Freitag, Januar 29

Ingelheim

Auto in Ingelheim rund herum komplett zerkratzt
Leitartikel, Ingelheim, Polizei und Rettungsdienst

Auto in Ingelheim rund herum komplett zerkratzt

In der Zeit vom 31. Dezember 2017 13:00 Uhr bis zum 2. Januar 09:00 Uhr wurde in Ingelheim, in der Straße "Die Bein", ein Pkw Skoda Superb eines Anwohners beschädigt. Der Eigentümer hatte sein Fahrzeug in seiner Einfahrt abgestellt und stellte am 2. Januar fest, dass beide Fahrzeugseiten durch einen unbekannten Täter komplett zerkratzt wurden. Der Sachschaden wird auf circa 3000 Euro geschätzt. Hinweise an die Polizei Ingelheim. Quelle: Polizei Ingelheim
Der wollte sich „Eintritt“ verschaffen
Ingelheim, Leitartikel, Polizei und Rettungsdienst

Der wollte sich „Eintritt“ verschaffen

Bereits am 28. Dezember gegen 15.10 Uhr versuchte sich ein 34jähriger Mainzer Zutritt zur Firma Boehringer in Ingelheim zu verschaffen. Da ihm dies verwehrt wurde, trat er wütend gegen Schilder und eine Schranke. Als ein 59jähriger aus Niederneisen mit seinem Fahrzeug an dem wütenden 34jährigen vorbei fuhr, trat dieser auch gegen dessen Fahrzeug. Tritt gegen Fahrzeug Am vorbeifahrenden Fahrzeug entstand ein Schaden in Höhe von ca. 250 Euro. Der 34jähirge wurde zur Personalienfeststellung zur Polizeidienststelle verbracht. Dort zeigte er sich gegenüber den eingesetzten Beamten psychisch sehr auffällig, so dass er in eine psychiatrische Klinik verbracht wurde. Gegen den 34jährigen wurde ein Strafverfahren eingeleitet. Quelle: Polizei Mainz
Brand in der Albert-Schweitzer-Schule in Ingelheim
Ingelheim, Leitartikel, Polizei und Rettungsdienst

Brand in der Albert-Schweitzer-Schule in Ingelheim

Am 12. Dezember gegen 23:40 Uhr ging ein Feueralarm der Albert-Schweitzer-Schule in Ingelheim bei der Leitzentrale der Feuerwehr in Mainz ein, die umgehend die freiwillige Feuerwehr (FFW) Ingelheim alarmierte. Schlimmeres verhindert Die FFW stellte vor Ort fest, dass der Kühlmotor eines Kühlschrankes in der neuen Mensa durch einen techn. Defekt in Brand geraten war. Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr konnte ein Übergreifen des Feuers verhindert werden. Lediglich der Kühlschrank wurde zerstört, die Decke des Raumes wurde lediglich durch Rauch verschmutzt. Die FFW Ingelheim und die Werksfeuerwehr Boehringer waren mit insgesamt circa 30 Einsatzkräften vor Ort. Quelle: Polizei Mainz
Verkehrschilder auf die Fahrbahn geworfen
Ingelheim, Leitartikel, Polizei und Rettungsdienst

Verkehrschilder auf die Fahrbahn geworfen

Ein Zeuge meldet am 10. Dezember gegen 3:50 Uhr morgens, dass eine männliche Person in der Bahnhofstraße in Ingelheim mehrere Verkehrsschilder auf die Straße geworfen hätte und anschließend in einer angrenzenden Bar verschwunden sei. 1,60 Promille In der Bar konnten die Beamten den Verantwortlichen 21 jährigen Ingelheimer antreffen. Dieser gab an von nichts zu wissen. Zusammen mit ihm wurde die Örtlichkeit aufgesucht. Mehrere Schilder lagen auf der Fahrbahn in Nähe der Kneipe und wurden ordnungsgemäß aufgestellt. Der Verantwortliche streitet die Tat ab. Ein Alkoholtest bei ihm ergab einen Wert von 1,60 Promille. Quelle: Polizei Mainz
Großeinsatz am Ingelheimer Bahnhof
Ingelheim, Leitartikel, Polizei und Rettungsdienst

Großeinsatz am Ingelheimer Bahnhof

Hintergrund war ein Notruf, der am 8. Dezember gegen 21:30 Uhr bei der Führungszentrale des Polizeipräsidiums Mainz einging. Hiernach sollte sich eine größere Personengruppe im Bereich des Bahnhofs Ingelheim und einer dortigen Gaststätte schlagen und zudem sei eine Schusswaffe eingesetzt worden. Glücklicherweise konnte dies letzten Endes so nicht verifiziert werden. Polizeibekannte Streithähne Es kam zu Streitigkeiten zwischen einem 18 Jährigen Ingelheimer und einem 17 Jährigen Essenheimer und deren jeweiligen Begleiter. Die beiden polizeilich bekannten Streithähne hatten zudem bereits einen vollziehbaren Platzverweis für den Bahnhofsbereich, ließen sich nicht beruhigen, spuckten die eingesetzten Polizeibeamten an und mussten in letzter Konsequenz Polizeigewahrsam genommen werden. ...
Einbruch in ein Kirchengebäude in Ingelheim
Ingelheim, Leitartikel, Polizei und Rettungsdienst

