Mittwoch, Januar 20

Schlagwort: Gesundheit

TGM Budenheim nun anerkannter Anbieter für Rehasport
Budenheim, Sport & Outdoor

TGM Budenheim nun anerkannter Anbieter für Rehasport

Die Turngemeinde Budenheim wurde vom Behinderten- und Rehabilitationsverband Rheinland-Pfalz als Rehasport-Anbieter im Bereich Orthopädie anerkannt und zertifiziert Budenheim kann sich über einen weiteren Anbieter für Rehasport freuen. Die Turngemeinde Budenheim hat seit dem 22. August eine anerkannte und zertifizierte Rehasport-Trainerin im Bereich Orthopädie. Dipl. Sportlehrerin und Sportwartin der TGM Dr. Bahar Akcayer-Schütte hat sich im letzten Jahr durch zahlreiche Fortbildungen als solche qualifizieren können. Das Reha-Angebot der TGM richtet sich an Personen mit orthopädischen Erkrankungen, Verletzungen und Beschwerden. Dazu gehören Wirbelsäulenerkrankungen, Haltungsschäden, Arthrose/Arthritis der Gelenke, Erkrankungen der Extremitäten, Erkrankungen des Stütz- und Bewegun...
Neujahrsempfang der Berufshelfer
Mainz

Neujahrsempfang der Berufshelfer

  Zum sechsten Mal lud die Fortbildungsakademie der Wirtschaft (FAW) Mainz zum Neujahrsempfang der Berufshelfer ein. Im Mittelpunkt der Veranstaltung stand der Austausch mit den Kooperationspartnern von Berufsgenossenschaften und Rentenversicherung zum Thema berufliche Rehabilitation. Die Referenten beleuchteten die Methoden im Reha-Management, einer Leistung zur Teilhabe am Arbeitsleben, bei dem Rehabilitanden Schritt für Schritt auf ihren Wiedereinstieg ins Berufsleben vorbereitet werden. Hier erfuhren die Zuhörer Details zu Gesprächsführung, Kriseninterventionen und Akquisestrategien bei der Einzelfallhilfe für Rehabilitanden im Rahmen der beruflichen Neuorientierung. „Vertrauen ist der Schlüssel, Kommunikation ist der Weg“, stellte FAW-Psychologin Kirstin Rohleder in ihrem ...
Erkältung oder Heuschnupfen?
Leitartikel, Rheinhessen vor Ort, Service & Ratgeber

Erkältung oder Heuschnupfen?

Start der Pollensaison: Johanniter geben Tipps für Allergiker Ständiges Niesen, tränende Augen, laufende Nase: Die klassischen Erkältungssymptome können auch auf Heuschnupfen hinweisen – denn Hasel und Erle haben bereits zu blühen begonnen. Millionen von Menschen sind in Deutschland von dieser allergischen Erkrankung betroffen. Erkältung oder Heuschnupfen – was sind die Unterschiede? Die Symptome der Pollenallergie ähneln den Beschwerden bei einer Erkältung: Nasenlaufen, Niesanfälle, gerötete oder brennende Augen sowie Jucken im gesamten Nasen-Rachen-Bereich. Dazu kommen häufig allgemeine Symptome wie Müdigkeit, Abgeschlagenheit oder Kopfschmerzen. Doch es gibt auch Unterschiede: Typisch für den Heuschnupfen im Gegensatz zu einem Infekt ist zum Beispiel das plötzliche Auftreten der Sy...
Gesundheitstag Mainz – Viele wertvolle Tipps, um wirklich fit zu bleiben
Leitartikel, Mainz, Politik & Gesellschaft

Gesundheitstag Mainz – Viele wertvolle Tipps, um wirklich fit zu bleiben

Am 18. Oktober lädt das Rhein Main Wochenblatt Interessenten ins Kurfürstliche Schloss in Mainz ein. Gute Gesundheit steht bei fast allen Menschen an allererster Stelle dessen, was sie sich für die eigene Zukunft und die ihrer Lieben wünschen. Doch wie hält man sich gesund? Was hilft bei zuviel Stress im Beruf? Wie stärkt man sich für familiäre Herausforderungen? Wie unterstützt man den eigenen Körper dabei, fit zu bleiben? Und schließlich: Wie geht man damit um, wenn die Gesundheit nachlässt? Umdenken in Sachen Gesundheit gefordert Parallel zu diesen Fragen verändert sich der aktuelle Gesundheitsmarkt enorm. In Deutschland werden Versicherte immer stärker in die Pflicht genommen, und auch die demographische Entwicklung und leere Sozialkassen fordern ein Umdenken. Die zunehmende E...
Neue Studie beweist: Fluglärm in der Nacht macht krank
Fluglärm, Leitartikel, Rheinhessen vor Ort

Neue Studie beweist: Fluglärm in der Nacht macht krank

Eine neue klinische Studie beweist: Nachtfluglärm kann Gefäßschäden verursachen. Mainzer Wissenschaftler publizieren Forschungsergebnisse der Fluglärmstudie im „European Heart Journal“. Hier die Pressemeldung. Eine neue Studie der II. Medizinischen Klinik und Poliklinik der Universitätsmedizin Mainz belegt: Fluglärm kann bei gesunden Menschen zu Gefäßfunktionsstörungen, erhöhtem Stresshormonspiegel und zu einer verminderten Schlafqualität mit drastischen Auswirkungen auf das Herz-Kreislauf-System führen. Die im European Heart Journal veröffentlichte Studie wird heute an der Universitätsmedizin vorgestellt. Bluthochdruck, Herzinfarkt und Schlaganfall durch Fluglärm „Wir wissen, dass Fluglärm Bluthochdruck, Herzinfarkte und auch Schlaganfälle auslösen kann. Die genauen Mechanismen, ...
Ernährung, Fitness und Wellness dienen der Prävention von Krankheiten
Leitartikel, Mainz, Service & Ratgeber

