Donnerstag, Februar 18

Schlagwort: Autofahrer

19 Autofahrer für vorbildliches Verhalten im Straßenverkehr ausgezeichnet
Leitartikel, Polizei und Rettungsdienst, Rheinhessen vor Ort

19 Autofahrer für vorbildliches Verhalten im Straßenverkehr ausgezeichnet

Insgesamt 19 Kraftfahrer freuen sich über eine Auszeichnung für ihr vorbildliches Verhalten im Straßenverkehr - zwölf von ihnen nahmen diese gestern Nachmittag in Mainz persönlich entgegen. Auch in diesem Jahr zeichnet das Landeskriminalamt Rheinland-Pfalz, das zuständig für die Verkehrsunfallprävention im Land ist, bewährte Kraftfahrer aus. Kooperationspartner ist die Verkehrswacht Mainz. Diese Auszeichnung können seit 1952 alle Kraftfahrer und Berufskraftfahrer mit mindestens zehnjähriger vorbildlicher Fahrzeit erhalten. Der heutige Verkehr stellt für alle Verkehrsteilnehmer enorme Anforderungen an die Wahrnehmung, die Reaktionsfähigkeit und die Aufmerksamkeit. Das Fundament in der Verkehrssicherheit ist die Vorsicht und die gegenseitige Rücksicht. Die Ausgezeichneten haben dur...
Bewährte Kraftfahrer werden geehrt
Polizei und Rettungsdienst, Politik & Gesellschaft, Rheinhessen vor Ort

Bewährte Kraftfahrer werden geehrt

Das Landeskriminalamt Rheinland-Pfalz zeichnete in Kooperation mit der Verkehrswacht Mainz am 26. September bewährte Kraftfahrer als Anerkennung für vorbildliches Verhalten im Straßenverkehr aus. Diese Auszeichnung bekamen mit Unterstützung durch das Ministerium des Innern und für Sport und des Polizeipräsidiums Mainz alle Bewerber, die als Kraftfahrer oder Berufskraftfahrer mit mindestens zehnjähriger vorbildlicher Fahrzeit am Straßenverkehr teilgenommen haben. 15 bewährte Kraftfahrer Der Präsident des Landeskriminalamtes, Johannes Kunz erinnerte die 15 bewährten Kraftfahrer an den Autoverkehr von damals, als diese den Führerschein gemacht haben. Der Autoverkehr war schon recht lebhaft, aber dennoch kaum zu vergleichen mit dem, was wir heute auf unseren Straßen erleben. Der Fahrzeug...
Betrunkener Autofahrer aus Alsheim verletzt Polizisten
Alsheim, Polizei und Rettungsdienst

Betrunkener Autofahrer aus Alsheim verletzt Polizisten

Ein alkoholisierter 33-jähriger Pkw-Fahrer aus Alsheim hat sich am Montag Abend heftig gegen die Mitnahme zur Blutprobe gewehrt und dabei einen Beamten und eine Beamtin leicht verletzt. Verkehrsteilnehmern war auf der Bundesstraße 9 ein PKW aufgefallen, dessen Fahrer andere Fahrzeuge ausbremste, auf der entgegengesetzten Fahrspur fuhr und andere Verkehrsteilnehmer nötigte anzuhalten oder ihn zu überholen. Fahrer attackiert Polizisten Eine Polizeistreife traf den Fahrer an seiner Anschrift noch im Pkw sitzend an. Da der Mann deutlich alkoholisiert war, sollte er zur Entnahme einer Blutprobe mitgenommen werden. Dagegen aber sperrte er sich und ging mit erhobenen Armen bedrohlich auf die Beamten zu, die zunächst ihr Reizstoffsprühgerät einsetzten. Davon kaum beeindruckt versuchte er noc...
Essenheim, Leitartikel, Polizei und Rettungsdienst

Essenheim: Uneinsichtiger Autofahrer behindert Linienbus

Mit einem uneinsichtigen Autofahrer hatte es gestern zunächst der Fahrer eines Linienbusses und dann die Polizei zu tun. Der Busfahrer hatte über seine Funkzentrale die Polizei rufen lassen. Nach seinen Angaben war ihm in der Engstelle der Elsheimer Straße ein 60-jähriger PKW-Fahrer entgegen gekommen. Ein aneinander Vorbeifahren war nicht möglich und somit war die Fahrbahn blockiert. Hinter dem Bus hatte sich bereits eine lange Autoschlange gebildet und der Fahrer des PKW weigerte sich seinerseits zurückzusetzen. Bus konnte nicht zurücksetzen Ein Zurücksetzen des Busses hingegen war wegen des Kurvenbereiches und links und rechts parkender Fahrzeuge unmöglich. Vor Ort fanden die Beamten die geschilderte Situation genauso vor. Im Bus befanden sich Fahrgäste. Der Pkw-Fahrer versuchte de...
Leitartikel, Polizei und Rettungsdienst

