Am Mittwoch, den 19.06.2019 gegen 17.11 Uhr befuhr ein 61-jähriger Mainzer mit seinem PKW die Ortsrandstraße von Bodenheim kommend in Richtung Gau-Bischofsheim. Als er in den dortigen Kreisel einfuhr, übersah er einen bereits im Kreisel fahrenden 69-jährigen Bodenheimer, der mit seinem Leichtkraftrad unterwegs war. Dieser konnte noch reagieren und einen Zusammenstoß vermeiden, verlor aber daraufhin die Kontrolle über sein Fahrzeug und stürzte mit seinem Leichtkraftrad. Er erlitt dadurch Schürfwunden und klagte über Schmerzen im linken Bein sowie Kreislaufproblemen, woraufhin ein Rettungswagen angefordert wurde. Nach kurzer Behandlung konnte er aber wieder vor Ort entlassen werden. Am Leichtkraftrad entstand ein Schaden in Höhe von ca. 500 Euro.