Sonntag, Oktober 25

Monat: Mai 2020

Fridays for Future protestiert gegen Autoprämie und für klimagerechtes Corona-Konjunkturpaket
Umwelt & Natur

Fridays for Future protestiert gegen Autoprämie und für klimagerechtes Corona-Konjunkturpaket

Die Klimaschutzbewegung Fridays For Future kündigt für den 2. Juni auch in Mainz einen Protest anlässlich des Autogipfels und den Besprechungen zu staatlichen Konjunkturpaketen an. Die Aktivistinnen und Aktivisten in Mainz, wie auch in vielen weiteren Städten, wollen das Datum nutzen, um auf ihre Forderungen für eine nachhaltige Zukunft, besonders in Hinblick auf die Mobilitätswende, aufmerksam zu machen. Klimaschädliche Subventionen "Die Party der Automobilkonzerne am kommenden Dienstag verspricht keinerlei Ansätze für eine nachhaltige Zukunft. Der Autogipfel darf nicht zur Plattform weiterer klimaschädlicher Subventionen werden. Allein schon die Diskussion über eine etwaige antriebsunabhängige Neukaufprämie ist ein Schlag ins Gesicht all derer, die für länger als 30 Jahre planen w...
Breitband-Infrastruktur:  Landkreise erhalten zusätzlich rund 4,3 Millionen Euro
Rheinhessen vor Ort

Breitband-Infrastruktur: Landkreise erhalten zusätzlich rund 4,3 Millionen Euro

Die Breitband-Infrastrukturprojekte im Landkreis Trier-Saarburg, Bernkastel-Wittlich und Südliche Weinstraße erhalten zusätzliche Landesmittel in Höhe von insgesamt über 4,3 Millionen Euro. Das hat Innenminister Roger Lewentz mitgeteilt. Für die drei Projekte stellt das Land damit insgesamt knapp 16 Millionen Euro Landesfördermittel zur Verfügung, welche die Bundesfördermittel und den kommunalen Anteil verstärken. Grund für die Erhöhung der Landesförderung waren im Laufe der Projektumsetzung notwendig gewordene technische Umplanungen. In der Folge erhöht sich auch die Anzahl der direkt mit Glasfaser versorgten Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Lewentz: Landkreise erhalten zusätzlich rund 4,3 Millionen Euro Der Landkreis Trier-Saarburg erhält zusätzliche Landesfördermittel in Höhe von ...
Fridays For Future Mainz zum Deutschen Earth-Overshoot-Day am 03.05.
Umwelt & Natur

Fridays For Future Mainz zum Deutschen Earth-Overshoot-Day am 03.05.

Anlässlich des deutschen Earth-Overshoot-Day kündigt die Mainzer Ortsgruppe von Fridays For Future eine Protestaktion auf dem Gutenbergplatz an, um auf die Überschreitung unserer natürlichen Ressourcen aufmerksam zu machen. Aufgrund der Corona-Pandemie sind zur Zeit keine Versammlungen im herkömmlichen Sinne möglich. Dennoch sollten auch jetzt Wege gefunden werden, öffentliche Meinungsäußerung im Sinne der demokratischen Freiheiten weiter zu ermöglichen, so die Veranstalter*innen. Also wurde in enger Absprache mit der Stadt Mainz eine Lösung gefunden, die unter besonderen Auflagen zum Infektionsschutz eine öffentliche Aktion möglich macht. Diese Veranstaltung ist für Sonntag, den 3. Mai um 14 Uhr auf dem Gutenbergplatz geplant. Die Teilnehmer*innenzahl ist auf 15 Menschen begrenzt. Die...

Pin It on Pinterest