Dienstag, Juni 2

Rheinhessen vor Ort

Ingelheim, Termine

Licht-Bild – Essenheimer Kunstverein stellt im Alten Rathaus Ingelheim aus

Die vierte Ausstellung des Essenheimer Kunstvereins im Alten Rathaus zu Ingelheim folgt dem Leitmotiv "Licht-Bild". Am 29. Oktober wird die Ausstellung um 19 Uhr eröffnet. Zur Begrüßung sprechen der Oberbürgermeister der Stadt Ingelheim Dr. Joachim Gerhard, die Beigeordnete Irene Hilgert und der Vorsitzende des Essenheimer Kunstvereins Andreas Preywisch. Die Einführung in die Ausstellung übernimmt die Kunsthistorikerin und stellvertretende Vorsitzende, Dr. Gabriele Rasch. Die Bilder der zwölf Künstler, die von einer unabhängigen Jury für die Ausstellung auserkoren wurden, sind bis zum 28. November zu bewundern. Die Ausstellung ist an den Wochenenden geöffnet und zwar Samstags von 15 Uhr bis 18 Uhr und Sonntags von 11 Uhr bis 17 Uhr. Der Eintritt ist frei. (mehr …)...
Ab durch die Mitte – Parkour-Grundkurs in Nierstein
Nierstein, Termine

Ab durch die Mitte – Parkour-Grundkurs in Nierstein

In Actionfilmen rennen sie querstadtein über jegliche Hindernisse, Gebäude und Straßen. Der möglichst direkte Weg durch den urbanen Dschungel ist das Ziel der Parkour-Läufer. Wer sich für diesen neuen Trendsport interessiert, sollte sich am 7. November ab 15:30 Uhr in der Niersteiner Rundsporthalle einfinden. Dort nämlich bietet der TV Nierstein einen Grund- und Schnupperkurs für Kinder, Jugendliche und Erwachsene an. Der TVN konnte mit Torsten Dietl einen echten Parkour-Crack als Übungsleiter gewinnen. Er wird die Teilnehmer anleiten und auch zeigen, was ein Profi drauf hat. Wer mitmachen möchte sollte Turnschuhe und bequeme Kleidung mitbringen. Parkour wird im Französischen auch Parcours genannt. Wer sich einen Eindruck verschaffen will, was in diesem coolen bis krassen Sport so alles ...
Historisches auf dem Oppenheimer Katharinenmarkt
Oppenheim, Termine

Historisches auf dem Oppenheimer Katharinenmarkt

Termine & Veranstaltungen: Der Oppenheimer Katharinenmarkt findet dieses Jahr am 24. Oktober statt. Neben den zahlreichen Ständen und offenen Geschäften trät diesmal auch das Institut für geschichtliche Landeskunde der Universität in Mainz zum abwechslungsreichen Programm bei. Der Fachbereich wird mit dem Geschichtsmobil in der Merianstraße in der Höhe des Historischen Museums Oppenheim Station machen. Neben einer Plakatausstellung zur Ortsgeschichte digitalisiert und präsentiert das Team in Kooperation mit dem Oppenheimer Museum Exponate und Schriftstücke. Außerdem wird in Zusammenarbeit mit Rheinhessen-Marketing das Projekt "Liebfrauenland" vorgestellt.
Harmonie in Takt lädt zum Weihnachtskonzert
Oppenheim, Termine

Harmonie in Takt lädt zum Weihnachtskonzert

Am Sonntag dem 12. Dezember lädt der Gesangverein Harmonie Oppenheim zum Weihnachtskonzert in die Bartholomäuskirche in Oppenheim ein. Ab 18 Uhr sing die "Harmonie in Takt" weihnachtliches und doch nicht für die Weihnachtszeit typisches. (mehr …)
Mommenheim, Rheinhessen vor Ort

Russland musikalisch zu Gast in Mommenheim – Don Kosaken Chor Serge Jaroff

In welche abgründigen Tiefen ein Bass-Sänger wie Nikolay Ansimov seine Stimme versenken kann, beeindruckte das Publikum in der Mommenheimer Gemeindehalle sichtlich. Ein Basso profundo ist eine besonders tiefe Bass-Stimme und Ansimov war einer von mehreren an diesem Abend. Doch auch das andere Extrem in Sachen Stimmlage brachte Countertenor Igor Ishchak zu Gehör, der seine Stimme scheinbar mühelos in Höhen schweben lässt, in der sich sonst eigentlich ausschließlich Sopranistinnen tummeln. Das der Don Kosaken Chor Serge Jaroff unter der Leitung von Wanja Hlibka auch sämtliche Stimmfacetten zwischen diesen beiden Extremen meisterlich zu Gehör brachte, begeisterte die rund 200 Zuschauer oder besser Zuhörer im Saal. Stimmgewaltig und mit Solisten auch im Bass, Bariton und Tenor bot der w...
Gelegenheit macht Bilder
Oppenheim, Rheinhessen vor Ort

Gelegenheit macht Bilder

Morgens früh noch vor sieben Uhr habe ich letzten Herbst am Anleger der Fähre Landskrone in Oppenheim auf die Fähre gewartet. Ich war wie jeden Werktag auf dem Weg nach Darmstadt zur Arbeit. Dabei ergaben sich aus dem frühmorgendlichen Nebel auf dem Rhein und dem ersten Sonnenlicht des Tages dieses schöne Bild. (mehr …)

Pin It on Pinterest