Freitag, Dezember 4

Rheinhessen kulturell

Wine Jump in Dorn-Dürkheim
Dorn-Dürkheim, Rheinhessen kulturell, Rheinhessen vor Ort, Weinfeste

Wine Jump in Dorn-Dürkheim

Dorn-Dürkheim feiert 2017 sein 1250-jähriges Bestehen Im Rahmen der Feierlichkeiten haben die Jungwinzer des Ortes ein Treffen der besonderen Art organisiert. Etwas außerhalb des Ortes, Richtung Alsheim steht ein Wingertshäuschen, das der ideale Ort für diese Veranstaltung sein sollte. Per Shuttle-Service konnte man sich hinbringen lassen. Dem einen oder anderen erleichterte dies den Heimweg ungemein. Vor Ort hatten die Jungwinzer ein sehr angenehmes Ambiente erzeugt. Ein Loungebereich  mitten im Grünen mit toller Aussicht auf den Odenwald. Palettenmöbel, Weinkisten und Strohballen waren als gemütliche Sitzgelegenheiten aufgestellt. Wem das zu niedrig war, der konnte auf Bierbänken Platz nehmen. Bunte und weiße Lampions erzeugten am späteren Abend eine angenehme Atmosphäre. Die Wei...
Die süßesten Früchte wachsen an fremden Bäumen
Mainz, Leitartikel, Polizei und Rettungsdienst, Rheinhessen kulturell

Die süßesten Früchte wachsen an fremden Bäumen

Ein Polizeibeamter, der privat unterwegs war, beobachtete vier Männer, die in der Nähe des Chausseehauses in Marienborn Kirschen entwenden wollten. Er verständigte daraufhin umgehend die Polizei auf dem Lerchenberg. Drei Tüten voller Kirschen Bei dem Annähern der Streife stellten zwei der Männer Plastiktüten, die mit Kirschen befüllt waren im hohen Gras ab und entfernten sich etwas davon. Dies fiel der Streife jedoch auf. Bei der Absuche des Geländes konnten drei Plastiktüten voll mit Kirschen aufgefunden werden. Der geschädigte Obstbauer, der mittlerweile vor Ort kam, schätzte, dass in den Tüten etwa zehn Kilogramm Kirschen im Wert von etwa 80 Euro seien. In einem klärenden Gespräch entschuldigten sich die geläuterten Kirschendiebe im Alter zwischen 40 und 52 Jahren beim Obstbaue...
Amador Vallina stellt im Kunstverein Ingelheim aus
Allgemein, Ingelheim, Kultur, Rheinhessen kulturell, Rheinhessen vor Ort, Termine

Amador Vallina stellt im Kunstverein Ingelheim aus

Der spanische Künstler Amador Vallina präsentiert vom 22.05.–16.06.2016 unter dem Titel "Natur | Transformation | Werden" seine Werke im Kunstverein Ingelheim e.V. In seiner Einzelausstellung zeigt Amador Vallina eine umfangreiche Auswahl seiner vielfältigen Arbeiten: fantasieanregende Skulpturen aus Pflanzenteilen, Knochen, Steinen und anderen Naturfundstücken, Malereien zwischen Geheimnis und Sichtbarmachung sowie Monotypien ("einzige Bilder"), die Spuren rätselhafter Prozesse zeigen. Zur Vernissage der Ausstellung in den Räumlichkeiten des Kunstvereins Ingelheim gibt Frau Dr. Hanneke Heinemann eine Einführung in das Werk. Vernissage Sonntag, 22. Mai 2016 um 11:30 Uhr Begrüßung: Michael Horaczek, Vorsitzender Kunstverein Ingelheim Einführung: Dr. Hanneke Heinemann, Kunsthistorike...
Findet Wein die Wahrheit? – Autorenlesung mit Weinprobe
Rheinhessen kulturell, Ausgeh-Tipps, Saulheim, Termine

