Symbolbild Ingewahrsamnahme Polizei Mainz

Symbolbild Ingewahrsamnahme Polizei Mainz

Am Dienstag, 2. Oktober, wird gegen 3:30 Uhr ein 17-jähriger Besucher einer Diskothek in der Großen Bleiche vom dort ansässigen Sicherheitsdienst vor die Tür gesetzt. Der Jugendliche hatte sich zuvor aggressiv randalierend verhalten und versucht, ohne Erlaubnis in die Diskothek zu gelangen.

1,64 Promille

Durch die eintreffende Polizei muss der 17-Jährige aufgrund seiner Minderjährigkeit mit zur Dienststelle genommen werden. Er weist einen Atemalkoholwert von 1,64 Promille auf. Während der polizeilichen Einsatzmaßnahmen beleidigt er zudem die eingesetzten Beamten verbal.

Nach telefonischer Verständigung wird der 17-Jährige gegen 4:30 Uhr von seiner Mutter auf der Dienststelle abgeholt. Diese ist sichtlich begeistert vom Verhalten ihres Zöglings. Gegen den Jugendlichen wurden Strafverfahren wegen Hausfriedensbruch und Beleidigung von Polizeibeamten eingeleitet.

Quelle: Polizei Mainz

ANZEIGE