Sonntag, Juli 26

Dalheim: Motorrad kollidiert mit Reh

Unfall mit Rehwild. (Symbolbild: stock:xchng)
Unfall mit Rehwild. (Symbolbild: stock:xchng)

Am Sonntag, 15. April, gegen 1.09 Uhr nachts wird der Polizei gemeldet, dass im Graben der K39 zwischen Dalheim und Weinolsheim ein Motorrad und ein totes Reh liegen würden. Augenscheinlich war es zu einem Zusammenstoß zwischen dem Motorrad und dem Reh gekommen.

Motorradfahrer nicht aufzufinden

Der Motorradfahrer konnte jedoch trotz weiträumiger Absuche nicht aufgefunden werden. In Dalheim konnte jedoch ein Mann angetroffen werden, der sich als Freund des Unfallbeteiligten herausstellte. Dieser konnte angeben, dass er von dem verunglückten Motorradfahrer nach dem Unfall angerufen wurde, mit der Bitte diesen nach Hause zu bringen. Demnach handelt es sich bei dem Unfallfahrer um einen 36-jährigen Mann aus Guntersblum. Laut Angaben des Freundes war dieser nicht verletzt. Das Motorrad wurde abgeschleppt. Der zuständige Jagdpächter kümmerte sich um das Reh.

Quelle: Polizei Oppenheim

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an!

Einmal in der Woche die interessantesten und wichtigsten Nachrichten und Geschichten aus Rheinhessen.

Prima. es hat geklappt. :-)

Pin It on Pinterest

Share This

Teilen

Teile das mit Deinen Freunden!