Einbruch in ein Kirchengebäude in Ingelheim

Zwischen Freitag, 17. November 23.00 Uhr und Samstag, 18. November 10.30 Uhr kam es zu einem Einbruch in ein Gebäude der evangelischen Friedenskirche in Ingelheim, Am Langenberg. Bargeld entwendet Nach ersten Ermittlungen wurde ein Küchenfenster eingeworfen und geöffnet. Der oder die Täter betraten anschließend mehrere Räume und entwendeten Bargeld aus einem Zimmer im ersten OG. Auch in diesem Fall werden Zeugen gebeten, mit der hiesigen Dienststelle Kontakt aufzunehmen. Quelle: Polizei Ingelheim
Zeugin hatte den richtigen Riecher
Ingelheim, Leitartikel, Polizei und Rettungsdienst

Zeugin hatte den richtigen Riecher

Der Hinweis einer Zeugin bei der Polizeiautobahnstation Heidesheim rief die Polizei Ingelheim am 13. November gegen 21:00 Uhr auf den Plan. Dort meldete die Frau seltsamen Geruch aus einer Wohnung im Bereich der Verbandsgemeinde Heidesheim. Sie vermutete Drogen dahinter. Der Hinweis wurde anschließend an die örtlich zuständige Ingelheimer Polizei weitergegeben. Drogenspürhund wird fündig Bei der Überprüfung vor Ort konnten Ingelheimer Polizisten den Geruch bestätigen. Der 25-jährige Wohnungsinhaber ließ die Beamten dann auch erst einmal bereitwillig in seine Wohnung, in der sich noch weitere Personen im Alter zwischen 23 und 25 Jahren aufhielten. Bereits jetzt konnten die Beamten, die von einem Streifenteam der Polizeiautobahnstation Heidesheim unterstützt wurden, offen herumliegende...
Ehemaligen Mainzer Bundestagsabgeordnete Michael Hartmann mit der Willy-Brandt-Medaille ausgezeichnet
Ingelheim, Leitartikel, Politik & Gesellschaft

Ehemaligen Mainzer Bundestagsabgeordnete Michael Hartmann mit der Willy-Brandt-Medaille ausgezeichnet

Ingelheim – Der SPD-Ortsverein Ingelheim/Wackernheim hat den ehemaligen Mainzer Bundestagsabgeordnete Michael Hartmann mit der Willy-Brandt-Medaille ausgezeichnet. Zur Ehrung war der ehemalige SPD-Vorsitzende und Vizekanzler Franz Müntefering angereist. Michael Hartmann gehörte 15 Jahre dem Deutschen Bundestag an. Er war ein profilierter Innenpolitiker, war Mitglied des Parlamentatischen Kontrollgremiums und innenpolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion. „Wenn sich Michael Hartmann zu Wort meldete, dann wusste ich, dass es Hand und Fuß hat. Es war gut, wenn man als Fraktionsvorsitzender sicher sein konnte, dass da ein junger Abgeordneter ist, der sich engagiert um die Rechts- und Sicherheitspolitik kümmert“, so Franz Müntefering. Der in Wackernheim wohnende Politiker na...
Unfallflucht In Ingelheim am Rhein
Ingelheim, Leitartikel, Polizei und Rettungsdienst

Unfallflucht In Ingelheim am Rhein

Am Sonntag, den 17. September, gegen 05:05 Uhr, kam es in der Rheinstraße in Ingelheim am Rhein zu einer Verkehrsunfallflucht. Nach ersten Erkenntnissen befährt die Fahrzeugführerin eines roten Personenkraftwagens die Rheinstraße in Ingelheim am Rhein. Als der Fahrzeugführer des vor ihr fahrenden blauen Minivan zum Abbiegen in die Brüder-Grimm-Straße abbremst, fährt die Fahrerin des roten Personenkraftwagens, vermutlich aufgrund von ungenügendem Sicherheitsabstand, auf den blauen Minivan auf. Nach dem Zusammenstoß entfernt sich die Fahrerin des roten Personenkraftwagens von der Unfallörtlichkeit, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Hinweise bitte an die Polizei Ingelheim. Quelle: Polizei Mainz
Das Wochenende in Ingelheim aus Sicht der Polizei
Ingelheim, Leitartikel, Polizei und Rettungsdienst

Das Wochenende in Ingelheim aus Sicht der Polizei

Vom 25. 8. bis 27.8 ereigneten sich im Dienstgebiet der Polizeiinspektion Ingelheim insgesamt fünf Verkehrsunfälle. Hierbei entfernten sich zwei Unfallverursacher unerlaubt von der Unfallstelle. In der Zeit vom 25.08.2017, 10.30h, bis zum 26.0.8.2017, 16.00h, parkte eine 27jährige Fahrzeughalterin aus Eltville, ihren PKW Toyota Aygo, ordnungsgemäß in Gau-Algeshseim, in der Dr. Avenarius-Herborn-Straße. Vermutlich beim Vorbeifahren kollidierte ein noch unbekannter PKW das geparkte Fahrzeug und der verantwortliche Fahrer entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle ohne sich weiter um den entstanden Schaden zu kümmern. Am 25.08.2017, gegen 09.13h, ereignete sich in Schwabenheim ein Verkehrsunfall, wobei die Insassen eines Fahrzeuges vorsorglich zur ärztlichen Versorgung in die Uni...

Pin It on Pinterest