Sonntag, Februar 21

Bingen

Ausgeh-Tipps, Bingen, Kultur, Termine

Jazz in Bingen „superfros“ acoustic house jazz

Ausnahmsweise bereits am 04.11.2011, dem ersten Freitag im November, setzt die Jazzinitiative Bingen ihr Programm mit der Mainzer Band "Superfro" in der Binger Bühne, Martinstraße 3 in Bingen, fort. Seit mehr als zehn Jahren verfeinert das Quartett um den Remixer und Bassisten Frowin „superfro“ Ickler seinen speziellen Acid-Jazz-Sound. Inspiriert von einer spontanen Straßenmusik-Tour durch Südfrankreich im April 2010, bleiben die elektrischen Instrumente seither im Keller - doch auch bei superfro’s acoustic house jazz gehen jazzige Harmonien weiterhin in Symbiose mit ambitionierten Breaks und Dancefloor-Beats mit Latin Flavour, wobei das Augenmerk nicht auf die im Jazz häufig ausführlichen Soli, sondern auf das klangliche Gesamtbild der einzelnen Kompositionen gerichtet ist. Die Mainzer...
Ausgeh-Tipps, Bingen, Kultur, Termine

14.10.2011: Jazz in Bingen – Ulli Jünemanns TRIOLOGUE

Jazzinitiative Bingen präsentiert Jazztrio in der Binger Bühne, Martinstraße 3.  TRIOLOGUE, das sind der Deutsch-Kanadier Rocky Knauer, Jahrgang 1950, Lieblingsbassist von Chet Baker und Benny Bailey, der aus Pittsburgh / USA stammende Drummer Allen Blairman, Jahrgang 1940, sowie der Mainzer Saxophonist Ulli Jünemann, Jahrgang 1967, der lange in den Jazz-Metropolen Amsterdam und Den Haag gelebt hat. Sie treffen sich um "Generationen - übergreifende" Musik zu machen. Das schlafwandlerische Gefühl für Melodie, Harmonie, Rhythmus und Tradition schweißt Allen, Rocky und Ulli zusammen und lässt sie aus der Tradition heraus neues entwickeln. Spannend ist diese Unterhaltung zwischen damals und heute, zwischen traditionellem und neuem, mit ungewöhnlichem in nicht alltäglicher Besetzung. TRI...
Ausgeh-Tipps, Bingen, Termine

16.09.2011: Susan Weinert „Synergy Duo“

Jazzinitiative Bingen präsentiert "nu acoustic worldjazz" in der Binger Bühne, Martinstraße 3. Als Mike Mainieri, musikalischer Kopf der legendären New Yorker Band Steps Ahead, zum ersten Mal Susan Weinert's Gitarrenspiel hörte, hielt er es nicht für möglich, dass eine Frau so kraftvoll spielen konnte und engagierte sie spontan für eine Tour mit seiner Band. Ihm gefiel vor allem neben dem kraftvollen Stil ihre Eigenständigkei​t und den Journalisten diktierte er: „Susan has carved out her own niche in the cluttered world of guitarists. International recognition is at her doorstep.“ Im kongenialen Duo mit Ehemann Martin Weinert am Kontrabass spielt sie sich mit viel Gefühl und traumwandlerisc​her Sicherheit durch ihre Kompositionen, die sich harmonisch, melodisch und rhythmisch auf al...
Ausgeh-Tipps, Bingen, Kultur, Termine

GRAND CENTRAL in Binger Bühne!

Nach dem fuliminanten Erfolg der Latenightjam am Bingen Swingt Samstag und der darauffolgenden Sommerpause geht das Programm der Jazzinitiative Bingen am Freitag, dem 12.08.2011, mit kraftvollem Jazz-Rock der Mainzer Jazz'n'Fusion Band GRAND CENTRAL in der Binger Bühne, Martinstraße 3, weiter.  Soulgetränkte Saxofonklänge, fetzige Schlagzeuggrooves, gewagte Basslinien und jazzige Gitarrensounds sind die Zutaten aus denen die Musik von GRAND CENTRAL gemacht wird. Anspruchsvolle Fusion-Kost, garniert mit Spielfreude und Witz machen die Band zu einem musikalischen Leckerbissen (nicht nur für Jazzfreunde).  GRAND CENTRAL ist eine der Bands im Jazz-Rock-Bereich rund um den Mainzer Gitarristen Jörg "Doc" Heuser, der Jazzgitarre und Komposition an der Uni Mainz und am Berklee Colleg...
Bingen, Ingelheim, Rheinhessen vor Ort, Termine

