Samstag, Februar 20

Schlagwort: Fax

Achtung: Adressbuch-Abzocker haben es auf Gewerbetreibende in Nierstein und Umgebung abgesehen
Allgemein

Achtung: Adressbuch-Abzocker haben es auf Gewerbetreibende in Nierstein und Umgebung abgesehen

Der Absender des Schreibens nennt sich "Gewerberegistrat" und in dem Schreiben, das derzeit an Gewerbetreibende im "Raum Nierstein" verschickt wird, wird der Empfänger aufgefordert, seinen Adresseintrag zu "korrigieren" oder zu "ergänzen". Das Formular soll er dann unterschrieben "kostenfrei" per Fax zurück schicken. Es wird der Anschein erweckt, dass es nur um die Korrektur eines bestehenden Eintrages geht. Vielleicht soll der Name "Gewerberegistrat" auch einen offiziellen oder behördlichen Eindruck erwecken, damit die Empfänger glauben, das Ganze sei was offizielles, vielleicht verpflichtendes. Doch wer hier blind unterschreibt und das Formular tatsächlich abschickt, tappt in die Falle! Denn im Kleingedruckten in der rechten Spalte entlarvt sich die eigentliche Absicht, die der Ab...
Leitartikel, Rheinhessen vor Ort, Wirtschaft & Handel

Achtung: Dreiste Branchenbuch-Abzocker in Rheinhessen auf Beutezug

Wieder einmal werden dieser Tage Gewerbetreibende mit Faxen von Branchenbuch-Abzockern "beglückt". In einem zweiseitigen Schreiben mit der Überschrift "Branchebuch der Region" wird für ein angeblich lokales/regionales Branchenbuch geworben. Das Branchenbuch sei für den Raum Mainz-Bingen und im vorliegenden Fall geht es um die Einträge für Oppenheim. Den Empfängern wird mitgeteilt, dass sie bereits einen Gratiseintrag haben. Unter dem Vorwand "...bitte ergänzen/korrigieren Sie Ihre Daten und faxen sie diese an uns zurück" wird dem Empfänger vorgegaukelt, er solle nur bestätigen, dass sein Gratiseintrag korrekt ist. Wer sich das Schreiben nicht durchliest, sondern einfach unterschreibt und zurückfaxt, geht prompt in die Falle! Sie kaufen einen kostenpflichtigen Plus-Eintrag Die Masche ...

Pin It on Pinterest