Freitag, Juli 31

Tag: 23. Februar 2020

Entscheidung zu Weinbergsrundfahrten: Wie weltfremd darf unsere Justiz  eigentlich sein?
Nierstein, Weinbau & Weinkultur

Entscheidung zu Weinbergsrundfahrten: Wie weltfremd darf unsere Justiz eigentlich sein?

Von Mitte der 1970er Jahre bis heute habe ich geschäftlich und privat überschlägig mehr als 1.500 Personen zu Events und Weinbergrundfahrten nach Nierstein gebracht. Um Missverständnissen vorzubeugen: Ich habe dies uneigennützig ehrenamtlich und ohne jede Profitabsicht für mich persönlich gemacht. Und weil Mundpropaganda ein probates Werbemittel ist, nahmen die Anfragen zu. Highlights vieler Besuche in Nierstein waren die Weinproben und  Weinbergrundfahrten mit Weck, Worscht un Woi. Mancher Besucher entdeckte seine Vorliebe für unseren Wein und so gingen - ich weiß nicht wie viele - Kartons Niersteiner Wein auf die Reise nach ganz Deutschland.  Profitiert haben nicht nur verschiedene Niersteiner Weingüter, sondern insbesondere auch Beherbergungsbetriebe, die Gastronomie, Metzgereien un...

Pin It on Pinterest