Samstag, Mai 30

Monat: August 2019

Lewentz: Finanzausgleich entlastet Kommunen spürbar
Allgemein

Lewentz: Finanzausgleich entlastet Kommunen spürbar

In den letzten Jahren konnten die rheinland-pfälzischen Kommunen ihre Haushaltslage deutlich verbessern, wie der aktuell vorgelegte Kommunalbericht 2019 des Rechnungshofes Rheinland-Pfalz ausweist. Mit 15,1 Milliarden Euro übertrafen 2018 die Einnahmen den Vorjahreswert um 669 Millionen Euro. Die Kommunen erzielten insgesamt einen positiven Finanzierungssaldo von 441 Millionen Euro nach 431 Millionen Euro im Jahr 2017. Fünf von 24 Landkreisen und vier von zwölf kreisfreien Städten schlossen das Haushaltsjahr mit Defizit ab. „Die Neuregelung des kommunalen Finanzausgleichs durch das Land ab dem Jahr 2014 hat in den vergangenen Jahren entscheidend mit dazu beigetragen, die finanzielle Situation der Kommunen in Rheinland-Pfalz zu verbessern“, so Innenminister Roger Lewentz. Seit der im Ja...
Drei Tage Rheinhessen-Tag in Flonheim
Allgemein

Drei Tage Rheinhessen-Tag in Flonheim

Der mittlerweile dritte Rheinhessen-Tag fand wieder für drei Tage in Flonheim statt. Eine Weinbaugemeinde, die ein feierlauniges Völkchen beherbergt. Irgendwie scheint es am ersten Festtag Tradition zu sein, dass ein Gewitter aufzieht und so mussten sich die Fans der Stimmungsband und Chartstürmer “DORFROCKER” regenfest kleiden um Freitagabends mit Hits wie “I bin a Dorfkind” oder “Ab geht die Lutzi” auf der Adelbergwiese zu feiern. Zahlreiche Schausteller hatten ein Rheinhessen-Dorf, im Halbkreis um die Flonheimer Freilichtbühne, mit Wein, Bier und leckeren kulinarischen Köstlichkeiten wie Schwenksteaks, Burger, Flammkuchen oder Baumstriezel aufgebaut und luden zum Verweilen ein. Neben dem Rheinhessen-Dorf lockten rheinhessische Winzer ins Weindorf, Künstler zum idyllischen Künstle...
Expedition Custine
Ausgeh-Tipps, Guntersblum, Kultur

Expedition Custine

Vortrag im Museum Guntersblum mit Dr. Dr. Mark Scheibe Sonntag, 11. August 2019 – 19 Uhr Mit der „Expedition Custine“ in die Rheinpfalz, nach Rheinhessen und in das Rhein-Main-Gebiet im Herbst 1792 begann die Epoche der Französischen Revolution in unserer Region. Napoleon Bonaparte erklärte sie zwar nach seinem Machtantritt Ende 1799 für beendet, doch er setzte in ihrem Sinne Neuerungen fort, die insbesondere auch bei uns zu einem neuen bürgerlichen Selbstbewusstsein führten.  Der französische General Adam-Philippe de Custine war der erste der neuen Feldherrn, der die alten Strukturen aufbrach, doch er und die unter seinem Schutz entstandene Mainzer „Republik“ scheiterten an der ausufernden Gewalt ihrer Aktivisten. Vortrag im Museum Guntersblum mit Dr. Dr. Mark Scheibe, St...

Pin It on Pinterest