Freitag, Juli 3

Monat: Oktober 2018

2. Oppenheimer Stricknacht am Freitag, 27. Oktober
Leitartikel, Oppenheim, Wirtschaft & Handel

2. Oppenheimer Stricknacht am Freitag, 27. Oktober

Am 27. Oktober findet im Cafe Blaue Blume in der Oppenheimer Altstadt ab 18:00 Uhr die 2. Oppenheimer Stricknacht statt. Alle 30 Plätze sind bereits seit Monaten ausverkauft und ich freue mich sehr, dass wir dieses mMal als Gast die international bekannte Strickdesignerin Isabell Krämer begrüßen dürfen. Sie wird Ihre Modell zeigen und etwas über ihre Arbeit, das Entwerfen von Modellen und die Zusammenarbeit mit Garnherstellern berichten. Sehr neugierig sind wir auch auf ihre Berichte von den Wollfestivals in USA , Großbritannien, den Shetlandinseln und Fanoe. Ich selbst werde an diesem Abend mein erstes eigenes Garn "Sheep's Twist" vorstellen und den Teilnehmerinnen über die Entstehung des Garns berichten. Dieses Garn wird exklusiv nur für Wollsinn gesponnen. Probestricken vor Ort i...
B3 featuring Ron Spielman am 3. November im KulturGUT
Ausgeh-Tipps, Bechtolsheim, Kultur

B3 featuring Ron Spielman am 3. November im KulturGUT

Den Kern dieses perfekt eingespielten Fusion-Quartetts bilden zwei große „unbekannte Bekannte“ der Musikszene: Der Keyboarder, Komponist und Musikproduzent Andreas Hommelsheim und der Gitarrist und Sänger Ron Spielman. Hommelsheim spielte u.a. mit Alphonse Mouzon, John Lee und Gerry Brown, teilte die Bühne mit Kool & the Gang und arbeitete mit Stars wie Nena, Nina Hagen, Jan Delay, Smudo, Max Raabe, Ofrah Haza, Ute Lemper und Jennifer Rush. Ron Spielman - eine Stimme, deren kehlige Wucht einen sofort packt, ein elektrisierendes Gitarrenspiel, das außergewöhnlich filigran und zugleich kraftvoll ist. Auftritte mit Andreas Kümmert, Stevie Wonder, Bob Geldof, Chick Corea, der Little River Band, Steve Marriott, Dave Stewart, der Climax Blues Band, Johnny Guitar Watson und vielen a...
„Back To The Roots“ – Australische Rocker „Massive“ in Bingen
Ausgeh-Tipps, Bingen, Kultur, Termine

„Back To The Roots“ – Australische Rocker „Massive“ in Bingen

Zum Abschluss der "Back To The Roots"-Konzertreihe im Jahr 2018 präsentiert das JuZ Bingen am Freitag, den 26.10. die australischen Riff-Rocker Massive als Headliner. Das Quartett um den charismatischen Frontmann Brad Marr gehört zu den Bands, die bereit sind, sich wochenlang in einen kleinen Bus zu zwängen und tausende Kilometer zurück zu legen, um sich in kleinen Clubs ihre Fan-Basis zu erarbeiten. Entsprechend eingespielt und tight präsentieren Massive ihre Songs, so wie man es auch von anderen australischen Bands wie AC/DC und Airbourne kennt. Ein straighter Beat, knochentrocken pumpender Bass und messerscharfe Riffs bilden das Fundament für Brad Marrs raue, aber melodische Stimme.Auf ihrem Debüt "Full Throttle" rockten Massive stark im Fahrwasser von AC/DC, gestalteten ihren Sound abe...
Unter Einfluss von Alkohol und Drogen in Köngernheim unterwegs
Köngernheim, Leitartikel, Polizei und Rettungsdienst

Unter Einfluss von Alkohol und Drogen in Köngernheim unterwegs

Am Sonntag, den 21. Oktober, um 00:12 Uhr meldet sich ein Zeuge über Notruf und berichtet über einen Verkehrsunfall in Köngernheim in der Bahnhofstraße. Ein Rollerfahrer sei gegen seinen Pkw gestoßen und sei anschließend gestürzt. Der Roller sei jetzt noch vor Ort, der Fahrer sei allerdings zu Fuß geflüchtet. Als die Polizei an der Unfallstelle eintrifft, war der Fahrer des Rollers an die Unfallstelle zurück gekehrt. Es handelt sich hierbei um einen 16-jährigen aus Selzen. durch den Unfall hatte er sich Schürfwunden an Knie, Hüfte und Oberschenkel zugezogen. Bei ihm kann Atemalkoholgeruch festgestellt werden, außerdem ergeben sich Hinweise auf die Einnahme von Drogen. Ihm wird daraufhin auf der Dienststelle eine Blutprobe entnommen. Anschließend wird er in die Obhut seiner Mutter überg...
Einbruch in Gau-Bischofsheim scheitert an starker Tür
Gau Bischofsheim, Leitartikel, Polizei und Rettungsdienst

