich Erleichterung zu verschaffen und da sprengen die eifrigen Sicherheitsbeamten dem Randpfälzer mit saarländischen Migrationshintergrund doch glatt den Koffer. Ok, heutzutage einen Koffer völlig alleine am Bahnsteig auf einem Großstadtbahnhof stehen zu lassen ist unklug. Denn es führt aus vermutlich bekanntem Grunde durchaus nicht nur zu Missverständnissen sondern auch den vorgenannten finalen Maßnahmen, die sich konsequent gegen das Gepäckstück richten. Vom Basement direkt aufs Dixieklo Tja und da stand er nun, Gerd...
FaberhaftGuth bei Kultur auf dem Hof in Dexheim – es gibt noch Restkarten
Dexheim, Kultur, Leitartikel

FaberhaftGuth bei Kultur auf dem Hof in Dexheim – es gibt noch Restkarten

Das Programm von Kultur auf dem Hof für 2013 steht zwar schon fest und bietet zahlreiche Highlights. Doch auch im "Restjahr" 2012 wird noch einiges geboten. Beispielsweise die "Erlebniswarmduscher" Dietrich Faber und Martin Guth, die zeigen, was Presse, Ehefrauen und ihr ähnlich treues Publikum seit Jahren am Kabarettduo FaberhaftGuth begeistert: Mit virtuosem Typenkabarett, schauspielerischer Brillanz, pointiertem Sprachwitz und wunderschönen Songs erschaffen sie ihre eigene Kunstform - für die das Wort Kleinkunst nicht groß genug ist! Authentisch, frisch und nahezu intim lädt Deutschlands bestes Kabarettduo (WAZ) seine Zuschauer ein, an dem teilzuhaben, was alle bewegt, deren Kinder aus dem Gröbsten heraus sind, man selbst aber gerade in das Gröbste hinein gerät: Die Mitte des Lebens...
Aus den Vereinen, Guntersblum, Kultur, Mundart, Rheinhessen vor Ort

„Des isses jo!“ – Guntersblumer Markt mit Ramon Chormann

Mit strahlenden Gesichter und einem „schee wars“ auf den Lippen traten die Zuschauer nach über zwei Stunden Programm ihren Heimweg an. Erstmals außerhalb der Fastnachtskampagne lud der Carneval-Verein Guntersblum am Marktsamstag zu einem Leckerbissen der komödiantischen Art. „De Pälzer“ Ramon Chormann gastierte mit seinem neuen Programm „Des isses jo!“ in der Kellerwegfest-Gemeinde. Gleich zu Beginn der Veranstaltung hatte der aus der Mainzer Fastnacht bekannte Mundart-Künstler beim Publikum das Eis gebrochen, als er topaktuell den Namensstreit Bürgerhaus/Dorfgemeinschaftshaus zum Thema machte. Auch den Rest des Abends sammelte er Lacher und Applaus durch seine Geschichten von Zuchtheißlers Annemarie und Dummbeitels Heinz sowie weiteren fiktiven Bewohner seines pfälzischen Heima...

Pin It on Pinterest