Montag, Juni 29

Schwerer Motorradunfall bei Nierstein

Die Unfallstelle. (Foto: Polizei Oppenheim)
Die Unfallstelle. (Foto: Polizei Oppenheim)

Am Freitag Vormittag gegen 10:15 Uhr befährt ein Kleintransporter-Pritschenwagen die B9 von Nierstein in Richtung Mainz. In Höhe eines Parkplatzes will der Pritschenwagen nach links auf einen freien Schotterplatz fahren bzw. wenden.

Ungebremst aufgefahren

Ein nachfolgender 25-jähriger Motorradfahrer aus Mainz, der sich gerade in einem Überholvorgang befindet, bemerkt das Fahrzeug vor sich zu spät und fährt ungebremst in den Pritschenwagen, stürzt und kommt anschließend links neben der Fahrbahn zum Liegen. Der Motorradfahrer kommt mit Knochenbrüchen in ein Mainzer Krankenhaus. Der 48-jährige Niersteiner Fahrer des Pritschenwagens wird nicht verletzt. Das Motorrad ist stark beschädigt und musste abgeschleppt werden. Die B9 war für ca. 1 Stunde voll gesperrt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 15.000,- Euro.

Quelle: Polizei Oppenheim

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an!

Einmal in der Woche die interessantesten und wichtigsten Nachrichten und Geschichten aus Rheinhessen.

Prima. es hat geklappt. :-)

Pin It on Pinterest

Share This

Teilen

Teile das mit Deinen Freunden!