Montag, Februar 8

Schlagwort: Hillesheim

Eigentümer in Hillesheim scheucht Einbnrecher auf
Leitartikel, Polizei und Rettungsdienst

Eigentümer in Hillesheim scheucht Einbnrecher auf

Am Donnerstag, dem 5. September gegen 23:20 Uhr, wird in ein Gartenhaus eines Kleingartens, das sich "Außerhalb" von Hillesheim befindet, eingebrochen. Der oder die Täter brechen gewaltsam das Gartenhaus auf und verschaffen sich hierdurch Zutritt. Aus dem Inneren werden Gegenstände in Höhe von circa 50 Euro entwendet. Durch den eintreffenden Eigentümer des Gartenhauses werden der oder die Täter gestört und flüchten daraufhin in unbekannte Richtung. Das Diebesgut wird zurückgelassen. Die Polizei in Oppenheim bittet Zeugen, die Hinweise zu dem oder den Tätern geben können, sich bei der Polizei in Oppenheim (06133-933-0) zu melden.
Allgemein, Dienheim, Dorn-Dürkheim, Eimsheim, Guntersblum, Ludwigshöhe, Oppenheim, Rheinhessen vor Ort

Stromausfall und Spannungsschwankungen im südlichen Rheinhessen

Am Montag 24.10.2011 vermutlich von ca. 6:30 Uhr bis 9:00 Uhr waren Teile des südlichen Rheinhessens kurzzeitig von einem Stromausfall betroffen. Nachdem der Strom wieder da war erhöhte sich die Spannung wieder, aber noch nicht gleich bis zu den vollen 230 Volt. Diese Tatsache rief zum Teil gespenstische Szenen in der Morgendämmerung hervor. Die Straßenbeleuchtung fiel komplett aus, die Innenräume der Wohnungen waren aufgrund der geringen Spannung  nur in ein leichtes Dämmer-oder Kerzenlicht getaucht. Viele Elektrogeräte funktionierten gar nicht, obwohl der Strom eigentlich „wieder da“ war. Der Guntersblumer Klaus Zimmer hat sogar zuerst nur 78 V, dann 182 V gemessen, bis die Spannung wieder in voller Höhe vorhanden war. Stefan Mathe von der Elektro-Fretter GmbH in Guntersblum erreichten a...
Allgemein

Hydranten von Eis und Schnee freihalten – Brand der Bläserhalle in Hillesheim

Aus aktuellem Anlass noch einmal dieser Artikel. Die Allgemeine Zeitung schreibt heute zum Brand der Bläserhalle in Hillesheim:  "Schnee und Eis behinderten zunächst den ersten Löschangriff, denn es musste zuerst das Eis über den Hydranten losgeschlagen werden." Die Bläserhalle in Hillesheim war zwar wohl nicht mehr zu retten, aber dennoch hätte die Feuerwehr schneller löschen können. Fraglich ist hier aber auch, ob die Kommune nicht für die einwandfreie Funktion der Hydranten zuständig ist. Was ist eigentlich ein Hydrant? Vorab: Ein katholischer Messdiener oder auch ein Akademiker ist er nicht. Ein Hydrant ist Teil der zentralen Löschwasserversorgung von Städten und Gemeinden. Er ermöglicht der Feuerwehr, aber auch öffentlichen (z. B. Straßenmeisterei, Stadtbetriebe) und privaten (z. B...

Pin It on Pinterest