Samstag, Januar 30

Schlagwort: Blutprobe

Mit dem Fahrrad zur Blutentnahme
Ingelheim, Leitartikel, Polizei und Rettungsdienst

Mit dem Fahrrad zur Blutentnahme

Bereits am vergangenen Karfreitag, gegen 15.00 Uhr, wurden der Polizeiinspektion Ingelheim zwei Radfahrer mitgeteilt; einer derselben fahre auffällig in Schlangenlinien und sei gerade in eine Böschung gestürzt. Ein Rettungsfahrzeug ist sofort verständigt worden. Die Beamten vor Ort trafen auf einen amtsbekannten jungen Mann aus Schwabenheim. Dessen anschließender Transport in ein Krankenhaus war nicht einer Verletzung geschuldet, sondern der Notwendigkeit einer Blutentnahme, denn ein Alcotest hatte zuvor nämlich einen Atemalkoholwert von nahezu drei Promille ergeben. Der junge Mann sieht einem Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr entgegen und musste den Heimweg ohne Fahrrad antreten. Quelle: Polizei Ingelheim
Voll, voller am vollsten – Polizei kontrolliert alkoholisierte PKW- und Fahrradfahrer
Leitartikel, Mainz, Polizei und Rettungsdienst

Voll, voller am vollsten – Polizei kontrolliert alkoholisierte PKW- und Fahrradfahrer

Am 05. Dezember um  8:27 Uhr missachtete ein 36-jähriger Suzuki-Fahrer in der Weedengasse die Vorfahrt eines 42-jährigen Mannes und prallte gegen dessen Mercedes. Nach dem Schuldeingeständnis und dem Personalienaustausch entfernte sich der 36-Jährige von der Unfallstelle. Die Polizei, die zum Unfallort gerufen worden war, forderte ihn auf zur Unfallstelle zurückzukehren. Dabei stellte sich heraus, dass er alkoholisiert war. Nach einem Atemalkoholkonzentrationstest von 0,54 Promille wurde die Entnahme einer Blutprobe obligatorisch. Alkoholisiert Ampel übersehen und kontrolliert Nachdem eine PKW-Fahrerin am Freitag, dem 6. Dezember nachts um 00:47 Uhr, am Mainzer Bahnhofplatz eine rote Ampel missachtet hatte, wurde sie von einer Polizeistreife angehalten und kontrolliert. Da sie nac...

Pin It on Pinterest