Findet Wein die Wahrheit? – Autorenlesung mit Weinprobe

Bilder Archiv Porderhof 2015: Wohlfühlen mit Mensch und Natur auf dem Bio-Weingut Porderhof. Saulheim. Ist die Welt in der wir leben noch real oder schon virtuell bestimmt oder ist alles Leben nur ein politisches Intrigenspiel um Posten, Einfluss und Macht? Diese Fragen behandelt die gemeinsame Lesung mit Weinprobe (W)orte zwischen Sein und Schein, am 17. April, mit Olaf Ludmann und Angelika Angermeier, ab 14.30 Uhr auf dem Bio-Weingut Porderhof in Niedersaulheim (19.- €/Person, Reservierung erforderlich unter 0176/3296 1651 oder info@porderhof.de). Der Autor und Philosoph Olaf Ludmann schreibt in seinem historischen Roman "Trug und Wahrheit" von der Ermordung des englischen Dramatikers Christopher Marlowe 1593. Minister und Adlige versuchen, den Vorfall für eigene politische Ziele z...
Ohne Bademantel aber mit Hupe
Aus den Vereinen, Guntersblum, Leitartikel, Rheinhessen kulturell, Rheinhessen vor Ort

Ohne Bademantel aber mit Hupe

Jahreskonzert des Musikvereins St. Julianen Guntersblum Unter dem Motto "Die großen Orchester dieser Welt" stand das diesjährige Jahreskonzert des Musikverein St. Julianen Guntersblum, welcher seinem Publikum im nahezu ausverkauften Dorfgemeinschaftshaus einen durchaus amüsanten Abend bescherte. In nur zwölf Probestunden und einem Probewochenende haben sich die vierzig Musiker unter ihrem neuen Dirigenten Ralf Worf ein beachtliches Repertoire erarbeitet. Schon gleich zu Beginn war das Publikum verblüfft, als sich beim ersten Musikstück "Grüß Gott ihr Freunde" die Orchestermusiker erhoben und stimmgewaltig den Refrain sangen. Nach dem Florentiner Marsch und Ernst Moschs "Bis bald auf Wiedersehn" war der volkstümliche Teil des Programmes abgeschlossen und man wendete sich den Evergreens...
Leitartikel, Monsheim, Rheinhessen kulturell, Termine, Tourismus

Gästeführungen als neues Angebot in Monsheim

Im Dezember 2011 beschloss der Ortsgemeinderat Monsheim, einen Workshop zu veranstalten, in dem die Grundlagen für historische Ortsführungen erarbeitet werden sollten. Diese Workshops fanden von Januar bis in den April hinein mit insgesamt 9 Interessenten statt und es wurde intensiv gearbeitet. Die Leiterin, Beate Hess, Gästeführerin und Inhaberin der Agentur "Kultur im Rebenmeer" aus Flörsheim-Dalsheim, konnte den Teilnehmern aus Theorie und Praxis allerhand vermitteln. Nun haben die Teilnehmer ihre Führungen ausgearbeitet und freuen sich darauf, fortan interessierte Gäste durch Monsheim und Kriegsheim führen zu können. Am Samstag, 19. Mai fand die erste Führung um 15 Uhr mit Treffpunkt am Bahnhof statt. An diesem Tag stellte sich die Gästeführer-Gruppe der Allgemeinheit vor u...
Guntersblum, Leitartikel, Rheinhessen kulturell, Termine, Wirtschaft & Handel