KVHS Mainz-Bingen mit neuem Programm 2/2011 – Jahresthema “Leben und Arbeiten in der globalisierten Welt“

Das neue Programmheft 2/2011 der Kreisvolkshochschule (KVHS) Mainz-Bingen ist ab sofort online unter www.kvhs-mainz-bingen.de abrufbar. Die gedruckte Version liegt ab 6. August in Geschäften, Arztpraxen, Banken und vielen weiteren öffentlichen Einrichtungen zur kostenlosen Mitnahme aus. Zum Jahresthema “Leben und Arbeiten in der globalisierten Welt“ liefert die KVHS mit einer Veranstaltung über die chinesische Entwicklungsoffensive und ihre Folgen einen wichtigen Einblick in die Volksrepublik China. Weiterhin berichtet beispielsweise ein Student aus Nierstein über seinen Studienaufenthalt in der Mongolei. Eine Einführung in die außergewöhnliche Welt des Tees gibt der erste Teesommelier Rheinhessens. Im Bereich Weiterbildung finden EDV-Schulungen in Ober-Olm und Nackenheim statt, dab...
Bingen, Kultur, Termine

Modern Jazz mit dem Peter Wolterstorff-Trio in Bingen

Am Freitag dem 11. März sollten Jazz-Freunde nach Bingen kommen. Um 20 Uhr findet dort auf der Binger Bühne ein Modern Jazz-Konzert mit dem Peter Wolterstorff-Trio statt. Bei den Kompositionen von Peter Wolterstorff werden Elemente aus modalem Jazz, Bebop, Fusion, Folk, Latin, Blues und Weltmusik in Verbindung mit eigenen harmonischen Folgen sehr homogen zu neuen organischen Einheiten verschmolzen. Alle drei Musiker aus dem Mainz-Wiesbadener Raum lieben eine Spielweise, bei der ausgehend von festgelegten Kompositionen durch viel Freiraum Spannung und Spontaneität erhalten bleiben.   So kommen bei jedem Auftritt neue Aspekte eines Titels zum Vorschein. Den Zuhörer erwartet schöner, lebendiger, oft leicht verträumter, manchmal melancholischer zeitgenössischer Jazz – d...
Bingen, Kultur, Termine

Neujahrskonzert „Nußknacker“ in Bingen

Morgen, am Sonntag dem 2. Januar, findet in der Johanniskirche in Bingen das Neujahrskonzert "Nußknacker" statt. Das Konzert beginnt um 15 Uhr. Die Bläsersolisten der Deutschen Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz aus Ludwigshafen am Rhein spielen für große und kleine Musikliebhaber Tschaikowskys Nußknacker-Suite Opus 71 in einer opulenten Bearbeitung für Bläsernonett und Kontrabass. Dabei wird die Schauspielerin Ilona Christina Schulz das Märchen vom heldenhaften Nußknacker und dem grausamen Mäusegeneral lesen und Tschaikowskys Musik mit diesem spannend-gruseligen Kindermärchen umrahmen. Das Ensemble der Deutschen Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz ist wie folgt besetzt: Christiane Palmen - Flöte Petra Fluhr und Regina Wolf - Oboe Julius Kirchner und Anne Scheffel - Klarinette ...
Bingen, Kultur, Termine

Wolfgangs Wilde Waschbrett Wuzzys am 17. Dezember in Bingen

Die "kleinste Bigband Deutschlands" stürmt nach fast einem Jahr Verschnaufpause wieder auf eine rheinhessische Bühne.  Am Freitag dem 17. Dezember geben "Wolfgangs Wilde Waschbrett Wuzzys" ein Konzert in Bingen. Das wuzzige Quartet begeistert bei seinen Auftritten dem Feinsten, was Jazz & Co zu bieten haben, vom New-Orleans-Sound über "wuzz'n roll"  und Blues bis zu "Trink-Liedern". Was das Publikum besonders begeistert sind die sehr ungewöhnliche Instrumente, auf denen die Musik dargeboten wird. Woher kommt wohl der Namen "Waschbrett Wuzzys". Neben besagtem Waschbrett kommt durchaus auch mal eine Vuvuzela und mancherlei anderes Klangstück zum Einsatz. Wolfgangs Wilde Waschbrett Wuzzys spielen am Freitag, den 17. Dezember, im Kellerlokal der "Alten Wache" am Speisemarkt. Los ...

Pin It on Pinterest