Einbruch in Gau-Bischofsheim scheitert an starker Tür

Während der kurzzeitigen Abwesenheit der Bewohner versuchten der oder die unbekannten Täter am Sonntag, den 21. Oktober zwischen 19.55 Uhr und 20.25 Uhr in ein Einfamilienhaus Am Weingarten in Gau-Bischofsheim einzubrechen. Die Täter versuchten mittels Aufhebeln der Terrassentür ins Hausinnere zu gelangen, die Tür hielt dem aber stand. Die Polizei Oppenheim bittet um sachdienliche Hinweise zu dem genannten Fall unter der Telefonnummer 06133/9330.
GWG-Spitze spielt mit Ängsten und falschen Argumenten
Leitartikel, Oppenheim, Politik & Gesellschaft

GWG-Spitze spielt mit Ängsten und falschen Argumenten

Ein Schreiben der GWG-Führung an die Mieter macht derzeit die Runde. Es richtet sich an die Mieter und Anteilseigner der Genossenschaft. Unterschrieben ist es lediglich mit der gedruckten Zeile „Vorstand und Aufsichtsrat“, aber nicht von einer Person wie beispielsweise Geschäftsführer Marco Meidinger. Also: Autor unbekannt. In dem Schreiben wird sehr sorgfältig formuliert, dass „keine Wohnungen in Eigentumswohnungen umgewandelt werden sollen und Mieter die Wohnungen kaufen müssen“. Was allerdings damit nicht ausgeschlossen wird ist, dass die derzeitige GWG-Führung komplette Häuser an Investoren verkauft. Was ein solcher dann mit den Wohnungen macht, steht auf einem anderen Blatt. Welchen Zweck hat die Begehung? Es wird damit geködert, dass Häuser jetzt begangen und auf Sanierungsb...
Oppenheim: Zeugenaufruf wegen Nötigung im Straßenverkehr
Leitartikel, Oppenheim, Polizei und Rettungsdienst

Oppenheim: Zeugenaufruf wegen Nötigung im Straßenverkehr

Zu einer Nötigung im Straßenverkehr kam es am Freitag, 19. Oktober, in der Zeit zwischen 08:06 Uhr und 08:10 Uhr, in der Rathofstraße in Oppenheim. Eine 29-jährige PKW-Fahrerin aus Dalheim setzte ihr Kind an der Grundschule in Oppenheim ab und fuhr anschließend über die Rathofstraße in Fahrtrichtung Gartenstraße. Während der Fahrt mit Schrittgeschwindigkeit fuhr ein 41-jähriger aus Oppenheim mit seinem Fahrzeug dicht auf und hupte mehrmals. Die Geschädigte stoppte daraufhin ihr Fahrzeug. Es kam im Anschluss zu einer verbalen Auseinandersetzung. Die Polizei in Oppenheim (Tel. 06133-933-0) sucht in diesem Zusammenhang Zeugen, die das Geschehen verfolgt haben und hierzu Angaben machen können.
Unbekannter will in Mainz ein Auto abfackeln
Leitartikel, Mainz, Polizei und Rettungsdienst

Unbekannter will in Mainz ein Auto abfackeln

Am Sonntagmorgen, 14. Oktober,  stellte ein Fahrzeugbesitzer aus dem Bereich Südring fest, dass jemand versucht hatte, sein Fahrzeug anzuzünden. Der BMW stand ordnungsgemäß auf einem Parkplatz. Zu einem hinteren Reifen führte eine Brandmittelspur. Vermutlich handelte es sich dabei um Benzin. Glücklicherweise kam es jedoch nicht zum Vollbrand des Fahrzeuges. Lediglich ein Reifen wurde beschädigt. Für Hinweise oder Beobachtungen wenden Sie sich bitte an die Polizeiinspektion 3, Lerchenberg: Tel. 06131-654310 oder E-Mail unter pimainz3@polizei.rlp.de Quelle: Polizei Mainz
Mal wieder Unfallflucht nach Parkrempler in Nierstein
Leitartikel, Nierstein, Polizei und Rettungsdienst

Mal wieder Unfallflucht nach Parkrempler in Nierstein

Die 60-jährige Niersteinerin staunte nicht schlecht, als sie am Sonntag, 14. Oktober, um 9:00 Uhr zu ihrem Opel Corsa kam. Diesen hatte sie am Vortag gegen 18:00 Uhr im Paterweg in Nierstein unbeschädigt am Straßenrand ordnungsgemäß abgestellt. In diesem Zeitraum hat ein unbekanntes Fahrzeug den Opel Corsa gestreift und einen Sachschaden von circa 800 Euro hinterlassen. Zeugen könne sich gerne bei der Polizei in Oppenheim (06133 933-0) melden.
Ausgeschwiegen – ein neuer Podcast aus Rheinhessen
Leitartikel, Wirtschaft & Handel

Ausgeschwiegen – ein neuer Podcast aus Rheinhessen

Nach seinem neuen Buch "Ausgeschwiegen: Ein Praxishandbuch zur Rhetorik" hat Andreas Lerg, Betreiber dieser Seite, auch einen dazu passenden Podcast gestartet. Der Podcast beschäftigt sich zum einen mit dem Inhalt des Buches, greift aber auch Themen aus dem Umfeld der Rhetorik auf und gibt Tipps und Tricks. In der aktuellen Folge 3 beispielsweise geht es um den "Bremsklotz im Kopf, den inneren Schweinehund und limitierende Glaubenssätze". Zu Buch und Podcast gehört auch die Internetseite www.rhetorik-aktuell.de.

Pin It on Pinterest