Historischer Leininger Markt in Guntersblum

Rathausplatz wird zum Festplatz Größer, schöner, erlebnisreicher: der Leininger Markt präsentiert sich in neuem Gewand. Am Sonntag, 06. Mai verwandelt sich der Rathausplatz in der Zeit von 11.00 bis 18.00 Uhr in einen Mittelaltermarkt. Eingerahmt vom Alten Leininger Schloß und der Kath. Kirche laden zahlreiche Künstler und Akteure mit ihren Ständen und Zelten zum mittelalterlichen Treiben ein. Handwerker und Händler zeigen den Besucher u.a. Lederwaren, Musikinstrumente, Silberschmiede, Perlenweberei, Grobschmiede und Kalligraphie. Dazu werden Künstler in historischen Gewändern auftreten: Musikduo Poeta Magica, Harfenspielerin Shadia, Erzähler Uldarich und Gaukler Rasputin. In traditionellen Zelten können sich Groß und Klein an den Darbietungen erfreuen. Diese Truppe von Marktleuten wi...
Kultur, Leitartikel, Oppenheim, Rheinhessen kulturell, Termine

Rheinhessen-Bücher auf Oppenheimer Ostermarkt

Gleich drei Bodenheimer Kleinverleger werden auf dem Osterkünstlermarkt, der in Oppenheim am 24.3. (13-18 Uhr) und 25.3. (11-18 Uhr) stattfindet, im Foyer des Rathauses (Foto) mit einem gemeinsamen Büchertisch vertreten sein. Präsentiert wird dort das farbig illustrierte Bändchen „Den Himmel ausgebreitet und neue Sterne eingesetzt“, das der aus Bodenheim stammende Journalist Roland Reischl in seinem Verlag veröffentlicht hat. Darin hat der Guntersblumer Heimatforscher Volker Sonneck mehr als 180 Beiträge zusammengestellt, die zwischen 1855 und 1942 in der Lokalzeitung „Oppenheimer Landskrone“ erschienen sind. Neben alltäglichen Begebenheiten in den hiesigen Weinorten wird auch von weiter entfernten Schauplätzen berichtet – bis hin zum Schicksal rheinhessischer Auswanderer. Auf Re...
Flörsheim-Dalsheim, Kultur, Leitartikel, Rheinhessen kulturell, Termine

Samstag 17.00 Uhr – Fleckenmauerführung in Flörsheim-Dalsheim

Offene Führungen für Einzelreisende jeden Samstag Mai  bis Oktober um 17.00 Uhr Flörsheim-Dalsheim - Spaziergang entlang der Fleckenmauer Entfernt vom täglichen Stress schlendern wir mit Ihnen durch den Ortsteil Dalsheim mit seinen 3 Kirchen, dem jüdischen Friedhof sowie entlang und teilweise auf der einzig vollständig erhaltenen mittelalterlichen Ortsbefestigung in Rheinhessen. Dauer: ca. 1,5 Stunden mit anschließendem Umtrunk in einem Weingut. Treffpunkt: Auf dem Römer im Ortsteil Dalsheim  - Kosten: 2,- € / Person
Alzey, Bodenheim, Guntersblum, Lesenswertes, Mainz, Oppenheim, Rheinhessen kulturell, Rheinhessen vor Ort, Worms, Wörrstadt

Neuerscheinung: Buch mit Anekdoten aus rheinhessischer Lokalzeitung

In mühevoller Kleinarbeit hat Volker Sonneck die Jahrgänge der Lokalzeitung "Oppenheimer Landskrone" seit 1849 durchforstet. Dabei hat der Guntersblumer Heimatforscher neben Berichten über seine Heimatgemeinde zahlreiche Artikel gesammelt. Eine Auswahl jener Beiträge, die als "gemischte Meldungen" zwischen 1855 und 1942 erschienen sind, hat Sonneck nun in einem vom Guntersblumer Kulturverein herausgegebenen Buch veröffentlicht. Das Buch mit allem, was sonst noch in der Zeitung stand. „Es handelt sich um Geschichten, die zum Schmunzeln anregen, aber auch nachdenklich machen – etwa wenn von Gerichtsurteilen, Unfällen oder dem Schicksal von Ausgewanderten berichtet wird“, sagt Sonneck (70), der im Archiv der Stadt ­Oppenheim, der Universitätsbibliothek Darmstadt und vor allem im Gem...

Pin It on Pinterest