Ernährung, Fitness und Wellness dienen der Prävention von Krankheiten

Heutzutage, in der schnelllebigen Zeit und mit zunehmendem Stress am Arbeitsplatz werden Körper und Psyche steigenden Belastungen ausgesetzt. Die möglichen Folgen reichen von Magen- oder Kopfschmerzen über das immer häufiger auftretende Burnout-Syndrom bis hin zu chronischen Krankheiten. Zudem beeinflusst das derzeitige für diese Jahreszeit zu kühl-feuchte Wetter in Rheinhessen die Gesundheit negativ. Viele Menschen leiden unter den Temperatursprüngen und zeigen Symptome wie Narbenschmerzen, Kopfschmerzen und Wetterfühligkeit. Gesunde und ausgewogene Ernährung Zur Prävention von Krankheiten sollten Körper und Geist fit gehalten werden. Geeignet ist hier eine ausgewogene Ernährung in Kombination mit Sport und Entspannungsphasen. Eine gesunde Ernährung sollte zum Großteil aus pflanzlic...
Fluglärm, Leitartikel

Fünf Wahrheiten über Fluglärm

Unter anderem auf Facebook auf der Fan-Seite von Fluglärm-Rheinhessen ist dieses interessante Video zum Thema Fluglärm zu finden. Es stellt fünf medizinische Aspekte von Fluglärm recht plakativ dar. Bei der Erstellung erfolgte die medizinische Fachberatung durch Prof. Dr. med. Thomas Münzel. Erstellt wurde das Video in Kooperation mit der Initiative "Gesundheitsregion Rheinhessen" und der Mainzer Herzstiftung.
Fluglärm, Leitartikel, Rheinhessen vor Ort

Fluglärm: Kommunalpolitiker der Region fordern Entlastung

Fluglärm wird immer mehr ein politisches Thema: Seit der Inbetriebnahme der neuen Landebahn auf dem Flughafen Rhein-Main ist es über weiten Teilen der Region indiskutabel lauter geworden. Dabei wird nicht nur tiefer geflogen, es werden auch bedeutend größere Gebiete überflogen. Deshalb sind viele Menschen in der gesamten Rhein-Main-Region weitaus stärker von Fluglärm betroffen als vorher. Zahlreiche Kommunalpolitiker  fordern Entlastung von Fluglärm Kommunalpolitiker der Region - Oberbürgermeister Dr. Helmut Müller, Wiesbaden, Bürgermeister Arno Goßmann, Wiesbaden, Bürgermeister Thomas Horn, Kelkheim, Bürgermeisterin Eva Söllner, Liederbach, Bürgermeister Norbert Altenkamp, Bad Soden, Bürgermeister Wilhelm Speckhardt, Eschborn, Bürgermeister Paul Weimann, Oestrich-Winkel, Bürgermeist...
Fluglärm, Politik & Gesellschaft, Rheinhessen vor Ort

Fluglärm-Großdemo: Samstag, 04.Feb.2012 – 12 Uhr

  Liebe Rheinhessinen und Rheinhessen, liebe  Nachtruhe-Freunde ! *   Die  Montagsdemo vorhin war wieder sehr gut besucht, das Combo-Trommeln ging ins Blut, die Stimmung war super! *   Hochheim unterstreicht unseren Protest gegen den Fluglärm mit dem Musik-Video „Losst uns, losst uns, losst uns die Nacht in Ruh . . . .“ : http://www.allgemeine-zeitung.de/region/mainz/hochheim/11604878_1.htm *   In Frankfurt Sachsenhausen gehen 500 Grundschüler gemeinsam mit ihren Eltern und Lehrern auf die Strasse: http://www.fnp.de/nnp/region/hessen/grundschueler-demonstrieren-gegen-flugl-rm_rmn01.c.9549206.de.html *   Und Mainz 05 ist auch vorne mit dabei: http://www.fluglaerm-mainz-oberstadt.de/detail/article/fluchlaermin-der-coface-arena.html?tx_ttnews%5BbackPid%5D=2&cHash=dc1182685e...
Fluglärm, Politik & Gesellschaft, Rheinhessen vor Ort, Termine

Nächste Fluglärm-Demo: Montag – 23. JAN 2012 – 18 Uhr

Liebe Rheinhessinen, liebe Rheinhessen, wir waren so viele wie noch nie am diesem Montag (16.Jan.). Super! Nach dem Gespräch mit Hessens MP am Mittwoch (18.Jan.) ist uns allen noch einmal klarer geworden: WIR VERSTÄRKEN UNSEREN PROTEST GEGEN FLUGLÄRM - solidarisch mit allen Nachtruhe-Freunden. Die Initiative gegen Fluglärm in Rheinhessen e.V. ruft zur nächsten Demo auf. Montag, den 23. Januar 2012 um 18 Uhr am Frankfurter Flughafen Terminal 1B (Abflug), sowie an den folgenden Montagen. Und schon jetzt in den Kalender eintragen: Großdemo gegen die Fraport und den Fluglärm am Samstag, dem 4. Februar 2012 um 12 Uhr am Frankfurter Flughafen http://www.fluglaerm-rheinhessen.de/fileadmin/user_upload/fluglaerm/20120115_Fluglaerm_Newsletter.pdf Liebe Nachtruhe-Freunde und Bürger...

Pin It on Pinterest