Betrunkener Autofahrer fährt in Mainz durch ein Schaufenster

Tatzeit: Samstag, 24. März um 06.19 Uhr. Am frühen Samstagmorgen befuhr ein 21jähriger Mann aus Kaiserslautern mit seinem Pkw die Schusterstraße in Mainz. Er kollidierte zunächst mit dem Bordstein und fuhr anschließend in die Schaufensterscheibe des Bioladens in der Galeria Kaufhof. Dort kam der Pkw zum Stillstand. Fahrer hatte 2,73 Promille im Blut Durch die Kollision zog sich der Fahrer leichte Verletzungen im Bauchbereich zu. Ein beim Fahrer durchgeführter Alkoholtest ergab 2,73 Promille Alkohol in der Atemluft. Bei der Verbringung zum Krankenhaus beleidigte der Mann die Beamten und versuchte zudem nach ihnen zu treten. Eine Blutprobe wurde ihm entnommen, das beschädigte Auto abgeschleppt. Polizeipräsidium Mainz Valenciaplatz 2 55118 Mainz Telefon: 06131/65-0  Quelle: Pressemel...
Leitartikel, Polizei und Rettungsdienst

Unaufmerksame oder unter Drogen stehende Autofahrer und eine explodierende Spraydose

Spraydose explodiert – Kind verletzt Am 13. März um 13:46 Uhr meldete eine Passantin ein Kind mit Brandverletzungen im Gesicht an der Haltestelle Philippschanze. Die Beamten rückten darauf hin aus und trafen vor Ort auf einen 11- jährigen Jungen. Dieser gab an, dass die Verletzungen von einer Spraydose stammten, die er auf dem Weg zur Haltestelle neben Mülltonnen auf dem Boden "zischen" gehört und aufgehoben hatte. Die Beamten schauten vor Ort nach und entdeckten die Spraydose. Es handelte sich um eine handelsübliche Deo-Flasche, die augenscheinlich angezündet wurde und "explodiert" ist. Ob das betroffene Kind oder zuvor andere Personen gezündelt haben, steht noch nicht fest. Der Junge erlitt Verbrennungen und wurde vorsorglich in ein Krankenhaus gefahren. Kurze Unaufmerksamkeit - Gege...
Leitartikel, Polizei und Rettungsdienst

Streit zwisschen Autofahrern eskaliert und endet mit Schusswaffengebrauch

Tatzeit: Sonntag, 04. März umd 11:20 Uhr - Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr ein 26-jähriger Autofahrer die A 643 in Richtung Mainz auf der linken Fahrspur. Kurz nach der Auffahrt „Äppelallee“ zog der Fahrer eines silberfarbenen Pkw auf die Fahrspur des 26-Jährigen und nötigte diesen zu einer Vollbremsung. Zunächst wurden unter den Beteiligten die üblichen Autofahrergesten ausgetauscht. Beifahrer schießt mit Gaspistole auf Autofahrer Als der Vorausfahrende dann an der Ausfahrt Mombach abfuhr, folgte ihm der 26-Jährige, um den Autofahrer für sein Verhalten zur Rede zu stellen. Dieser hielt dann etwa 100 Meter nach der Ausfahrt auf dem Seitenstreifen an. Der 26-Jährige stieg aus und trat an die Beifahrerseite des Pkws heran. Der Beifahrer öffnete kurz das Fenster und schoss dem 26-J...
Oppenheim

Schwanen-Drama am Hafen in Oppenheim

In Oppenheim hat ein Schwanen-Paar auf der Bootsrampe im Hafen angefangen ein Nest zu bauen. Auch ein Ei liegt schon drin. Leider ist diese Bootsrampe die einzige verfügbare Wasserrungsstelle für Privatboote und vor allem auch Rettungsboote der Feuerwehr oder DLRG. Die sogenannte Natorampe in Oppenheim draußen am Rhein ist wegen dem sehr niedrigen Wasserstand derzeit gar nicht nutzbar und bei normalem Wasserstand zudem nur für die Rettungskräfte, nicht aber Privatleute zugänglich. Wie die drei Bilder zeigen, haben die beiden Schwäne das Nest unmittelbar seitlich auf der Rampe gebaut. Das Ei liegt auch nicht unbedingt stabil und man kann die Schwäne beobachten, wie sie es immer wieder mit dem Schnabel zurecht schieben. Auch das Nest, an dem die beiden Tiere immer noch bauen und d...

Pin It on Pinterest